Generalisierte Angststörung: Symptome und Behandlungen

By | Januar 24, 2020

Jeder macht sich von Zeit zu Zeit Sorgen. Wir betonen die Probleme von Geld, Kindern, Beziehungen, Arbeit und vielem mehr, aber die meisten von uns können mehr aus diesen Sorgen und Ängsten herausholen, wenn wir uns entspannen können oder wenn die Dinge besser laufen. Dies ist im Grunde genommen eine gesunde Art von Stress, da er uns wach genug hält, um zu versuchen, unsere Probleme so gut wie möglich zu lösen oder uns um Menschen und Dinge zu kümmern.

Generalisierte Angststörung: Symptome und Behandlungen

Generalisierte Angststörung: Symptome und Behandlungen

Einige Menschen haben jedoch Probleme mit Angstzuständen und chronischem Stress, sodass sie sich jeden Tag Sorgen machen, meistens die ganze Zeit. Anstatt Probleme effizienter zu lösen, stört Ihre Angst Ihre täglichen Aktivitäten bis zu dem Punkt, an dem Ihr Geist und Körper mit den gewöhnlichsten Dingen nicht mehr fertig werden können.

Was ist eine generalisierte Angststörung?

Gemäß dem von der Psychiatric Association herausgegebenen und von Angehörigen der Gesundheitsberufe zur Diagnose von psychischen Erkrankungen verwendeten Handbuch zur Diagnose und Statistik von psychischen Störungen tritt eine generalisierte Angststörung auf, wenn eine Person übermäßige Sorgen und Ängste in Bezug auf viele hat Tägliche Ereignisse oder Aktivitäten für mindestens 6 Monate. Sie haben Schwierigkeiten, ihre Angstgefühle zu kontrollieren, und dies führt zu erheblichen Beschwerden, die ihr tägliches Leben beeinträchtigen. Erwachsene haben in der Regel mindestens drei der folgenden Symptome: Unruhe, Konzentrationsstörungen, Müdigkeit, Reizbarkeit, Schlafproblemeoder Muskelverspannungen. Sie können auch körperliche Symptome wie Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Schluckbeschwerden, Schwindelgefühl, Atemnot, die Notwendigkeit, häufig auf die Toilette zu gehen, Magenprobleme, Schwitzen, Durchfall und Tachykardie haben.

Verwandter Artikel> Stevens-Johnson-Syndrom (SSJ): Symptome und Behandlung

Es gibt verschiedene Faktoren, die zu Angststörungen beitragen können, wie genetische Veranlagung, Ungleichgewicht in den Chemikalien des Gehirns, eine chronische Krankheit, stressige Lebensereignisse, Kindheitstrauma, Persönlichkeitstyp und Frausein , da die Erkrankung bei Frauen doppelt so häufig ist wie bei Männern.

Manchmal macht uns ein schwerwiegendes Ereignis oder Problem Sorgen oder ängstlich, aber Menschen mit einer generalisierten Angststörung haben diese Symptome in der Regel noch länger als gewöhnlich.

Sie sollten einen Arzt aufsuchen, wenn Ihre Angst Ihre Arbeit, Ihre Beziehungen oder Ihr Leben im Allgemeinen beeinträchtigt.
Menschen, die sich depressiv fühlen und Probleme mit Alkohol und / oder Drogen haben, sollten ebenfalls Hilfe suchen. Eine Notfallbehandlung sollte bei einer Person erfolgen, die Selbstmordgedanken hat.

Tratos

Entspannung hilft Menschen oft dabei, Stress abzubauen, aber Menschen mit einer Angststörung haben oft Schwierigkeiten, sich zu entspannen. Sie profitieren häufig von einer Psychotherapie in Form einer angewandten Entspannungstherapie oder einer kognitiven Verhaltenstherapie.

Psychotherapie kann auch mit der Einnahme von Medikamenten kombiniert werden, die helfen, das Gleichgewicht der von Ärzten verschriebenen Hirnchemikalien wie Prozac, Zoloft oder Effexor wiederherzustellen. Andere Arten von Medikamenten umfassen Benzodiazepine wie Valium, trizyklische Antidepressiva wie Pamelor oder Antipsychotika wie Stelazin. Diese Medikamente brauchen ein paar Wochen, um ihre volle Wirkung zu entfalten, und können Nebenwirkungen haben, die Symptomen von Angststörungen ähneln.

Verwandter Artikel> Guillain-Barre-Syndrom: Ursachen, Symptome und Behandlung

Um mit Angstzuständen und chronischem Stress fertig zu werden, können Sie auch einfache Entspannungstechniken wie Meditation und Yoga ausprobieren. Eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung tragen ebenfalls dazu bei, Stress abzubauen. Tabak, Alkohol und Drogen sollten vermieden werden. Schließlich wird es hilfreich sein, Zeit zu finden, um sich auszuruhen und zu schlafen, um Körper und Geist zu entspannen.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *