Menschliche Muskelgruppen und Übungen

By | 6 Oktober 2018

Körperliche Bewegung ist die Aktivität, die normalerweise ausgeführt wird, um eine gute körperliche Fitness zu entwickeln oder aufrechtzuerhalten und den allgemeinen Gesundheitszustand zu verbessern.

Menschliche Muskelgruppen

Muskelgruppen und verschiedene Übungen

Es spielt eine sehr wichtige Rolle bei der Vorbeugung verschiedener Krankheiten wie Krebs, Herzerkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Typ 2-Diabetes und Fettleibigkeit.

Es gibt drei Hauptformen von Übungen:

  1. Beweglichkeitsübungen - Dazu gehören verschiedene Übungen zur Verbesserung der Beweglichkeit von Muskeln und Gelenken.
  2. Aerobic-Übungen - Übungen zur Verbesserung der kardiovaskulären Ausdauer und Ausdauer. Die meisten der häufigsten Beispiele sind einfaches Gehen in der Luft oder Laufen.
  3. Anaerobe Übungen - Gruppe von Übungen, die kurzfristig durchgeführt werden, indem die Muskelkraft erhöht wird. Der häufigste Weg ist zweifellos Gewichtheben.

Es gibt viele andere Arten von Übungen, wie z. B. Training mit hoher Dichte, Intervalltraining mit hoher Intensität, isometrisches Training, Krafttraining und Beweglichkeitstraining.

Vorteile regelmäßiger körperlicher Bewegung

Tatsache ist, dass regelmäßige körperliche Aktivität enorme gesundheitliche Vorteile bietet. Es betrifft fast alle Bereiche der menschlichen Funktionsweise, einschließlich der physischen und psychischen Gesundheit.

Mehrere Studien haben gezeigt, dass regelmäßige körperliche Aktivität:

  • reduziert das Risiko für Herzerkrankungen - (13,5 Millionen Amerikaner leiden an einer koronaren Herzerkrankung)
  • hilft bei der Senkung von Bluthochdruck und Cholesterin (50 Millionen von Menschen haben Bluthochdruck)
  • schützt Sie vor der Entwicklung bestimmter Krebsarten
  • Hilft bei der Vorbeugung von Osteoporose
  • Es lindert die Symptome von Depressionen, Angstzuständen und vielen weiteren Krankheiten.
    beugt Diabetes-Symptomen vor (8 Millionen Amerikaner leiden an Diabetes)

Es lindert auch die Symptome von Schlaflosigkeit und beugt Fettleibigkeit vor. Obwohl viele Leute denken, dass regelmäßiges Training eine Person müde macht, ist es genau das Gegenteil. Sport kann nur die Gesamtenergie des Körpers steigern und die Schmerzschwelle erhöhen. Ein weiterer gesundheitlicher Vorteil des Krafttrainings ist die Verbesserung der Knochengesundheit.

Muskelanatomie

Muskeln sind das kontraktile Gewebe des Körpers und seine Hauptfunktion besteht darin, sich zusammenzuziehen und Kraft zu erzeugen und irgendeine Art von Bewegung oder Krampf zu verursachen.
Einige von ihnen sind überlebensnotwendig, wie der Herzmuskel, der sich unwillkürlich zusammenzieht, oder der kontinuierliche Stuhlgang, genannt Peristaltik!

Im Allgemeinen gibt es drei Arten von Muskeln in unserem Körper:

  • Glatte Muskeln - Sie kommen in inneren Organen und meist in Blutgefäßen vor. Sie können nicht müde werden und ihre Kontraktion ist sehr langsam. Sie gehören zu der Gruppe von Muskeln, die unfreiwillige Muskeln genannt werden
  • Skelettmuskeln - Sie stehen unter dem Einfluss unseres Willens und können ihre Kontraktion kontrollieren. Sie sind über Sehnen mit dem Knochen verbunden und steuern hauptsächlich unsere Skelettbewegung. Im Gegensatz zu glatten Muskeln können diese Muskeln müde werden.
  • Herzmuskel Ein besonderer Muskeltyp, der mit zwei früheren Muskeltypen nicht identifiziert werden kann. Werden Sie nicht müde und Ihre Wehen sind unfreiwillig!

Wie jedes andere Gewebe in unserem Körper bestehen Muskeln aus Zellen, aber aus speziellen Arten von Zellen, die als Muskelfasern bezeichnet werden. Die Muskelzelle ist voll von speziellen Strukturen, die als Myofibrillen bezeichnet werden. Myofibrillen werden in Sarkomere unterteilt, die aus Aktin und Myosin bestehen und dank denen eine Kontraktion möglich ist.

Es gibt ungefähr 650-Skelettmuskeln im menschlichen Körper, die zusammen etwa 40% des Gewichts eines Menschen ausmachen und natürlich in bestimmte Gruppen unterteilt sind.

