Betreuer: Pass auf dich auf

By | 16 September, 2017

Wenn Sie eine Pflegekraft sind, ist ein Großteil Ihres Lebens jemand anderem gewidmet. Es lohnt sich, kann aber auch anstrengend sein. Als nächstes werden wir sehen, wie Pflegekräfte auf sich selbst aufpassen können, damit ihre Lebensqualität nicht beeinträchtigt wird, während sie so viel für andere tun.

Betreuer: Pass auf dich auf

Betreuer: Pass auf dich auf

Wenn man sich um eine andere Person kümmert, ist das sowohl lohnend als auch herausfordernd. Sie können sowohl Ihr körperliches als auch Ihr geistiges Wohlbefinden stark beanspruchen.

Ein von Pflegepersonen veröffentlichter Bericht ergab, dass 21% der Pflegepersonen, die mehr als 50 Stunden Pflegeberichte bereitstellen, bei schlechter Gesundheit sind. Dies ist vergleichbar mit 11% der Nichtbetreuer derselben Umfrage. Mehr als das Doppelte der Betreuungspersonen im Alter zwischen 35 und 44 Jahren berichten von einem schlechten Gesundheitszustand im Vergleich zu Gleichaltrigen ohne familiäre Verantwortung.

Wenn Sie eine Pflegekraft sind, ist es eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun können - für sich selbst und für die Person, die Sie betreuen -, auf Ihr eigenes Wohlbefinden zu achten.

So können Sie als Sozialarbeiter auf sich selbst aufpassen.

Kümmere dich um deine Finanzen

Finanzielle Bedenken sind ein wichtiger Grund für Stress und Depressionen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um unnötige zusätzliche Stressfaktoren zu vermeiden:

  • Prüfen Sie vor dem Verlassen der Arbeit, ob Ihr Arbeitgeber eine flexible Arbeit in Betracht zieht. Flexible Arbeitsbedingungen in Kombination mit häuslicher Pflege durch die Gemeindeverwaltung könnten es Ihnen ermöglichen, am Arbeitsplatz zu bleiben.
  • Arbeitgeber sollten Flexibilitätsanfragen von Betreuern in Betracht ziehen und einen triftigen Grund haben, ihre Anfrage abzulehnen. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Anfrage nicht gültig ist, können Sie Berufung einlegen. Flexibles Arbeiten ist in vielen Ländern ebenfalls möglich, jedoch nicht garantiert.
    Sehen Sie sich die Vorteile für Sie und die Person an, die Sie betreuen, z. B. die Betreuung von Menschen (in Großbritannien und Australien) sowie Medicaid und Disability (in den USA).
  • Wenn Ihr Familienmitglied / Freund an Demenz leidet oder an Alzheimer leidet, sollten Sie eine Vollmacht erwägen, damit Sie Bankkonten, Gewinne und Vorteile verwalten können, wenn Sie nicht in der Lage sind, die Formulare und Finanzen selbstständig zu verwalten mehr.

Holen Sie sich emotionale Unterstützung

Sich um jemanden zu kümmern kann eine zutiefst isolierende Erfahrung sein. Es kann sich so anfühlen, als ob Sie einen Teil Ihrer selbst verlieren.

Es ist wichtig, dass Sie emotionale Unterstützung suchen, damit dies nicht passiert.

  • Schließen Sie sich der Gruppe einer örtlichen Pflegekraft an. Es kann eine örtliche Organisation für Betreuer geben, die sich um Menschen mit besonderen Gesundheitsproblemen ihrer Angehörigen wie Demenz oder Demenz kümmern Parkinson-Krankheit. Wenn Sie sich jedoch mit jemandem verbinden, der sich um eine andere Person kümmert, können Sie Ihre Isolation durchführen. Normalerweise finden in Pflegeorganisationen soziale Zusammenkünfte statt, beispielsweise ein Morgenkaffee. Dies ist eine großartige Gelegenheit, das Haus zu verlassen und Menschen zu treffen, die sie verstehen.
  • Sie können auch an einem Online-Diskussionsforum teilnehmen. Caregiver-Foren können ein großartiger Ort sein, um praktische Ratschläge, emotionale Unterstützung sowie einen Ort zu erhalten, an dem Sie ohne Scham lüften können.
  • Sprechen Sie mit Ihren Freunden und Ihrer Familie. Freunde und Familie mögen keine Betreuer sein, aber Sie und die Person, die Sie betreuen, werden die Unterstützung zu schätzen wissen. Sie kümmern sich um dich. Wenn Sie mit ihnen sprechen, kann dies Ihre Schultern entlasten, und wenn sie wissen, wie Sie sich fühlen, können Sie Hilfe anbieten, damit Sie sich ausruhen können.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Wenn Sie sich sehr überfordert oder niedergeschlagen fühlen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Ihr Arzt kann Ihnen einen Rat geben, der Ihnen hilft, sich selbst und Ihre Kraft wiederzuentdecken.

Schlaf genug

Es gibt nichts Schlimmeres als sehr müde zu sein. Gut schlafen ist für eine gute geistige und körperliche Gesundheit unerlässlich. Schlafmangel verschlimmert Depressionen und kann zur Entwicklung von Herzerkrankungen, Diabetes und Diabetes beitragen Bluthochdruck.

Versuchen Sie, diese zehn wichtigsten Tipps zu befolgen, um gut zu schlafen:

  • Verbannen Sie den Fernseher und den Laptop aus dem Schlafzimmer
  • Sorgen Sie für ein angenehmes Raumklima: nicht zu heiß oder zu kalt
  • Essen Sie nachts keine große Mahlzeit
  • Probieren Sie einen Snack, der reich an Tryptophan ist, um sich vor dem Zubettgehen zu stärken: eine Banane, zwei Haferflockenkuchen oder ein Glas Milch.
  • Trinken Sie nach 18: 00 Stunden keinen koffeinhaltigen Tee oder Kaffee mehr
  • Vermeiden Sie Alkohol - Sie werden einschlafen, aber Sie werden feststellen, dass Sie nachts aufwachen können
  • Haben Sie eine vernünftige Schlafenszeit - Ein entspannendes Bad, ein Kapitel aus einem Buch, und schalten Sie das Licht aus
  • Steh auf und geh jeden Tag zur selben Zeit ins Bett (einschließlich Feiertage und Wochenenden - sorry)
  • Wenn Sie nicht schlafen können, gehen Sie nicht herum: Stehen Sie auf und hören Sie leise Musik oder lesen Sie ein Buch.
  • Wenn Ihre Matratze älter als zehn Jahre ist, ändern Sie sie. Ihre Matratze sollte nicht so fest sein, dass sie sich darauf ausgewogen anfühlt, oder so weich, dass sie vollständig darin versinkt. Festigkeit und Unterstützung ist der Schlüssel.
Urheber: Kathleen

Die Amerikanerin Kathleen ist ein Schiff der Liebe, eine Liebhaberin knuspriger vegetarischer Natur und eine Person, die die Fähigkeit hat, im Leben voranzukommen (Hustler). Begeistert davon, tagsüber eine Pflegekraft für ältere Menschen zu sein, verwandelt sie sich in einen Entscheidungstrank und eine Schriftstellerin über das natürliche Leben in der Nacht.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 11.953-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>