Kann Echinacea mehr als Erkältungen heilen?

By | 16 September, 2017

Interessanterweise gibt es Hinweise darauf, dass Echinacea bei Erkältungssymptomen helfen kann, wenn es eingenommen wird, sobald die ersten Symptome auftreten. Aber hier hört es auf.

Kann Echinacea mehr als Erkältungen heilen?

Kann Echinacea mehr als Erkältungen heilen?


Dieses pflanzliche Heilmittel ist unter vielen anderen Namen bekannt, darunter Purpurkegelblüten, Black Susans, Black Sampson, Indian Head, Rote Sonnenblume, Kansas Snakeroot und viele andere.

Was ist Echinacea?

Echinacea ist eine alternative Behandlung, die ursprünglich von den Indianerstämmen der Great Plains angewendet wurde. Sobald die Siedler ankamen und sahen, wie es verwendet wurde, wurde es eine bekannte Behandlung für Erkältungen und Infektionen. Tatsächlich wurde es von 1916 - 1950 in das United States National Form aufgenommen. Zu dieser Zeit waren Antibiotika entdeckt worden, und da es keine wirklichen wissenschaftlichen Beweise dafür gab, dass Echinacea gesundheitliche Vorteile brachte, nahm seine Beliebtheit ab.

In jüngerer Zeit ist es wieder populärer geworden, da Menschen nach alternativen Behandlungen anstelle von Pharmazeutika suchen. Echinacea kann aus Blüten, Blättern und Wurzeln hergestellt werden und ist in verschiedenen Formen erhältlich, wie z. B. Tabletten, Kapseln, Tinkturen, Tees und Lotionen.

Was sind die Ansprüche?

Die bekannteste Aussage ist, dass Echinacea Erkältungssymptome verhindern kann und dass Sie sie beheben können, nachdem die Symptome bereits begonnen haben. Viele Menschen glauben, dass wenn Sie Echinacea einnehmen, sobald Sie vermuten, dass eine Erkältung kommt, und dass verhindert werden kann, dass sich diese verschlimmert.

Es wird auch angenommen, dass Echinacea "Antibiotika" oder Eigenschaften zur Bekämpfung von Infektionen aufweist und häufig zur Behandlung von Hautinfektionen wie Furunkeln und Abszessen sowie häufigen Beschwerden wie Ekzemen und Psoriasis eingesetzt wird. Es wird gesagt, dass die Behandlung von Pilzinfektionen und Harnwegsinfektionen sowie schwerwiegenderen Blutinfektionen wie Zahnfleischerkrankungen, Malaria, Typhus, Herpes genitalis und Mandelentzündung

Verwandter Artikel> Echinacea bekämpft laut einer neuen Studie nicht die Erkältung

Realität oder Fiktion?

Interessanterweise gibt es Hinweise darauf, dass Echinacea bei Erkältungssymptomen helfen kann, wenn es eingenommen wird, sobald die ersten Symptome auftreten. Aber hier hört es auf.
Es gibt keinen Hinweis darauf, dass es Erkältungen vorbeugen oder Erkältungen heilen kann. Dies könnte an der Vielfalt der verfügbaren Echinacea-Präparate liegen und daran, ob eines wirksamer ist als das andere. Es gab auch Fälle von Echinacea, die bei vaginalen Pilzinfektionen helfen und die Wiederholungsrate der Infektion verringern.

- Sie werden auch interessiert sein: Schwarzer Hagel, eine der gefährlichsten alternativen medizinischen Behandlungen

Abgesehen von den offensichtlichen nützlichen Wirkungen bei Erkältungen und Pilzinfektionen gab es keine anderen Beweise dafür, dass Echinacea für die verschiedenen Anforderungen, die bei der Vermarktung von Echinacea-Präparaten verwendet werden, wirksam ist. Wie bei vielen anderen Naturheilmitteln gibt es in den Herstellungsnormen für Echinacea keine Vorschriften. In der Tat wurde festgestellt, dass einige Zubereitungen toxische Materialien wie Metalle und Arsen enthalten.

Die Nachteile von Echinacea: Nebenwirkungen

Wie bei jedem anderen Medikament bergen natürliche Heilmittel wie Echinacea das Risiko von Nebenwirkungen sowie gefährliche Wechselwirkungen mit bestimmten Medikamenten. Die häufigste Nebenwirkung ist eine allergische Reaktion. Dies ist besonders riskant bei Allergikern gegen bestehende Pflanzen. Anzeichen einer allergischen Reaktion sind:

  • Atemnot
  • Erupción
  • Nesselsucht
  • Schwellung von Gesicht, Mund, Zunge, Hals und Lippen
Verwandter Artikel> Echinacea bekämpft laut einer neuen Studie nicht die Erkältung

Eine allergische Reaktion erfordert dringend ärztliche Hilfe und wird als Notfallsituation eingestuft.
Die weniger gefährlichen Nebenwirkungen von Echinacea, die auftreten können, umfassen:

  • Fieber
  • Übelkeit, Erbrechen, Durchfall
  • Gelenk- oder Muskelschmerzen
  • Trockener Mund
  • Seltsamer Geschmack im Mund
  • Die Taubheit der Zunge
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel oder Verwirrung
  • Schlaflosigkeit
  • Topische Echinacea-Lotionen können in einigen Fällen auch einen Hautausschlag verursachen.

