Die beliebtesten Behandlungen, die Placebos sind

By | 16 September, 2017

Wenn wir eine Pille einnehmen oder uns einer anderen medizinischen Untersuchung unterziehen, tun wir dies in der Überzeugung, dass sie notwendig und zu unserem Vorteil sind. Jüngste Forschungsergebnisse legen jedoch nahe, dass die Einnahme einer Zuckerpille anstelle einiger unserer beliebtesten Behandlungen gleich sein könnte.

Die beliebtesten Behandlungen, die Placebos sind

Die beliebtesten Behandlungen, die Placebos sind

Wenn wir einer anderen ärztlichen Untersuchung zustimmen oder ein Rezept ausfüllen lassen, tun wir dies aus der Überzeugung heraus, dass das, was wir tun, uns verbessern wird. Wir glauben, dass es starke Beweise dafür geben muss, dass jedes Medikament wirkt, andernfalls, warum unser Arzt uns zwingt, sie zu verwenden?

Nun, wie der in London ansässige GP Rob Hicks erklärt, ist dies möglicherweise nicht der Fall. Viele unserer beliebtesten Behandlungen haben nur wenige oder gar keine Belege für ihre Anwendung. Sie werden jedoch verschrieben, weil ÄrzteSie treffen eine Entscheidung, die sich manchmal lohnt«. Dr. Hicks fügt hinzu: «Sehr oft gibt es keine soliden wissenschaftlichen Beweise, aber solange niemand verletzt wird, warum nicht versuchen?»

Wie Sie feststellen werden, «Warum nicht versuchen?»Unterstützt viele unserer häufigsten Behandlungen, von denen viele kaum mehr als Placebos sind.

Was ist ein Placebo?

Ein Placebo ("Ich werde bitte") ist ein Medikament, das überhaupt unwirksam ist oder bei dem nachgewiesen wurde, dass es nicht wirkt, um den Zustand des Patienten zu verbessern. Ein solches Placebo ist Antibiotika. Obwohl es ein echtes Medikament ist, wird es, wenn es für eine nicht-bakterielle Krankheit (wie eine virale Erkältung) verschrieben wird, zu einem bloßen Placebo, und jede sofortige Genesung ist illusorisch oder bloßer Zufall.

Einige Ärzte haben sogar harmlose Zuckerpillen verschrieben, die Placebos der einfachsten Klasse sind und bei keiner Krankheit wirksam sind.

In einer Studie mit 783-Hausärzten gab 97% zu, ein Placebo einer bestimmten Klasse verwendet zu haben. 50% der Ärzte verschreiben manchmal Placebos anstelle von Medikamenten.

Ist das nicht schlimm

Placebos bieten Erleichterung. Selbst wenn eine Krankheit nicht geheilt werden kann, können sie dem Patienten helfen, sich besser zu fühlen. In einer Studie schlug Ted Kaptchuk, Professor an der Harvard Medical School, vor, dass Placebos ein wesentlicher Bestandteil der Heilung sind und die Symptome der Patienten lindern. Sie bieten Erleichterung, weil der Patient glaubt, behandelt zu werden, genau wie der weiße Kittel und das Arztdiplom an der Wand als beruhigende Zeichen des Wettbewerbs.

Die Symptome werden gelindert, auch wenn der Patient weiß, dass er ein Placebo einnimmt: Eine Studie ergab, dass Patienten mit Reizdarmsyndrom berichteten über eine Verbesserung ihres Zustands, selbst nachdem sie wussten, dass es sich bei der Pille um eine Zuckerpille handelte.

Rückkehr zu unserem von Ärzten verordneten Placebo: Drei Viertel der Patienten wurden auf täglicher oder wöchentlicher Basis zur Verschreibung eines Arzneimittels ohne nachgewiesene Ergebnisse zugelassen. Die Ärzte sagten, sie hätten Placebos verschrieben, weil ihre Patienten sie darum gebeten hätten, oder um den Patienten zu beruhigen.

Dr. Jeremy Howick, Mitautor der Studie der Universität Oxford und Southampton, sagte:

„Es geht nicht darum, dass Ärzte Patienten betrügen. Die Studie zeigt, dass der Einsatz von Placebo weit verbreitet ist, und die Ärzte sind der festen Überzeugung, dass Placebos Patienten helfen können ».

Die Präsidentin des Royal College of Family Doctors, Dr. Clare Gerada, sagte, dass die Verwendung von Placebos akzeptabel ist, vorausgesetzt, sie schaden den Medikamenten nicht und sind kostengünstig.

Schauen wir uns nun die häufigsten Medikamente an, die Sie ignorieren können und die Placebos sind:

Hustensaft

Zum Beispiel geben die Briten jedes Jahr £ 400 Millionen für rezeptfreie Hustensäfte aus. Aber tut es uns wirklich gut?

