Verursacht die Ketodiät Verstopfung?

By | 19 November 2019

Die Ketodiät, die allgemein als ketogene Diät bezeichnet wird, impliziert eine stark eingeschränkte Kohlenhydrataufnahme. Menschen, die sich an die Ketodiät halten, kompensieren diese Reduzierung der Kohlenhydrate, indem sie mehr Fett zu sich nehmen und moderate Mengen an Eiweiß zu sich nehmen.

Diese Diätanpassungen können manchmal leichte Verstopfung verursachen. Lesen Sie weiter, um weitere Informationen über die ketogene Ernährung zu erhalten, einschließlich darüber, wie sie Verstopfung verursachen kann und wie sie behandelt werden kann.

Was ist eine Keto-Diät?

Wenn Menschen an Kohlenhydrate denken, stellen sie sich oft getreidebasierte Lebensmittel wie Brot und Nudeln vor. Obwohl es wahr ist, dass der Verzehr von zu vielen einfachen Kohlenhydraten wie raffiniertem Zucker sich negativ auf die allgemeine Gesundheit der Menschen auswirken kann, gibt es sowohl in gesunden als auch in ungesunden Lebensmitteln Kohlenhydrate.

Die wichtigsten Arten von Kohlenhydraten in Lebensmitteln sind Zucker, Stärke und Ballaststoffe, die in Obst, Gemüse und Getreide enthalten sind.

Der Begriff Kohlenhydrat bezieht sich auf eine Gruppe von Molekülen, die Zellen in einen einfachen Zucker namens Glucose aufspalten können.

Glukose ist die Hauptenergiequelle des Körpers, da Zellen sie durch einen als Glykolyse bezeichneten Prozess leicht in Adenosintriphosphat (TFA) umwandeln können.

Menschen, die die ketogene Diät einhalten, verbrauchen sehr wenig Kohlenhydrate, was ihre Aufnahme im Allgemeinen auf weniger als 50 Gramm (g) pro Tag beschränkt. Diese eingeschränkte Aufnahme bedeutet, dass Ihr Körper eine alternative Energiequelle benötigt.

Zunächst wird der Körper seine Glykogenspeicher nutzen. Glykogen ist eine größere und komplexere Form von Glukose, die der Körper nach Verbrennung aller leicht verfügbaren Glukose metabolisiert.

Verwandter Artikel> Verstopfung im Zusammenhang mit schlechter Nierengesundheit

Wenn der Körper seine Glykogenspeicher aufgebraucht hat, beginnt die Leber, Fettsäuren in wasserlösliche Moleküle umzuwandeln, die als Ketonkörper bezeichnet werden. Zellen können diese Ketonkörper als alternative Energiequelle verwenden, wenn Glukose nicht verfügbar ist. Wenn dies geschieht, tritt der Körper in einen Zustand der Ketose ein.

Verursacht die Ketodiät Verstopfung?

Verursacht die Ketodiät Verstopfung?

Gesundheitliche Vorteile der Ketodiät

Laut den Autoren eines 2018-Artikels können Ketodiäten über den Gewichtsverlust hinaus gesundheitliche Vorteile haben. Dazu gehören:

  • Verbesserung der Blutzuckerkontrolle
  • Triglyceridspiegel reduzieren
  • Senkung des Gesamtcholesterinspiegels

Die Autoren stellten fest, dass klinische Beweise darauf hindeuten, dass Ketodiäten oxidativen Stress und Entzündungen reduzieren können.

Sie fanden auch Hinweise, die die Verwendung von Ketodiäten zur Behandlung verschiedener neurodegenerativer und neuroinflammatorischer Erkrankungen unterstützen, wie zum Beispiel:

  • Alzheimer-Krankheit
  • Migränekopfschmerzen
  • Epilepsie

Gesundheitsrisiken der Ketodiät

Leider haben Ketodiäten ihre Nachteile. Menschen können Schwierigkeiten haben, eine extrem kohlenhydratarme Diät für eine lange Zeit aufrechtzuerhalten. Der Übergang zur Ketose kann auch einige unerwünschte Nebenwirkungen verursachen, die Menschen davon abhalten können, die Ketodiät zu befolgen.