Ein weiteres Risiko für die Einnahme von Echinacea ist auf mögliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zurückzuführen. Wie jedes andere Medikament enthalten einige pflanzliche Präparate Verbindungen, die mit pharmazeutischen Medikamenten interagieren und diesen entgegenwirken können, was zu lebensbedrohlichen Situationen führen kann. Wenn Sie eine der folgenden Erkrankungen haben, die behandelt werden, sollten Sie die Einnahme von Echinacea vermeiden:

  • Asthma oder Allergien
  • Infektionen
  • Depressionen und Angststörungen
  • Krebs
  • Psychiatrische Krankheit
  • Erektile Dysfunktion
  • Gastroösophagealer Reflux
  • Hipertension
  • Hoher Cholesterinspiegel
  • Rheumatoide Arthritis
  • Psoriasis
  • Anfälle
  • Migräne

Außerdem sollten Sie vermeiden, während der Einnahme von Echinacea etwas einzunehmen, das Koffein enthält. Koffeinhaltige Getränke und Lebensmittel können mit Echinacea interagieren, wodurch die regelmäßigen Nebenwirkungen von Koffein zunehmen, einschließlich eines Gefühls von Nervosität, Kopfschmerzen und schnellem Herzschlag.

Nehmen oder nicht trinken?

Wie bereits erwähnt, sollten Sie, wenn Sie an einer Autoimmunerkrankung leiden, Echinacea nicht einnehmen, ohne dies zuvor mit Ihrem Arzt besprochen zu haben. Wenn Sie schwanger sind, sollten Sie Echinacea vermeiden, da es bisher keine Beweise dafür gibt, dass es für Ihr ungeborenes Baby sicher ist. Es gibt auch keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass die Einnahme von Echinacea für Babys oder Kinder unbedenklich ist.

Viele Menschen glauben heute, dass Kräuter immer besser und sicherer sind als andere Medikamente. Dies ist größtenteils auf das Missverständnis zurückzuführen, dass eine Pflanze sicher ist. Was sie nicht erkennen, ist, dass Pflanzen viele verschiedene Arten von Verbindungen und Chemikalien enthalten, die genauso gefährlich sein können, wenn sie nicht mehr als eine Menge regulärer Medikamente enthalten, die Sie von Ihrem Gesundheitsdienstleister erhalten.

Verwandter Artikel> Echinacea bekämpft laut einer neuen Studie nicht die Erkältung

Es gibt zwar Hinweise darauf, dass Echinacea bei der Behandlung von Erkältungen und Pilzinfektionen hilfreich sein könnte, es ist jedoch weiterhin wichtig, dass Sie mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie mit einer Echinacea-Behandlung beginnen. Es ist auch sehr wichtig, dass Sie Ihr Echinacea von einem seriösen Hersteller beziehen, um sicherzustellen, dass Sie kein Produkt erhalten, das mit gefährlichen Chemikalien und Metallen gemischt ist. Ihr medizinischer Betreuer kann Ihnen einen sicheren Betreuer empfehlen und Ihnen den besten Weg für die Einnahme von Echinacea aufzeigen.

Wie bei jeder anderen Alternativmedizin kommt es auf eine persönliche Entscheidung an. Es muss aber auch eine fundierte Entscheidung sein, um sich vor dem Versuch so gut wie möglich über das Produkt zu informieren. Wenn es nur eine Erkältung ist, die Sie befürchten, ist es das Risiko wert, ein pflanzliches Mittel einzunehmen, das möglicherweise wirkt, aber zusätzliche Probleme verursachen kann? Sprechen Sie immer zuerst mit Ihrem Arzt. Sie kennen Ihre Beschwerden, die Medikamente, die Sie bereits einnehmen, mögliche Allergien und letztendlich die beste Behandlungsmethode für Sie.

Verfasser: Rafaela García

Rafaela Garcia ist eine in Spanien lebende Autorin, Autorin und Herausgeberin. Mit einer wahren Leidenschaft für Gesundheit und Schönheit hat Rafaela Garcia die Inhalte zahlreicher Web- und Printpublikationen verfasst und teilt ihr Wissen aufgrund ihrer Ausbildung zur Lehrerin besonders gerne mit anderen. Sie glaubt fest daran, dass Schönheit von innen heraus beginnt und je mehr Sie sich körperlich und geistig um sich kümmern, desto besser werden Sie sich selbst sehen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 12.100-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>