Funktioniert Emergen-C?

By | 7 November 2018

Es mag sich lohnen, Emergen-C als allgemeinen Immunverstärker zu nehmen, aber die Jury überlegt immer noch, ob es bei der Vorbeugung oder Behandlung von Krankheiten wie Erkältungen helfen kann.

Dies ist, was Sie über seine Inhaltsstoffe, vermuteten Verwendungen, möglichen Nebenwirkungen und vieles mehr wissen sollten.

Was ist in Emergen-C und was soll es tun?

Emergen-C ist eine Ergänzung, die Menschen als Getränk nehmen können

Emergen-C ist eine Ergänzung, die Menschen als Getränk nehmen können

Wie der Name schon sagt, ist der Hauptbestandteil von Emergen-C Vitamin C. Jede Portion (eine Packung 9.1 g) enthält 1,000 Milligramm (mg) oder 1,667 Prozent Ihrer empfohlenen Tagesdosis (RDA).

Emergen-C enthält außerdem:

  • 10 mg Vitamin B-6 (500 Prozent Ihrer empfohlenen Tagesdosis)
  • 25 Mikrogramm (µg) Vitamin B-12 (417 Prozent Ihrer empfohlenen Tagesdosis)
  • 100 µg Vitamin B-9 (25 Prozent Ihrer empfohlenen Tagesdosis)
  • 0.5 mcg Mangan (25 Prozent seiner RDA)
  • 2 mg Zink (13 Prozent Ihrer empfohlenen Tagesdosis)

Es wird gesagt, dass die Zutaten:

  • Vitamin C kann die Immunität stärken. Es kann auch helfen, Kollagen zu erzeugen, um eine gesunde Haut zu erhalten.
  • Vitamin B-6 kann dazu beitragen, rote Blutkörperchen und Fette zu metabolisieren und ein gesundes Nervensystem aufrechtzuerhalten.
  • Vitamin B-12 kann dazu beitragen, rote Blutkörperchen zu bilden, die Sauerstoff im Körper transportieren. Es kann auch helfen, Lebensmittel zu metabolisieren, um Energie zu erzeugen.
  • Folsäure unterstützt die Produktion von Aminosäuren.
  • Mangan unterstützt die Aufrechterhaltung des Immunsystems im Allgemeinen sowie die Stärkung von Haut und Knochen.
  • Zink hilft auch, die Immunität zu erhöhen.

Kann es wirklich bei Erkältung oder Grippe helfen?

Obwohl es Hinweise gibt, die darauf hindeuten, dass Emergen-C die Dauer Ihrer Erkältung minimieren kann, sind die Forschungsergebnisse begrenzt.

Eine Überprüfung der placebokontrollierten Studien ergab, dass die Einnahme regelmäßiger Vitamin C-Präparate die meisten Menschen nicht davon abhält, sich zu erkälten.

Das Risiko, an Erkältungen zu erkranken, wurde jedoch bei Menschen, die kurzen Perioden extremer körperlicher Belastung ausgesetzt waren, wie Marathonläufern und Skifahrern, um die Hälfte reduziert.

Die Forscher fanden auch heraus, dass die Einnahme von Vitamin-C-Präparaten regelmäßig die Dauer der Erkältungssymptome in der Allgemeinbevölkerung leicht verringerte.

Eine andere Überprüfung von sieben randomisierten Studien ergab, dass die Verwendung von Zinktabletten die Dauer der Erkältung um etwa 33 Prozent verkürzen kann.

Es ist wichtig zu bedenken, dass diese Studien mit bestimmten Inhaltsstoffen durchgeführt wurden, die in Emergen-C enthalten sind, nicht im Getränkemix selbst. Weitere Untersuchungen sind erforderlich, um festzustellen, ob Emergen-C dieselben Vorteile bietet.

Bezüglich der Grippe gibt das Nationale Zentrum für komplementäre und integrative Gesundheit an, dass es keine soliden Beweise dafür gibt, dass ein Naturprodukt zur Behandlung oder Vorbeugung der Krankheit beitragen kann. Stattdessen empfehlen sie den jährlichen Grippeimpfstoff als beste Präventionsmaßnahme.

Was ist mit Halsschmerzen, Müdigkeit und Gewichtsverlust?

Obwohl Grund zu der Annahme besteht, dass Vitamin-C-Präparate einen geringen Nutzen haben könnten, sind weitere Untersuchungen erforderlich, um die möglichen Auswirkungen von Emergen-C auf Halsschmerzen, Müdigkeit und andere gesundheitsbezogene Angaben vollständig abzuschätzen.

Halsschmerzen

Die Einnahme regelmäßiger Vitamin-C-Präparate kann die Dauer von Erkältungssymptomen wie Halsschmerzen geringfügig verringern.

Es gibt jedoch keine Hinweise darauf, dass Vitamin-C-Präparate bei Halsschmerzen wie Halsentzündung, Mandelentzündung, Pharyngitis und Laryngitis helfen können.

Fatigue

Eine Studie untersuchte die Auswirkungen von intravenösem Vitamin C auf die Müdigkeit bei 141-Büroangestellten. Die Forscher fanden heraus, dass intravenös verabreichtes Vitamin C die Müdigkeit innerhalb von zwei Stunden nach der Behandlung verringert und einen Tag anhält.

Gewichtsverlust

Untersuchungen zur Vitamin C-Supplementierung und dem damit verbundenen Gewichtsverlust haben zu inkonsistenten Ergebnissen geführt.

Eine kleine Studie mit nur 22-Teilnehmern ergab, dass Teilnehmer mit niedrigen Konzentrationen an Vitamin C im Blut während eines 60-Minuten-Spaziergangs auf einem Laufband 25-Prozent weniger Fett verbrannten als Teilnehmer mit ausreichenden Mengen an Vitamin C.