Zusätzlich zu Müdigkeit und Kopfschmerzen können bei Menschen unangenehme gastrointestinale (GI) Symptome auftreten. Laut einer groß angelegten Studie über die Verwendung von Ketodiäten zur Behandlung von Epilepsie im Kindesalter treten bei fast 50% der Kinder in den ersten Wochen nach Beginn einer Ketodiät folgende gastrointestinale Symptome auf:

  • Verstopfung
  • Erbrechen
  • Bauchschmerzen

Kann eine Ketodiät Verstopfung verursachen?

Menschen, die eine Ketodiät befolgen, können eine leichte Verstopfung haben, die einige Tage bis einige Wochen anhält.

Laut dem Nationalen Institut für Diabetes und Verdauungs- und Nierenerkrankungen treten bei Verstopfung häufig eines oder mehrere der folgenden Symptome auf:

  • weniger als drei Stuhlgänge pro Woche
  • harte, trockene oder klumpige Stühle
  • Schmerzen oder Schwierigkeiten beim Stuhlgang
  • Stühle, die teilweise passieren, was als unvollständige Evakuierung bezeichnet wird
Verwandter Artikel> Häufiger Stuhlgang, gefolgt von Verstopfung: Ist das Reizdarmsyndrom schuld?

Die Gründe für Verstopfung während einer Keto-Diät sind:

Sehr schneller Übergang

Drastische Veränderungen in der Ernährung einer Person können sich negativ auf ihr Verdauungssystem auswirken und sogar Symptome wie Übelkeit oder Verstopfung hervorrufen.

Der Körper braucht Zeit, um sich an eine Diät anzupassen. Der schrittweise Übergang zu einer kohlenhydratarmen Diät für einige Wochen kann dazu beitragen, unerwünschte Nebenwirkungen der Verdauung zu vermeiden.

Nicht genug Ballaststoffe essen

Menschen, die eine Ketodiät befolgen, konsumieren im Allgemeinen 20 - 50 g Kohlenhydrate pro Tag Trusted Source. Diese Menge ist viel niedriger als der empfohlene tägliche Wert von 300 g Kohlenhydraten pro Tag.

Obwohl die Menschen davon profitieren können, dass sie nur wenig einfache Kohlenhydrate und verarbeitete Lebensmittel zu sich nehmen, schränken ketogene Diäten alle Arten von Kohlenhydraten ein, einschließlich der in ballaststoffreichem Obst, Gemüse und Getreide enthaltenen.

Das Verdauungssystem kann die Ballaststoffe nicht abbauen, verbleibt also im Magen-Darm-Trakt und fügt dem Stuhl Volumen hinzu, indem Wasser in den Darm extrahiert wird. Dieses zusätzliche Volumen und Wasser halten den Stuhl weich und sorgen für regelmäßigen Stuhlgang. Ohne Faser kann Verstopfung wahrscheinlicher sein.

Behandlungen zur Kontrolle Ihrer Symptome

Die Nebenwirkungen, die auftreten, wenn Menschen auf eine Ketodiät umsteigen, sollten verschwinden, sobald sich der Körper anpasst. Diese Nebenwirkungen können jedoch Menschen davon abhalten, die Diät fortzusetzen.

Menschen, die unter anhaltender Verstopfung leiden oder gerade eine Ketodiät begonnen haben, können die folgenden Behandlungen in Betracht ziehen, um ihre Symptome zu kontrollieren:

  • bleiben Sie hydratisiert
  • regelmäßig trainieren
  • Gehen Sie nach dem Essen
  • Essen Sie ballaststoffreiche und kohlenhydratarme Lebensmittel wie Blumenkohl, Kohl und Beeren

Wenn sich die Verstopfung einer Person nach Umsetzung dieser Änderungen in Lebensstil und Ernährung nicht bessert, können Sie versuchen, ein kohlenhydratarmes Abführmittel wie Polyethylenglykol zu verwenden.

Verwandter Artikel> Verstopfung und die Verwendung von Abführmitteln

Faserzusätze können auch Verstopfung lindern. Diese Produkte können jedoch Kohlenhydrate enthalten, die die Fähigkeit des Körpers zur Aufrechterhaltung der Ketose beeinträchtigen können.

