Homöopathisches Mittel gegen Warzen

By | Juni 24, 2019

Eine Warze ist ein Wachstum in der Haut. Es tritt normalerweise an den Händen auf, kann aber auch andere Körperteile wie Füße, Genitalbereich oder Gesicht angreifen. Warzen können klein, groß, schmerzhaft, feucht, hart, fleischig oder in verschiedenen Farben sein.

Homöopathisches Mittel gegen Warzen

Homöopathisches Mittel gegen Warzen

Die Hauptursache für Warzen ist das humane Papillomavirus. Warzen sind ansteckend, daher sollten Sie den Kontakt mit der betroffenen Person vermeiden. Warzen können auch durch Berühren eines Objekts verbreitet werden, das zuvor von einer infizierten Person berührt wurde. In den meisten Fällen verschwinden Warzen innerhalb weniger Jahre ohne Behandlung. Die meisten Menschen suchen jedoch sofort eine Behandlung, da Warzen unansehnlich und ärgerlich sind. Die medizinische Standardbehandlung umfasst das Einfrieren der Warzen mit flüssigem Stickstoff, die chirurgische Entfernung der Warzen und die Laseroperation.

Homöopathie

Homöopathie ist eine alternative und ganzheitliche Herangehensweise an die Medizin. Die Homöopathie konzentriert sich auf die natürliche Heilfähigkeit des Körpers. Homöopathische Mittel liegen normalerweise in Form einer Pille vor und bestehen aus Substanzen, die in der Natur vorkommen. Wenn Sie sich für die Homöopathie entschieden haben, sollten Sie sich zunächst nach einem Homöopathen umsehen. Er / sie wird Zeit mit Ihnen verbringen, um über Ihre Störung zu sprechen, und wird ein geeignetes Mittel erhalten.

Verwandter Artikel> Natürliche Hausmittel zur Warzenentfernung

Homöopathische Mittel gegen Warzen

Es gibt eine Vielzahl von homöopathischen Mitteln gegen Warzen. Eine davon ist Thuja occidentalis 1M. Dieses homöopathische Mittel wird für Warzen empfohlen, die feucht, rot oder braun sind und leicht bluten. Sie sollten dieses Mittel gegen Warzen an Kopf und Hals anwenden. Causticum 1M ist auch ein ausgezeichnetes homöopathisches Mittel zur Behandlung von Warzen, die hart, groß und schmerzhaft sind. Dieses Mittel sollte bei Warzen angewendet werden, die am Hals, an den Fingern und im gesamten Gesicht auftreten. Acidum nitricum 1M wird für Menschen empfohlen, die an großen und weichen Warzen leiden, die Entladungen hervorrufen und leicht bluten können. Warzen, die mit diesem homöopathischen Mittel behandelt werden, treten normalerweise im Genitalbereich, im Mund, im Gesicht, in den Brüsten und an den Händen auf. Ein weiteres gutes homöopathisches Mittel gegen Warzen ist Sepia. Dieses Mittel wird verwendet, um kleine, dunkle Warzen zu behandeln, die normalerweise Frauen betreffen. Solche Warzen treten im Genitalbereich, an den Füßen und im Nacken auf. Das homöopathische Mittel Dulcamara 1M ist gut für fleischige und empfindliche Warzen. Dieses Mittel wird für Warzen im Gesicht, an Händen und Armen empfohlen. Ein weiteres Mittel gegen Warzen ist Staphysagria. Es ist gut für feuchte und weiche Warzen, die im Mund und Genitalien bei Männern auftreten.

Verwandter Artikel> Warzen an Händen und Füßen: Allgemeine Tipps zur Entfernung von Warzen, Hausmitteln und Behandlungen

Vorbeugung

Bei Warzen ist es wichtig, angemessene Hygienegewohnheiten zu haben. Sie sollten keine Warzen anfassen oder aufheben, da sich das Virus ausbreiten wird. Es wird nicht empfohlen, den betroffenen Bereich mit Warzen zu rasieren, da dies zu Verletzungen führen kann. Teilen Sie Ihre persönlichen Gegenstände nicht mit anderen Menschen, da Warzen sehr ansteckend sind.

Urheber: Kathleen

Die Amerikanerin Kathleen ist ein Schiff der Liebe, eine Liebhaberin knuspriger vegetarischer Natur und eine Person, die die Fähigkeit hat, im Leben voranzukommen (Hustler). Begeistert davon, tagsüber eine Pflegekraft für ältere Menschen zu sein, verwandelt sie sich in einen Entscheidungstrank und eine Schriftstellerin über das natürliche Leben in der Nacht.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *