Rippenbruch: Ursachen, Symptome und Behandlung

By | 16 September, 2017

Was ist eine gebrochene Rippe? Eine gebrochene Rippe liegt vor, wenn eine oder mehrere Rippen gerissen oder gebrochen sind. Die Funktion der Rippen besteht darin, lebenswichtige Organe in der Brust wie Herz, Lunge und große Blutgefäße zu schützen. Die Rippen spielen auch eine wichtige Rolle bei der Atmung. Mit jedem Atemzug bewegen sie sich und schaffen mit Hilfe der Muskeln genügend Raum, damit sich die Lunge mit Luft füllen kann.

Rippenbruch: Ursachen, Symptome und Behandlung

Rippenbruch: Ursachen, Symptome und Behandlung

Eine gebrochene Rippe verursacht beim Atmen große Schmerzen.

Verwandter Artikel> Guillain-Barre-Syndrom: Ursachen, Symptome und Behandlung

Wodurch reißt oder bricht die Rippe?

Unfälle und Stürze sind die Hauptursachen für Rippenbrüche.
Einige Knochenkrankheiten wie Osteoporose und Krebs wird Ihre Rippen sehr spröde machen, und in diesem Fall kann sogar der Husten zu einer gerissenen oder gebrochenen Rippe führen.
Es ist ein ernstes Problem, wenn drei oder mehr Rippen gebrochen sind, da sich Ihre Brustwand nicht bewegen kann, um Ihre Atmung richtig unterzubringen. Dies führt zu weniger Platz für Ihre Lunge.

Welche Anzeichen und Symptome könnte es haben?

Die Anzeichen und Symptome von gebrochenen oder gebrochenen Rippen sind:

  • Leichte oder starke Schmerzen im verletzten Bereich
  • Schmerzen beim Atmen
  • Schmerzen in der Rippe, wenn jemand das Brustbein drückt
  • Atembeschwerden
  • Kopfschmerzen
  • Ängstlichkeit
  • Unruhe
  • Schwindel
  • Fatigue

Die Schmerzen werden schlimmer, wenn Sie Ihren Körper beugen oder verdrehen und selbst wenn Sie versuchen, tief durchzuatmen.

Mögliche Komplikationen bei Rippenbrüchen sind:

  • Eine perforierte Lunge
  • Milz, Leber oder zerrissene Nieren
  • Perforierte Aorta
  • Lungenentzündung

Das Risiko von Komplikationen ist größer, wenn mehrere Rippen gebrochen sind

Wie wird eine gerissene oder gebrochene Rippe diagnostiziert?

Suchen Sie sofort nach einem Brusttrauma ärztliche Hilfe auf. Ihr Arzt wird wahrscheinlich wissen wollen, wie das Trauma aufgetreten ist, wo sich der Schmerz anfühlt und ob etwas den Schmerz verschlimmert.

Ihr Arzt wird auch eine Röntgen- und möglicherweise sogar eine CT-Untersuchung oder eine MRT-Untersuchung veranlassen, wenn eines der lebenswichtigen Organe beschädigt ist. Ihr Arzt drückt auf Ihren Brustkorb, um herauszufinden, wo Sie verletzt sind. Sie möchten auch Ihren Atem sehen, auf Ihr Herz und Ihre Lunge hören, um sicherzustellen, dass Sie keine Probleme mit der Atmung haben und wenn eines der lebenswichtigen Organe verletzt ist. Ihr Arzt wird auch Kopf, Nacken, Wirbelsäule und Bauch untersuchen wollen, um sicherzustellen, dass keine anderen Organe beschädigt sind.

Verwandter Artikel> Beste medizinische Anwendungen zur Prävention, Diagnose und Behandlung von Schlaganfällen

Wie wird eine gerissene oder gebrochene Rippe behandelt?

In den meisten Fällen heilen gebrochene Rippen nach ein oder zwei Monaten von selbst aus. Schmerzmittel werden gegen Schmerzen eingesetzt.

In der Vergangenheit wurden Kompressionswickel verwendet, um gebrochene Rippen zu behandeln. Heutzutage werden Kompressionswickel nicht mehr verwendet, da sie kein tiefes Atmen ermöglichen, was das Risiko einer Lungenentzündung erhöht.

Verfasser: C. Michaud

C. Michaud, Inf., PhD., Lebt in Psychiatrie und ist Doktorand in biomedizinischen Wissenschaften an der Universität von Montreal. Eines der Hauptforschungsgebiete ist das Phänomen der Gewalt bei Menschen mit psychischen Störungen. Assoziierter Professor an der School of Nursing der Sherbrooke University. Sie forscht regelmäßig in der Interuniversity Research Group in Quebec Nursing Science (GRIISIQ).

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *