Interessante Fakten über Viagra, die Sie wahrscheinlich nicht kannten

By | 6 Oktober 2018

Viagra ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das häufig bei erektiler Dysfunktion bei Männern angewendet wird. Aber die Leute haben eine Menge Missverständnisse über sie. Viagra wird als sexuelles Stimulans angesehen, aber nicht viele Menschen wissen, dass es neben dem zunehmenden sexuellen Verlangen auch andere Verwendungszwecke hat.

Viagra

Interessante Fakten über Viagra, die Sie wahrscheinlich nicht kannten

Viagra - Ein Heilmittel gegen erektile Dysfunktion

Erektile Dysfunktion ist eine Erkrankung, die bei Männern mittleren Alters sehr häufig ist. Männer, die unter dieser Krankheit leiden, leiden unter extremer Depression und geringem Selbstvertrauen. Dank Viagra können Männer, die an erektiler Dysfunktion leiden, ein normales Sexualleben führen und sind in der Lage, die aus dieser Erkrankung resultierenden psychologischen Auswirkungen sicher zu bewältigen. Männer, die Viagra einnehmen, können eine Erektion erreichen und aufrechterhalten, wenn sie sexuell erregt sind.

Viagra, allgemein bekannt als die kleine blaue Pille, wurde von Pfizer, einem weltweit führenden Pharmaunternehmen, auf den Markt gebracht. Viagra, wissenschaftlich bekannt als Sildenafilcitrat, wurde ursprünglich zur Behandlung von Herzkrankheiten entwickelt und wurde erst in klinischen Studien hinsichtlich seiner Erektionsfähigkeit des Penis untersucht. Seitdem ist Viagra zu einer weltweiten Erfolgsgeschichte geworden. Der Jahresumsatz übersteigt die atemberaubenden 1-Billionen-Dollar pro Jahr. Viagra wird als verschreibungspflichtiges Medikament verkauft und blockiert das Enzym, das zyklische GMP, das die Erektion bei Männern verhindert.

Verwandter Artikel> Die beste Alternative für Viagra?

Wissenswertes über Viagra

Obwohl Viagra eines der beliebtesten verschreibungspflichtigen Medikamente ist, weiß eine große Mehrheit der Menschen nicht viel darüber. Nachfolgend sind einige interessante Fakten zu Viagra aufgeführt, die helfen könnten, viele Missverständnisse über Menschen, die dieses Wundermittel haben, zu beseitigen:

Viagra wirkt nicht sofort

Viele Menschen haben die falsche Vorstellung, dass der Konsum von Viagra eine sofortige Erektion hervorruft. Tatsächlich dauert es ungefähr 30 bis 60 Minuten, bis das Arzneimittel in den Blutkreislauf aufgenommen wird. Idealerweise sollte es ungefähr eine Stunde vor (und nicht mehr als 1 Stunden vor) sexueller Aktivität dauern.

Viagra ist ein sexuelles Stimulans

Viagra ist kein sexuell stimulierendes Mittel und sollte nicht als solches angewendet werden. Seine Hauptfunktion ist es, erektile Dysfunktion bei Männern zu korrigieren, die trotz Aufwachen nicht in der Lage sind, eine Erektion zu erreichen.

Viagra - das am meisten gefälschte Medikament der Welt

Die Nachfrage nach Viagra ist sehr hoch und viele Menschen möchten es versuchen. Einige von ihnen sind jedoch nicht bereit, den vollen Preis für das Medikament zu zahlen, und es bietet den Herstellern von Generika eine hervorragende Gelegenheit, gefälschte Versionen von Viagra auf den Markt zu bringen. Sie werden überrascht sein, dass Viagra das am meisten gefälschte Arzneimittel der Welt ist. Es ist daher sehr wichtig sicherzustellen, dass Sie die Originalversion des von Pfizer freigegebenen Arzneimittels haben.

Viagra kann von Frauen eingenommen werden

Viagra wurde hauptsächlich von Pfizer als Medikament zur Behandlung der erektilen Dysfunktion bei Männern eingeführt. Es laufen noch Studien, um festzustellen, ob Viagra eine Rolle bei der Veränderung des Sexuallebens von Frauen spielen kann. Bisher wurden keine schlüssigen Ergebnisse erzielt, weshalb die Anwendung bei Frauen nicht empfohlen wird.
Die Wirksamkeit von Viagra wird nicht von der Qualität der vor der Einnahme der Pille verzehrten Lebensmittel beeinflusst
Es ist wieder ein populärer Fehler, dass man Viagra sprengen kann, wenn man in der Stimmung ist. Laut Ärzten sinkt die Wirksamkeit von Viagra, wenn es nach einer fettreichen Mahlzeit eingenommen wird, und es dauert länger, bis es wirkt. Sie sollten Viagra auch nicht zusammen mit Grapefruitsaft einnehmen, da Studien gezeigt haben, dass Grapefruitsaft mit Viagra negativ reagiert und das Risiko von Nebenwirkungen im Zusammenhang mit dem Medikament verursachen kann.

Verwandter Artikel> Kann Kaffee gefährlich sein?

