Hexsel Hyperhidrose, auch bekannt als "mein Hintern schwitzt zu viel"

By | Juni 25, 2019

Seltsamerweise gibt es tatsächlich eine Krankheit, die übermäßiges Schwitzen im Hintern verursacht. Es handelt sich um eine Glutealhyperhidrose, auch Leistenhyperhidrose von Hexsel genannt.

Hexsel Hyperhidrose, auch bekannt als "mein Hintern schwitzt zu viel"

Hexsel Hyperhidrose, auch bekannt als "mein Hintern schwitzt zu viel"

Diese Störung ist zentral. Hexsel-Hyperhidrose führt zu starkem Schwitzen im allgemeinen Bereich des Schrittes. Manchmal ist es mit übermäßigem Schwitzen in anderen Bereichen des Körpers verbunden, aber manchmal tritt massives Schwitzen nur im Schritt auf. Es mag so viel Schweiß geben, dass es den Anschein hat, als würde jemand nasse Hosen bekommen, aber Feuchtigkeit wird durch Schweiß verursacht, nicht durch Urin.

Hexsel-Hyperhidrose beginnt normalerweise im Jugendalter, vor 25 Jahren. Es verschwindet nicht von alleine. Im Laufe des Lebens wird es oft schlimmer. Manchmal tritt das Schwitzen nur in der Gesäßfalte auf und manchmal auch im Bereich zwischen Anus und Genitalien. Dieser Schweiß ist "wässrig" anstatt stinkend. In medizinischer Hinsicht wird das intensive Schwitzen, das für diesen Zustand charakteristisch ist, durch die Eccrin-Drüsen, die Art der Schweißdrüsen im größten Teil des Körpers, anstelle der apokrinen Drüsen, die Art der Drüsen in den Achselhöhlen und in der Nähe der Organe hervorgerufen. Externe Spieler Es neigt dazu, nicht so viele Bakterien wie Achselschweiß zu züchten, obwohl das Tragen enger Kleidung oder die mangelnde Körperpflege nach der Benutzung des Badezimmers zu einem sehr duftenden Zustand führen kann.

Die Wissenschaftler wissen nicht genau, woher dieser Zustand stammt. Der Schwitzreflex ist normal. Es wird ausgelöst durch Hitze, emotionalen Stress oder Scham, ebenso wie andere Arten von Schwitzen. Sexuelle Aktivität, die Verwendung enger Kleidung oder Kleidung aus synthetischen Stoffen, das Trinken von viel Flüssigkeit, Gewichtszunahme oder prämenstruelle Spannungen bei Frauen können das Schwitzen im Allgemeinen verstärken. Bei der Hexsel-Hyperhidrose verursachen Schweißdrüsen in und um den Schritt unter diesen und anderen Bedingungen 10-Schweißzeiten schneller als bei anderen Schweißdrüsen, was zu nasser Unterwäsche und Hosen führt.

Das soziale Problem der Hexsel-Hyperhidrose ist, dass Schweißflecken wie Urinflecken aussehen. Menschen mit dieser Erkrankung empfinden es als äußerst peinlich. Es gibt Berufe, in denen es einfach unmöglich ist zu arbeiten, wenn man die Bedingung hat. Menschen mit Hexsel-Hyperhidrose können sogar ihren Arbeitsplatz verlieren, wenn sich der Zustand verschlechtert. Sie können sich aus dem Kontakt mit Familie und Freunden zurückziehen und fühlen sich zunehmend isoliert und gestresst, was den Zustand nur verschlimmert.

Menschen mit übermäßigem Schwitzen in der Leistengegend können das Äquivalent eines Windelausschlags für Erwachsene bekommen. Follikulitis und Staphylokokkeninfektionen können sehr schmerzhaft werden. Es kann Bromhidrose geben, die "Unterwäschegeruch" genannt werden könnte, aber die Deodorants Wenn Sie es unter Kontrolle halten, kann es zu Hautreizungen kommen. Es kann sogar zu Chromhidrose, Veränderungen der Hautfarbe des Gesäßes und der Leistengegend kommen, wenn sich Schweiß ansammelt.

Was kann man mit dieser "verschwitzten" Krankheit tun?

  • Einfach zwei- oder dreimal am Tag die Kleidung wechseln, kann das Problem leichter verbergen, ebenso wie die Verwendung von Windeln für Erwachsene.
  • Dunkle Kleidung weist weniger Schweißflecken auf als helle Kleidung.
  • Wenn Sie in der Hitze ausgehen müssen, tragen Sie lockere Kleidung, damit Ihre Haut "dort unten" trocknen kann.
  • Kalte Bäder sind heißen Duschen vorzuziehen.
  • Möglicherweise benötigen Sie ein Antitranspirant mit "industrieller Beständigkeit". Die meisten Produkte für diese Art von Hyperhidrose enthalten Aluminiumchlorhydroxid, Glutaraldehyd oder Formol. Dies sind alles Chemikalien, die die Haut reizen können. Sie können auch die Haut gelb färben. Antitranspirantien, die stark genug sind, um das Schwitzen zu stoppen, sind nur auf ärztliche Verschreibung erhältlich. Sie sollten wie für den Job angegeben angewendet werden. Das bedeutet normalerweise nach einem kalten Bad und kurz vor dem Schlafengehen.

Übermäßiges Schwitzen kann ebenfalls behandelt werden Botox. Dies ist das gleiche Botox, das für die Faltenpflege verwendet wird. Wenden Sie Botox nicht auf dem Rücken einer "Botox-Party" oder eines Arztes an, der nicht über umfangreiche Erfahrung in der Behandlung von Hyperhidrose verfügt. Holen Sie sich Botox von einem Dermatologen. Sie möchten nicht, dass bestimmte Strukturen durch die Injektionen gelähmt werden, deren Verschwinden etwa sechs Monate dauert.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 11.927-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>