Bei 2014 überprüfte Cochrane die 29-Studien, in denen Patienten mit akutem Husten in fast 5000 (mit einer Dauer von weniger als acht Wochen und größtenteils durch ein Virus verursacht) behandelt wurden.

Professor Alyn Morice, Experte für Atemwegsmedizin an der Hull University, sagte:

«Trotz der hohen Kosten für Hustenmittel sind die Beweise für sie schlecht. Keine neuen Medikamente weisen eine zugelassene Wirksamkeit bei akutem Husten in mehr als 30 Jahren nach.

Wenn der Husten durch eine Allergie verursacht wird, kann Hustensaft, der Diphenhydramin, ein Antihistaminikum, enthält, den Schweregrad, aber nicht die Dauer verringern. Professor Morice sagt, wenn Sie nicht allergische Hustensäfte kaufen, werfen Sie wahrscheinlich Ihr Geld weg.

Omega-3 Fischöl für das Herz

Viele Patienten nehmen Nahrungsergänzungsmittel von Omega-3 Fischöl Täglich zum Schutz vor Angina und Herzerkrankungen. Eine im Journal of American Medical Association veröffentlichte Studie von 2012 untersuchte jedoch 68.000-Patienten, indem zwei Jahre lang täglich 1,5 g Fisch oder Öl (oder ein Placebo) eingenommen wurden. Sie stellten fest, dass diejenigen, die Fischöle einnehmen, statistisch gesehen nicht weniger Herzinfarkte haben als diejenigen, die das Placebo einnahmen.

Pillen für leichte / mittelschwere Depressionen

Mehr als 57 Millionen Rezepte wurden im Jahr 2014 von Ärzten für Antidepressiva geschrieben. Aber die Psychiaterin Dr. Joanna Moncrieff sagt, dass die Beweise für ihre Verwendung dünn sind. Sie sagt:

„Ich glaube nicht, dass Antidepressiva bei leichten bis mittelschweren Depressionen nützlich sind, und der Unterschied zwischen einem Antidepressivum und einem Placebo ist gering. Sie scheinen eine emotionale Stumpffunktion zu haben, die manche Menschen vielleicht ausüben, aber ich bin mir nicht sicher, ob sie bei Depressionen nützlich sind. "

Oliver James, ein anerkannter Psychologe und Autor, ist der Ansicht, dass der Schwerpunkt auf der psychodynamischen Therapie liegen sollte, die Menschen helfen kann, ihre Probleme zu lösen.

Die noch häufigeren Placebos

Paracetamol / Paracetamol gegen Rückenschmerzen und Arthritis

Millionen Menschen sind täglich auf Paracetamol angewiesen, wenn es um unwichtige Beschwerden geht. Aber ist es das Beste? Im vergangenen Jahr veröffentlichte das British Medical Journal eine Übersicht über dreizehn Studien. Es wurde festgestellt, dass Paracetamol / Paracetamol:

  • Unwirksam bei Rückenschmerzen
  • "Nicht klinisch wichtig" bei Arthrose der Hüfte und des Knies.

In jüngerer Zeit, im März dieses Jahres, sagte das Lancet Magazin, dass das Medikament keine "Rolle" bei der Behandlung von hat Osteoarthritis.

Nichtentzündliche Steroide sind viel wirksamer, obwohl Patienten mit Magenproblemen sie nicht einnehmen können.

Versuchen Sie, die Muskeln zu stärken. Es wird die Schmerzen beider Probleme verbessern.

Die ballaststoffreiche Diät für IBS

Vielen Patienten mit Reizdarmsyndrom wurde gesagt, dass sie sich ballaststoffreich ernähren sollten. Diese Diät wurde jedoch noch nie durch einen Test gestützt und kann in der Tat Ihre Symptome verschlimmern.

Der Gastroenterologe, Professor Chris Hawkey, Präsident des Kerns (für die britische Wohltätigkeitsorganisation, die die Erforschung von Erkrankungen des Darms, der Leber und der Bauchspeicheldrüse finanziert), sagt:

"Es gab nie Anzeichen dafür, dass es funktionieren würde - es wurde einfach zu einer weit verbreiteten Überzeugung."

Verschiedene Patienten mit IBS werden die Vorteile verschiedener Diäten verteilen. Viele können jedoch feststellen, dass sie davon profitieren, wenn sie weniger Ballaststoffe zu sich nehmen und sogar Lebensmittel wie Weißbrot und weiße Nudeln zu sich nehmen. Andere Patienten können von der Reduzierung von fetthaltigen Nahrungsmitteln und Fructose profitieren. Arbeiten Sie mit Ihrem Arzt zusammen und finden Sie heraus, was bei Ihnen funktioniert.