Alternative Anwendungen von Viagra

Viagra wird nicht nur zur Behandlung von erektiler Dysfunktion eingesetzt, sondern auch zur Heilung einer Reihe von häufig ungehörten Zuständen. Einige von ihnen sind unten aufgeführt:

Pulmonale Hypertonie

Pulmonale Hypertonie ist ein medizinischer Zustand, der mit hohem Blutdruck in den Blutgefäßen, die in die Lunge gelangen, verbunden ist. Um diesen Zustand zu heilen, wird Viagra, das unter dem Namen Revatio vertrieben wird, verschrieben.

Raynauds Phänomen

Raynauds Phänomen ist ein medizinischer Zustand, bei dem Kälte einen Krampf der Arterien hervorruft, der die Finger und Zehen mit Blut versorgt. Dies führt zu Taubheit und Blässe der Finger und Zehen. Es wurde festgestellt, dass Viagra in klinischen Studien zur Behandlung von Menschen, die von dieser Erkrankung betroffen sind, wirksam ist.

Multiple Sklerose

Multiple Sklerose ist eine Autoimmunerkrankung, die das Zentralnervensystem betrifft. Eine Studie der Universität von Auburn legt nahe, dass die Anwendung von Viagra dazu beitragen kann, die für die Krankheit charakteristische Neurodegeneration zu verhindern.

Bergkrankheit

Es ist auch bekannt, dass Viagra bei der Heilung von Bergkrankheiten in großen Höhen durch Verringerung des Drucks der Lungenarterie nützlich ist. Daher verbessert es die Fähigkeit des menschlichen Körpers, auch unter sauerstoffarmen Bedingungen zu trainieren.

Verwandter Artikel> Viagra und Bluthochdruck: Behandlung der erektilen Dysfunktion bei hohem Blutdruck

Gedächtnis und Lernen

Hier ist eine weitere Tatsache über Viagra, die sicher viele überrascht. Forscher der University of Auburn haben Studien durchgeführt, die zeigen, dass die Einnahme von Viagra das Gedächtnis und die Lernfähigkeit des menschlichen Geistes verbessern kann. In Zukunft könnte es auch bei der Behandlung der Alzheimer-Krankheit hilfreich sein.

Viagra hilft, das Gewicht des wachsenden Fötus zu erhöhen

Klinische Studien haben gezeigt, dass die Verabreichung von Viagra bei schwangeren Frauen die Wahrscheinlichkeit verringern kann, dass sie Babys mit geringem Gewicht zur Welt bringen. In Fällen, in denen der Fötus für die Anzahl der Schwangerschaftswochen kleiner ist als vorgesehen, haben Ärzte festgestellt, dass Viagra die Blutversorgung des Uterus erhöht, wodurch der Fötus mehr Nährstoffe und Sauerstoff erhält Turnwachstum ist aktiviert. Viagra wirkt auf das Enzym PDE-5, das bewirkt, dass sich die Blutgefäße ausdehnen und dem Fötus mehr Nährstoffe zuführen.

Die Behandlung von Prostatakrebs

Eine Gruppe von Forschern der University of Virginia Commonwealth hat herausgefunden, dass Viagra bei der Behandlung von Prostatakrebs nützlich sein kann, wenn es in Kombination mit Doxorubicin angewendet wird. Die Kombination von Arzneimitteln hat sich auch bei der Behandlung von Eierstock- und Magenkrebs als nützlich erwiesen.

Reduzieren Sie das Risiko einer Präeklampsie

Forscher haben herausgefunden, dass Viagra bei Frauen mit Fruchtbarkeitsproblemen helfen kann, die Gebärmutterschleimhaut zu verdicken. Es wurde festgestellt, dass das Medikament das Risiko einer Präeklampsie, einer Komplikation bei häufigen Schwangerschaften, signifikant verringert.

Autor: Redaktion

In unserer Redaktion beschäftigen wir drei Autorenteams, die jeweils von einem erfahrenen Teamleiter geleitet werden und für die Recherche, Erstellung, Bearbeitung und Veröffentlichung von Originalinhalten für verschiedene Websites verantwortlich sind. Jedes Teammitglied ist hochqualifiziert und erfahren. Tatsächlich waren unsere Autoren Reporter, Professoren, Redenschreiber und Angehörige der Gesundheitsberufe, und jeder von ihnen hat mindestens einen Bachelor-Abschluss in Englisch, Medizin, Journalismus oder einem anderen relevanten Gesundheitsbereich. Wir haben auch zahlreiche internationale Mitarbeiter, denen ein Schriftsteller oder ein Team von Schriftstellern zugewiesen ist, die als Kontaktstelle in unseren Büros dienen. Diese Zugänglichkeit und Arbeitsbeziehung ist wichtig, da unsere Mitarbeiter wissen, dass sie auf unsere Autoren zugreifen können, wenn sie Fragen zur Website und zum Inhalt eines jeden Monats haben. Wenn Sie mit dem Verfasser in Ihrem Konto sprechen müssen, können Sie jederzeit eine E-Mail senden, anrufen oder einen Termin vereinbaren. Um mehr über unser Autorenteam zu erfahren, wie man ein Mitarbeiter wird und insbesondere über unseren Schreibprozess, Kontakt Heute und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.