Die Leute sollten mit einem Arzt sprechen, bevor sie ein neues Medikament oder eine Ergänzung einnehmen.

Andere mögliche Nebenwirkungen einer Ketodiät

Der Übergang zu einer Ketodiät kann zu ähnlichen Entzugssymptomen wie Verwirrung, Reizbarkeit und erhöhtem Verlangen nach Zucker führen.

Das normale Gleichgewicht von Elektrolyten und anderen Mineralien ändert sich, wenn der Körper die Verwendung von Glukose als primäre Energiequelle einstellt und beginnt, Fett in Ketonkörper umzuwandeln.

Dieses Ungleichgewicht kann zu grippeähnlichen Symptomen führen, die häufig als Keto-Grippe bezeichnet werden. Einige dieser Symptome sind:

  • vermehrtes Wasserlassen
  • Dehydration
  • Müdigkeit
  • umwerfend
  • Schweiß
  • kalt
  • Übelkeit
  • Muskelschmerzen

Verhinderung von Verstopfung in einer Ketodiät

Die folgenden Tipps können den Übergang zu einer ketogenen Ernährung erleichtern, indem sie das Risiko von Nebenwirkungen wie Verstopfung und ketogener Grippe verringern.

Bei der Umstellung auf eine Keto-Diät können die folgenden Schritte hilfreich sein:

  • Reduzieren Sie die tägliche Kohlenhydrataufnahme schrittweise für einige Wochen
  • viel wasser trinken
  • regelmäßig trainieren
  • Vermeiden Sie einfache Kohlenhydrate
  • Essen Sie ballaststoffreiche und kohlenhydratarme Lebensmittel wie Gemüse, Beeren und Chiasamen
  • Vermeiden Sie Lebensmittel, die das Verdauungssystem beeinträchtigen können, wie z. B. verarbeitete Lebensmittel oder Fast Food.

Zusammenfassung

Eine Ketodiät hat mehrere potenzielle gesundheitliche Vorteile, birgt jedoch auch Risiken, einschließlich Verstopfung.

Mit einem vorsichtigen Übergang zu einer Ketodiät, zum Beispiel einer allmählichen Reduzierung der Kohlenhydrataufnahme, der Beibehaltung der Flüssigkeitszufuhr und der Einbeziehung ballaststoffreicher Lebensmittel in die Ernährung, können die Menschen dies vermeiden.

Wenn Verstopfung oder andere nachteilige Auswirkungen der Ketodiät fortbestehen, sollte eine Person einen Arzt aufsuchen.

Autor: Redaktion

In unserer Redaktion beschäftigen wir drei Autorenteams, die jeweils von einem erfahrenen Teamleiter geleitet werden und für die Recherche, Erstellung, Bearbeitung und Veröffentlichung von Originalinhalten für verschiedene Websites verantwortlich sind. Jedes Teammitglied ist hochqualifiziert und erfahren. Tatsächlich waren unsere Autoren Reporter, Professoren, Redenschreiber und Angehörige der Gesundheitsberufe, und jeder von ihnen hat mindestens einen Bachelor-Abschluss in Englisch, Medizin, Journalismus oder einem anderen relevanten Gesundheitsbereich. Wir haben auch zahlreiche internationale Mitarbeiter, denen ein Schriftsteller oder ein Team von Schriftstellern zugewiesen ist, die als Kontaktstelle in unseren Büros dienen. Diese Zugänglichkeit und Arbeitsbeziehung ist wichtig, da unsere Mitarbeiter wissen, dass sie auf unsere Autoren zugreifen können, wenn sie Fragen zur Website und zum Inhalt eines jeden Monats haben. Wenn Sie mit dem Verfasser in Ihrem Konto sprechen müssen, können Sie jederzeit eine E-Mail senden, anrufen oder einen Termin vereinbaren. Um mehr über unser Autorenteam zu erfahren, wie man ein Mitarbeiter wird und insbesondere über unseren Schreibprozess, Kontakt Heute und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 11.972-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>