Forscher in einer Studie fanden jedoch keine ausreichenden Beweise dafür, dass Vitamin C mit allgemeinen Veränderungen des Körpergewichts zusammenhängt.

Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen oder Risiken zu berücksichtigen?

Die Einnahme einer höheren Menge an Vitamin C über einen kurzen Zeitraum wird allgemein als sicher angesehen.

Die tolerierbare obere Aufnahmemenge (UL) von Vitamin C beträgt 2,000 mg pro Tag für Erwachsene, die älter als 19 Jahre sind.

Emergen-C-Packungen enthalten jeweils 1,000 mg. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise noch Vitamin C über Ihre Ernährung aufnehmen können, ohne den maximalen UL-Wert zu erreichen.

Die Einnahme von 2,000 mg oder mehr kann verursachen:

  • Übelkeit
  • Durchfall
  • Bauchschmerzen

Emergen-C enthält in seiner Inhaltsstoffliste viel weniger andere Vitamine und Mineralien. Kein anderer Inhaltsstoff ist so nah am jeweiligen UL für Erwachsene.

Sprechen Sie vor der Anwendung mit einem Arzt oder einem anderen Gesundheitsdienstleister, wenn:

  • verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen
  • Sie sind schwanger oder stillen
  • Sie sind postmenopausal
  • Diabetes haben
  • Hämochromatose oder eine andere Eisenstörung haben

Abschluss

Sie sollten Emergen-C nicht als Hauptverteidigungsmittel gegen Erkältung, Grippe oder andere Erkrankungen verwenden.

Emergen-C kann als vorübergehender Immunverstärker nützlich sein, sollte aber langfristig nicht angewendet werden. Schauen Sie sich stattdessen Ihre Ernährung an.

Wenn Sie die empfohlenen fünf Portionen Obst und Gemüse pro Tag einnehmen, sollten Sie mehr als 200 mg Vitamin C erhalten, deutlich über Ihrer empfohlenen Tagesdosis. Dies kann dazu beitragen, Ihr Immunsystem in Topform zu halten und Langzeiterkrankungen vorzubeugen.

Wenn Sie Emergen-C online kaufen möchten, können Sie dies von tun hier.


[Titel erweitern = »Referenzen«]

Kann Vitamin C Erkältungen vorbeugen? Erhalten von https://www.health.harvard.edu/cold-and-flu/can-vitamin-c-prevent-a-cold

Emergen-C 1,000 mg Vitamin C - Superorange. Erhalten von https://www.labeling.pfizer.com/ShowLabeling.aspx?id=3178

Hemilä, H. und Chalker, E. Vitamin C zur Vorbeugung und Behandlung von Erkältungen. Systematische Überprüfung der Cochrane-Datenbank 1. Erhalten von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23440782

Hemilä, H. Zinktabletten und die Erkältung: eine Metaanalyse zum Vergleich von Zinkacetat und Zinkgluconat sowie die Rolle der Zinkdosis. JRSM Open, 8 (5). Erhalten von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28515951

Zutaten https://www.emergenc.com/our-ingredients

Johnston, CS, Corte, C. & Swan, PD. Der Grenzzustand von Vitamin C ist mit einer Verringerung der Fettoxidation während submaximaler Belastung bei jungen Erwachsenen verbunden. Ernährungsstoffwechsel Erhalten von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16945143

Larsen, SC, Angquist, L., Ahluwalia, TS, Skaaby, T., Roswall, N., Tjønneland, A., ... Sørensen, TI. Diätetische Ascorbinsäure und anschließende Änderung des Körpergewichts und des Taillenumfangs: Assoziationen können von der genetischen Veranlagung zu Fettleibigkeit abhängen, einer prospektiven Studie an drei unabhängigen Kohorten. Ernährungszeitschrift, 13 (43). Erhalten von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24886192

Lee, DH, Folsom, AR, L. Harnackm, B. Halliwell, DR. Jacobs. Erhöht zusätzliches Vitamin C das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Frauen mit Diabetes? Amerikanisches Journal of Clinical Nutrition, 80 (5). Erhalten von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15531665

Multivitamine / Mineralstoffzusätze: Merkblatt für Angehörige der Gesundheitsberufe. Erhalten von https://ods.od.nih.gov/factsheets/MVMS-HealthProfessional/

Suh, SY, Bae, WK, Ahn, HY, Choi, SE, Jung, GC und Yeom, CH. Die intravenöse Verabreichung von Vitamin C reduziert die Müdigkeit bei Büroangestellten: eine doppelblinde, randomisierte, kontrollierte Studie. Amtsblatt, 11 (17). Erhalten von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22264303

Vitamin B12: Merkblatt für Angehörige der Gesundheitsberufe. Erhalten von https://ods.od.nih.gov/factsheets/VitaminB12-HealthProfessional/

Vitamin B6: Faktenblatt zu Nahrungsergänzungsmitteln. Erhalten von https://ods.od.nih.gov/factsheets/VitaminB6-HealthProfessional/

Vitamin C: Merkblatt für Angehörige der Gesundheitsberufe. Erhalten von https://ods.od.nih.gov/factsheets/VitaminC%20-HealthProfessional/

[/erweitern]


Verfasser: Ricardo Spengler

Ricardo Spengler aus einer deutschen Familie ist Fitness- und Ernährungsjournalist und ausgebildeter Sportlehrer. Er verfügt über mehr als 7-Jahre Erfahrung und sein Spezialgebiet sind Muskeln und Kraft.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.