Gruppen menschlicher Muskeln sind nach ihrem Standort:

  • Kopf- und Nackenmuskulatur
  • Muskeln der oberen Extremitäten
  • Rückenmuskulatur
  • Brustmuskeln
  • Bauchmuskeln
  • Beckenmuskeln
  • Muskeln der unteren Extremitäten
Sie können auch nach Größe unterteilt werden - Riesen, Maximus, Longus, Minimal und Brevis. Form - deltoid, rhomboidal, breit, rund, trapezförmig oder durch Aktion - «Kidnapper, Adduktor, Flexor, Extender und Elevator.

Übungen für die Bauchmuskulatur

Alle Bauchmuskeln können in diejenigen unterteilt werden, die die Wirbelsäule und die die Bauchdecke bildenden Muskeln stützen. Der größte Muskel in dieser Gruppe ist zweifellos eine sechsköpfige Packung des Abdomens oder des muskulären Rektums. Bauchübungen stärken Ihre Bauch-, Ober- und Untermuskulatur. Derzeit gibt es mehr als 200 verschiedene Bauchübungen, aber es gibt einige, die häufiger praktiziert werden, wie zum Beispiel:

  • Hüftrollenübungen - wo der Pfarrer ist auf dem Rücken und dann Beinrollen mit den Knien nach links und rechts gebeugt
  • Normale Bauchmuskeln - Die häufigste Übung für Bauchmuskeln.
  • Überbrückung - Person liegt auf dem Rücken und hält dann

Übungen für die Rücken- und Brustmuskulatur

Pectoralis major ist ein starker und größter Brustmuskel, dessen Hauptfunktion in der Adduktion der Hand an den Körper besteht. Der Brustknochen ist an seinem Arm befestigt.

Es gibt viele Übungen in dieser Muskelgruppe, weil gut entwickelte Brustmuskeln für ein großartiges Gesamterscheinungsbild verantwortlich sind. Einige von ihnen sind Bankdrücken, Langhantel-Pullover mit gebogenem Arm, Schmetterling, Brustkorb, Crossover, aber das häufigste ist einfaches Bankdrücken.

Rückenmuskulatur ist eine der größten Muskelgruppen im menschlichen Körper. Die Muskelgruppe der Erektionswirbelsäule auf jeder Seite der Wirbelsäule ist eine große Muskelmasse, die vom Becken zum Kopf verläuft. Seine Hauptfunktion ist das Strecken der Wirbelsäule, um die Haltung aufrecht zu erhalten.

Die häufigsten Übungen für diese Muskelgruppe sind:

1. Hinter dem Nacken Downs Pull - Dazu halten Sie eine Stange über den Kopf und ziehen die Stange langsam nach unten in Richtung Kopf, wobei Sie den Kopf leicht nach vorne wölben.

2. Erster Grip Downs Frontschuss - Es wird ausgeführt, während die Person sitzt, und die Stange sollte bis zum Kinn getragen werden

3. Die Hantelreihen - Die Hantel sollte mit einer Hand genommen und dann mit dem Arm vollständig zum Boden ausgestreckt und langsam mit dem Ellbogen und seinen großen Beinmuskeln angehoben werden

Die Muskeln der oberen Extremitäten

Muskeln der oberen Extremitäten umfassen

  • Diejenigen, die das Schulterblatt am -trapezius Thorax und anterior serrato anhaften.
  • Diejenigen, die den Humerus mit dem Schulterblatt - Pectoralis major, Rückenbreite, Deltamuskulatur und Rotatorenmanschette anhaften
  • Diejenigen, die im brachialen Arm oder Trizeps gefunden werden -, brachialer, brachialer, langer supinatorischer Bizeps.

Die besten Übungen für diese Muskelgruppe sind:

1. Permanente Langhantel-Locken - Diese Übung ist eine grundlegende Bewegung, die den Bizeps und die Unterarme bearbeitet. Bewegen Sie nur die Unterarme, Bizeps Kraft wird verwendet, um die Hantel auf Schulterhöhe zu kräuseln.
2. Stehend mit hantel locken - Eine Person muss mit den Füßen auseinander stehen. Die Gewichte sollten mit ausgestreckten Armen an jeder Körperseite hängen und die Ellbogen sollten immer in der Nähe des Rumpfes gehalten werden.
3. Prediger locken - Bewegen Sie nur die Unterarme. Bizepsstärke sollte verwendet werden, um die Hantel auf Schulterhöhe zu locken.
4. Hanteltrizeps Extensions - Kurzhanteln sollten die Bewegung in einem Bogen hinter dem Kopf langsam reduzieren, bis der Ellbogen einen Winkel von 90 Grad aufweist. Dann solltest du langsam in einer Bogenbewegung zurück in die Ausgangsposition aufstehen.

