Flecken und Krämpfe im ersten Trimester

By | 16 September, 2017

Wenn Sie feststellen, dass Sie schwanger sind, neigen Sie dazu, alle Arten von Symptomen zu erwarten. Übelkeit, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen und Heißhungerattacken gelten als "typische Schwangerschaftssymptome".

Flecken und Krämpfe im ersten Trimester

Flecken und Krämpfe im ersten Trimester

Wenn Sie Flecken (auch als sehr leichte Blutung bekannt) und Krämpfe verspüren, müssen Sie denken, dass etwas nicht stimmt und dass Sie möglicherweise eine haben aborto involuntario. Während Flecken im ersten Trimester und Krämpfe tatsächlich der Beginn einer Fehlgeburt sein können, ist dies keinesfalls immer der Fall.

Jede Frau verspürt vor und während ihrer Periode leichte Krämpfe. Manchmal wird dieses Gefühl durch Uteruskontraktionen verursacht, die beim Ausstoß von Endometriumgewebe helfen, um sich auf einen neuen Menstruationszyklus vorzubereiten. Etwa 20 Prozent der Frauen im gebärfähigen Alter leiden auch unter leichten Blutungen, die als Ovulationsblutungen bezeichnet werden, wenn sie den Eisprung haben.

Sowohl die Flecken als auch die Krämpfe sind den schwangeren Frauen, die Sie finden, vielleicht vertraut, aber diese Symptome können auch ziemlich beängstigend sein. Wenn Sie Krämpfe und Schmerzen verspüren und Blut sehen, ist "Fehlgeburt" das erste, was Ihnen in den Sinn kommt. Das Erkennen und Verkrampfen im ersten Trimester kann jedoch mehrere Ursachen haben, von denen nicht alle eine Gefahr für Ihre Schwangerschaft darstellen. Nun schauen wir uns an, was sie sind.

Verwandter Artikel> Gewichtsverlust im ersten Trimester?

Implantationsblutung

Un Implantationsblutung Es ist ein Ereignis, das einige Frauen erleben, wenn ihr befruchtetes Ei in die Gebärmutterschleimhaut eingepflanzt wird. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sie ein wenig bluten, wenn ihr kleiner Embryo die ersten Implantate erhält. Die Implantation erfolgt zwischen den Tagen 7 und 10 nach der Empfängnis, es kann jedoch etwas länger dauern, bis das Blut austritt. Möglicherweise hatten Sie auch einen positiven Schwangerschaftstest, wenn Sie an dieser leichten Blutung leiden, häufig in Form von altem (braunem) Blut. Bei Implantationsblutungen ist eine minimale Blutmenge erforderlich, und wenn große Mengen Blut fließen, sollten Sie eine Fehlgeburt vermuten.

Sex

Ihr Blutvolumen steigt während der Schwangerschaft an und das Baby leitet viel mehr Blut in die Beckenregion. Der Gebärmutterhals wird viel empfindlicher und einige neu schwangere Frauen bluten nach dem Sex. Diese Art der Blutung kann sich als frisches (rotes) Blut manifestieren, sollte aber nicht zu groß sein.

Krämpfe

Was ist mit der Art der Kolik? Eine bestimmte Menge an Koliken ist in der frühen Schwangerschaft ganz normal. Es ist wahrscheinlich, dass Sie nach Ihrem positiven Schwangerschaftstest einige Zeit "prämenstruelle Symptome" spüren. Dies bedeutet nicht, dass etwas mit Ihrer Schwangerschaft nicht stimmt, nur, dass Ihre Gebärmutter zu diesem Zeitpunkt sehr empfindlich ist und dass dort viele Dinge geschehen. Diese Art von Krämpfen ist sehr häufig, aber das bedeutet nicht, dass Krämpfe kein Grund zur Sorge sind.

Verwandter Artikel> Meine Schwangerschaft: das erste Trimester (1er Trimester)

Sind Sie in Ihrem ersten Trimester und haben schwere Krämpfe, die Ihre täglichen Aktivitäten unterbrechen? Wenn Sie stark genug bluten, ist gleichzeitig eine Fehlgeburt die wahrscheinlichste Diagnose. Schwere, scharfe Schmerzen auf einer Seite (manchmal mit Blutungen) können auch auf eine Eileiterschwangerschaft hinweisen, die schnell lebensbedrohlich werden kann und sofortige ärztliche Hilfe erfordert. Uterusmyome sind eine weitere Möglichkeit, wenn Sie starke Schmerzen haben.

Dann besteht immer die Möglichkeit, dass Ihre Symptome überhaupt nicht mit Ihrer Schwangerschaft zusammenhängen und dass Sie eine Blinddarmentzündung oder ein anderes medizinisches Problem haben. Bist du besorgt oder sehr verärgert? Machen Sie sich keine Sorgen, dass Ihr Arzt Sie als hysterische schwangere Frau sieht, und rufen Sie an. Dafür sind sie da. Und wenn Ihre Symptome stark genug sind, können Sie gerne in die Notaufnahme gehen. Es ist immer besser, ohne Grund einen Ausflug zu machen, als zu Hause zu bleiben, wenn Hilfe etwas bewirkt hätte.

Symptome einer spontanen Abtreibung

Bis zu 20 Prozent aller registrierten Schwangerschaften enden in der Regel im ersten Schwangerschaftsdrittel mit einer Fehlgeburt. Während Erkennung und Krämpfe nicht immer eine Fehlgeburt bedeuten, die sicherlich passieren kann. Eine Fehlgeburt beginnt wahrscheinlich mit leichten Krämpfen, die dann intensiver werden und sich rhythmisch auswirken, wie es bei der Wehen zu erwarten ist. Möglicherweise treten erste leichte Blutungen auf, aber heute Nachmittag treten stärkere Blutungen auf, die rot und offensichtlich frisch sind und die Gewebe enthalten. Wenn Sie glauben, eine Fehlgeburt zu haben, rufen Sie am besten Ihren Frauenarzt an.

Autorin: Susana Hernández

Susana Hernández aus Mexiko-Stadt ist seit Januar ein weibliches Mitglied der Community für Gesundheitsberatungen von 2011, einer Fachkraft im Bereich Gesundheit und Ernährung, und widmet ihre Zeit dem, was sie am liebsten mag, als persönliche Trainerin. Seine Hauptinteressen in dieser Welt der Gesundheit beziehen sich auf: Gesundheit, Altern, alternative Gesundheit, Arthritis, Schönheit, Bodybuilding, Zahnmedizin, Diabetes, Fitness, psychische Gesundheit, Krankenpflege, Ernährung, Psychiatrie, persönliche Verbesserung, sexuelle Gesundheit , Spas, Gewichtsverlust, Yoga ... kurz gesagt, was Sie anmacht, ist, Menschen helfen zu können.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 12.104-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>