Aspirin für ein unzuverlässiges Herz

Weltweit leiden Millionen von Menschen an Vorhofflimmern, einem schnellen und unregelmäßigen Herzschlag. Das Risiko für Blutgerinnsel und tödlichen Schlaganfall steigt. Viele Patienten nehmen immer noch Aspirine gegen diese Krankheit ein, obwohl Aspirin das Blut nicht ausreichend verdünnt, um ein tödliches Gerinnsel bei dieser Erkrankung zu verhindern.

Wenn Sie einer der Patienten sind, die noch Aspirin gegen Vorhofflimmern einnehmen, wenden Sie sich an Ihren Arzt und bitten Sie ihn, eines der wirksamsten Medikamente zu verschreiben: Apixaban (Eliquis), Dabigatran (Pradaxa) oder Rivaroxaban (Xarelto).

Antibiotika gegen Ohrenschmerzen

Ohrenentzündungen sind die häufigste Ursache für Kinder, denen Antibiotika verschrieben werden. Allerdings wird nur jeder Dritte von Bakterien verursacht. Wenn die Infektion des Ohrs (oder der Tochter) Ihres Kindes durch ein Virus verursacht wird, wirken Antibiotika nicht. Wenn es sich um einen Virus handelt, wird er in 48-Stunden gelöscht.

Die beste Option ist, eine verschobene Verschreibung von Antibiotika zu erhalten, die auf zwei Tage datiert ist. Auf diese Weise kann der Patient sicher annehmen, dass die Infektion wahrscheinlich bakteriell ist, wenn die Infektion nicht von selbst verheilt, und das Rezept abholen.

So vermeiden Sie unnötige Antibiotikaeinnahmen.

Arthroskopie bei Knieschmerzen

Die Arthroskopie wird immer häufiger durchgeführt, indem Chirurgen einen Einschnitt in das Knie vornehmen, eine kleine Kamera einführen und den gerissenen Knorpel in Abständen anpassen. Es ist gemacht, um Knieschmerzen zu behandeln.

Das Problem ist, dass es teuer ist und möglicherweise nicht funktioniert. Philip Conaghan, Professor für Muscloskeletal Medicine an der University of Leeds, sagt, dass die Schmerzen normalerweise von darunter liegenden Knochen und darunter liegendem Gelenkgewebe herrühren:

"Arthroskopie wird keines dieser Dinge beeinflussen", sagt er. «Aber das Problem ist, dass es viele Menschen mit Bedürfnissen gibt. Ihnen zu sagen, dass Sie die Innenseite Ihres Knies beobachten und ein wenig reinigen können, mag nach einer attraktiven Option klingen.

Professor Conaghan fügt jedoch hinzu, dass Menschen mit einem durch einen Knorpelriss blockierten Knie sehr gut arthroskopiert werden.

Soll ich mit meinem Placebo fortfahren?

Dr. Clare Gerada von der Royal University of Physicians schlägt vor, dass Placebos verwendet werden können, wenn sie keine unangenehmen Nebenwirkungen verursachen und nicht teuer sind. Selbst wenn das Medikament ein Placebo ist, zeigen Studien, dass der Placebo-Effekt sehr stark ist, dass es bei Migräne, IBS, Parkinson und anderen Erkrankungen wirkt.

Aber du musst vorsichtig sein. Nicht alle Placebos sind harmlos: Die Einnahme von zu vielen Vitaminen oder Paracetamol / Paracetamol kann große Schäden verursachen. Sie sollten auch darauf achten, unnötige Antibiotika einzunehmen, da Sie möglicherweise gegen deren Auswirkungen immun sind, wenn Sie eine schwere bakterielle Infektion haben, die behandelt werden muss.

Suchen Sie immer ärztlichen Rat und verstehen Sie, was Ihre Behandlung zu erreichen hofft.

Autor: Dr. Lizbeth

Dr. Lizbeth Blair ist Absolventin der medizinischen Fakultät und Anästhesistin. Sie wurde an der Universität der Medizinischen Fakultät der Philippinen ausgebildet. Sie hat auch einen Abschluss in Zoologie und einen Bachelor of Nursing. Sie war mehrere Jahre in einem Regierungskrankenhaus als Ausbildungsbeauftragte für das Anästhesie-Residency-Programm tätig und verbrachte Jahre in privater Praxis in diesem Fachgebiet. Er absolvierte eine Ausbildung in klinischer Studienforschung am Clinical Trials Center in Kalifornien. Sie ist eine erfahrene Inhaltsforscherin und Autorin, die gerne medizinische und gesundheitsbezogene Artikel, Zeitschriftenrezensionen, E-Books und mehr schreibt.

Ein Kommentar zu “Die beliebtesten Behandlungen, die Placebos sind"

  1. Teodoro Blasco Aranda on sagte:

    Ich habe mit großem Interesse ausgewählt, was das Wort Placebo bedeutet, und ich freue mich, dass es das ist, was ich aus reiner Erfahrung gewundert habe, danke, dass ich es veröffentlicht habe.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 11.957-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>