Die Muskeln der unteren Extremitäten

Es gibt viele Muskeln mit mindestens einem Ansatz an den unteren Extremitäten, aber die größte Muskelmasse gehört zur hinteren Gruppe, den Gesäßmuskeln.
Die Muskeln, die das Bein bewegen, befinden sich im Bereich des Oberschenkels und im Allgemeinen im oberen Bereich des Beins. Größter Muskel ist der Quadrizeps femoris, der aus vier verschiedenen Muskeln besteht! Die häufigsten Übungen für diese Muskelgruppe sind:

  • Kniebeugen
  • Kniebeugen hacken
  • Bein drückt
  • Beinstrecker
  • Locken

Wie kann man wissen, wann man aufhört?

Obwohl Übungen im Allgemeinen viele positive Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit haben, können zu viele Übungen schädlich und sogar gefährlich sein! Die richtige Erholung und Genesung sind sehr wichtig für eine gesunde Bewegung. Ohne sie befindet sich der Körper in einem dauerhaften Verletzungszustand und passt sich nicht an die Bewegung an. Ohne ausreichende Pause zwischen den Wiederholungen steigt die Möglichkeit eines Schlaganfalls oder eines anderen Kreislaufproblems erheblich an.

Übermäßiges Training schadet beim Laufen mehr als es nützt. Übermäßiges Funktionieren kann eine Krankheit namens Rhabdomyolyse verursachen - die Schädigung von Muskelfasern! Menschen, die jahrelang täglich Sport treiben, entwickeln eine Art Sucht danach. Dieser Mechanismus ist noch nicht vollständig erklärt, aber die meisten von ihnen entwickeln Gefühle von Depression und Agitation. Die meisten glauben, dass dies auf den Entzug natürlicher Endorphine zurückzuführen ist, die durch körperliche Betätigung erzeugt werden.

Nach Angaben der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten wird empfohlen, an fast jedem Wochentag mindestens 30 Minuten körperlicher Aktivität von mäßiger Intensität durchzuführen. Eine mäßige Intensität bedeutet eine leichte, aber merkliche Zunahme der Atmung und der Herzfrequenz.

Atmung

Obwohl die meisten Menschen nicht genug darauf achten, ist das Atmen einer der wichtigsten Aspekte guter und gesunder Übungen. Dies liegt daran, dass die Sauerstoffaufnahme maximal sein und den Bedürfnissen des Körpers entsprechen muss.

Übungen und Gewichtsreduktion

Körperliche Aktivität hilft dabei, Körperfett abzubauen, indem sie Muskelmasse aufbaut und die Fähigkeit des Körpers, Kalorien zu verbrauchen, verbessert. 30-Minuten täglicher Übungen in Kombination mit Berechnungen und Kalorienzufuhrkontrolle können zu einem gewünschten Gewichtsverlust führen. Die meisten Menschen sind in der Lage, während eines Jahres mit regelmäßigen Übungen mehr als ein Kilo 30 abzunehmen und sie für immer fernzuhalten. Ungefähr 400-Kalorien werden während der 30-Minuten mäßig intensiver Übungen verbrannt.

Übungen und mentale Funktionen

Regelmäßige Übungen können dazu beitragen, die Symptome von Depressionen, Unruhe und Angstzuständen, die die meisten Menschen täglich erleben, zu lindern. Sport hilft dem Gehirn, ein hohes Maß an Konzentration aufrechtzuerhalten, den Blut- und Sauerstofffluss zum Gehirn zu erhöhen und die Chemikalien im Gehirn zu erhöhen, die die Wahrnehmung und die Bildung neuer Gehirnzellen unterstützen.

Autor: Redaktion

In unserer Redaktion beschäftigen wir drei Autorenteams, die jeweils von einem erfahrenen Teamleiter geleitet werden und für die Recherche, Erstellung, Bearbeitung und Veröffentlichung von Originalinhalten für verschiedene Websites verantwortlich sind. Jedes Teammitglied ist hochqualifiziert und erfahren. Tatsächlich waren unsere Autoren Reporter, Professoren, Redenschreiber und Angehörige der Gesundheitsberufe, und jeder von ihnen hat mindestens einen Bachelor-Abschluss in Englisch, Medizin, Journalismus oder einem anderen relevanten Gesundheitsbereich. Wir haben auch zahlreiche internationale Mitarbeiter, denen ein Schriftsteller oder ein Team von Schriftstellern zugewiesen ist, die als Kontaktstelle in unseren Büros dienen. Diese Zugänglichkeit und Arbeitsbeziehung ist wichtig, da unsere Mitarbeiter wissen, dass sie auf unsere Autoren zugreifen können, wenn sie Fragen zur Website und zum Inhalt eines jeden Monats haben. Wenn Sie mit dem Verfasser in Ihrem Konto sprechen müssen, können Sie jederzeit eine E-Mail senden, anrufen oder einen Termin vereinbaren. Um mehr über unser Autorenteam zu erfahren, wie man ein Mitarbeiter wird und insbesondere über unseren Schreibprozess, Kontakt Heute und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.