Was jede Frau über Endometriose wissen sollte

By | 16 September, 2017

Endometriose ist ein wenig verstanden, aber relativ häufig weibliche Fortpflanzungserkrankungen. In diesem Beitrag untersuchen wir, was Endometriose ist, welche Symptome auftreten können, welche Behandlungsmöglichkeiten bestehen und ob Sie mit Endometriose schwanger werden können.

Was jede Frau über Endometriose wissen sollte

Was jede Frau über Endometriose wissen sollte

Was ist Endometriose?

Endometriose ist eine Störung der Frau, die das Fortpflanzungssystem und die umgebenden Organe betrifft. Das Wort selbst kommt von der Wurzel "Endometrium", das Gewebe, das die Gebärmutter auskleidet und während der Menstruation abgestoßen wird. Bei Frauen mit Endometriose wachsen Endometriumgewebe in Bereichen außerhalb der Gebärmutter. Die Blase, der Darm, die Eierstöcke und andere umgebende Organe können von diesem Wachstum betroffen sein, und das Vorhandensein von Endometriumgewebe in diesen Bereichen kann zu Verwachsungen, Narben und Knötchen führen. Es wird geschätzt, dass 176 Millionen von Frauen weltweit an Endometriose leiden. Die Ursache der Endometriose ist leider noch unbekannt. Bei der Entstehung der Krankheit können jedoch viele Faktoren eine Rolle spielen. Dazu gehören genetische Faktoren, Umweltauslöser, Reaktion des Immunsystems und Stammzellen.

Verwandter Artikel> Ernährungsumstellung und Lebensstil bei Endometriose: Lebensmittel zur Linderung der Symptome von Endometriose

Das Arzneimittel gibt an, dass eine Frau, deren Mutter Endometriose hat oder hatte, etwa das Siebenfache des Risikos hat, die Krankheit selbst zu entwickeln. Es gibt vielleicht einen überraschenden Mangel an Bewusstsein für Endometriose, vor allem angesichts der Tatsache, dass die Erkrankung so häufig ist. Endometriose kann mit einer erheblichen Anzahl von Symptomen einhergehen oder asymptomatisch sein. Selbst bei Frauen mit Symptomen kann es unter anderem deshalb bis zu einem Jahrzehnt dauern, bis die richtige Diagnose vorliegt, weil sie ihre Symptome als normal ansehen und keine Hilfe suchen können. Die Endometriose verläuft in mehreren Stadien, die anhand der Menge, Tiefe und Position der Endometriumgewebe oder -implantate bestimmt werden. Gesundheitsdienstleister werden feststellen, ob die Eileiter verstopft sind oder nicht und inwieweit der Patient auch Verwachsungen aufweist. Die Stufen sind wie folgt:

  • Stufe I Minimum
  • Mildes Stadium II
  • Mäßiges Stadium III
  • Schweres Stadium IV

Was sind die Symptome?

Die Symptome entsprechen nicht immer dem Stadium der Endometriose, entgegen der allgemeinen Meinung und möglicherweise auch dem gesunden Menschenverstand des Patienten. Bei einer Frau mit milder Endometriose können signifikante Symptome auftreten, während bei einer Frau mit schwerer Endometriose möglicherweise überhaupt keine erkennbaren Symptome auftreten. Wo Symptome auftreten, treten sie in einem breiten Schweregrad auf. Einige der Symptome, die mit Endometriose verbunden sind, sind:

  • Beckenschmerzen
  • Starke Menstruationsbeschwerden
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr und beim Stuhlgang
  • Rektaler Schmerz
  • Rückenschmerzen, vor allem vor einer Periode
  • Unregelmäßige Vaginalblutungen zwischen den Perioden oder nach dem Sex
  • Blut im Stuhlgang
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Unfruchtbarkeit, Eileiterschwangerschaft und Fehlgeburt
Verwandter Artikel> Kann Endometriose zu Depressionen führen?

Die meisten dieser Symptome sind mehr als genug, um auf irgendeine Art von medizinischem Problem hinzuweisen, selbst wenn sie isoliert auftreten. Wie bei vielen Fortpflanzungsstörungen können die oben beschriebenen Symptome auf eine Reihe verschiedener Krankheiten zurückzuführen sein. Mit anderen Worten, es ist nicht sicher anzunehmen, dass Sie eine Endometriose haben sollten, wenn Sie die meisten Symptome auf dieser Liste haben. Wenn eines dieser Symptome bei Ihnen auftritt, müssen Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen, damit Sie einen vollständigen Nachweis und eine ordnungsgemäße Diagnose erhalten. Die Diagnose der Endometriose erfordert ein chirurgisches Biopsieverfahren, das nicht symptomatisch diagnostiziert werden kann.

Behandlung und schwanger werden

Die Behandlung der Endometriose hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab. Wenn bei einer Frau eine Krankheit diagnostiziert wird, wird sie mit ihrem Arzt ausführlich über die Möglichkeiten sprechen. Die Symptome einer Frau und das Ausmaß ihrer Endometriose sind wichtige Faktoren, die berücksichtigt werden müssen. Andere Dinge, die Sie und Ihr Arzt nach einer Endometriose-Diagnose untersuchen würden, sind Ihre eigenen Meinungen und Vorlieben, und insbesondere, wenn Sie schwanger werden möchten. Um die Schmerzen zu lindern, die häufig mit Endometriose einhergehen, können Schmerzmittel wie Ibuprofen angeboten werden, die auch als entzündungshemmende Medikamente wirken. Es gibt viele hormonelle Behandlungsmöglichkeiten für Frauen, die nicht schwanger werden möchten. Dazu gehören kombinierte orale Kontrazeptiva oder andere hormonelle Kontrazeptiva, die den Eisprung verhindern und den Menstruationszyklus verändern.

Verwandter Artikel> Hausmittel gegen Endometriose und Unfruchtbarkeit

Eine "hormonelle Menopause" kann ebenfalls induziert werden. Frauen, die nicht schwanger werden wollen, entscheiden sich manchmal auch für eine Hysterektomie. Für Frauen, die ein Kind haben möchten, wird manchmal eine Operation empfohlen, um Endometriumimplantate zu entfernen. Endometriumimplantate kehren in der Regel nach einem solchen Eingriff zurück, aber die Chancen, von Frauen schwanger zu werden, steigen im ersten Jahr der Operation erheblich an. Zwischen 20 und 40 sind Prozent der Frauen mit Endometriose unfruchtbar. Dies hängt vom Ausmaß der endometrialen Implantate und Adhäsionen ab. Wie bereits erwähnt, kann eine Operation die Wahrscheinlichkeit einer natürlichen Empfängnis einer Frau erhöhen. Obwohl gezeigt wurde, dass Endometriose einen negativen Einfluss auf die Chancen einer erfolgreichen In-vitro-Fertilisation hat, können die meisten Frauen, die an einer Infertilität im Zusammenhang mit Endometriose leiden, weiterhin schwanger werden. Dies ist sicherlich eine Option, die Sie mit einem Unfruchtbarkeitsarzt besprechen möchten.

Urheber: Kathleen

Die Amerikanerin Kathleen ist ein Schiff der Liebe, eine Liebhaberin knuspriger vegetarischer Natur und eine Person, die die Fähigkeit hat, im Leben voranzukommen (Hustler). Begeistert davon, tagsüber eine Pflegekraft für ältere Menschen zu sein, verwandelt sie sich in einen Entscheidungstrank und eine Schriftstellerin über das natürliche Leben in der Nacht.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *