Obstruktive hypertrophe Kardiomyopathie: Ursachen, Symptome und Behandlung

By | 21 November 2018

Die Kardiomyopathie aufgrund einer obstruktiven Hypertrophie unterscheidet sich geringfügig von den anderen Formen der Kardiomyopathie, auf denen mehrere Plattformen zu hören sind. Es handelt sich um eine Kardiomyopathie, die im Vergleich zu anderen Formen der Kardiomyopathie im Zusammenhang mit Alkohol oder Diabetes fast ausschließlich mit einer genetischen Veranlagung zusammenhängt. In den meisten Fällen werden Gene, die zu Veränderungen im Herzmuskel führen, verändert. In einer kleineren Population kann dies auch an langfristiger Hypertonie oder einfach an Alterung liegen.

Obstruktive hypertrophe Kardiomyopathie: Ursachen, Symptome und Behandlung

Obstruktive hypertrophe Kardiomyopathie: Ursachen, Symptome und Behandlung

Dies ist eine Bedingung, die autosomal dominant ist. Dies bedeutet, dass wenn ein Familienmitglied eines der beiden Gene für die Krankheit hat, eine 75-prozentuale Wahrscheinlichkeit besteht, dass dieses Gen an zukünftige Generationen übertragen wird. Da es autosomal dominant ist, brauchen Sie nur eines dieser "schlechten" Gene, um Anzeichen und Symptome der Krankheit zu haben. Die Familienanamnese ist eine wichtige Facette, um die Möglichkeit dieser Krankheit zu erkennen, da die Symptome häufig zunächst stumm sind.

Eine der häufigsten Darstellungen dieser Krankheit, die Sie in den Nachrichten hören werden, ist, dass ein junger Athlet während eines Sportereignisses plötzlich zusammenbricht und stirbt. Leider ist dies häufig der Fall und kann Familienmitglieder durch die Plötzlichkeit von allem völlig blind machen.

Verwandter Artikel> Kardiomyopathie

Warum dies passiert, liegt daran, was mit den Herzmuskeln passiert. Da die betroffenen Gene geringfügige Veränderungen in der Muskulatur hervorrufen, kann die elektrische Aktivität des Herzens erheblich beeinträchtigt werden. Patienten können in kleineren Fällen Herzklopfen oder in schwereren Fällen, die tödlich sein können, Kammerflimmern erleiden.

Aufgrund der Pathologie der Krankheit ist das Herz viel steifer und kleiner als es sein sollte, sodass Patienten möglicherweise nicht in der Lage sind, so viel Blut zu pumpen, wie sie normalerweise könnten. Infolgedessen können bei Patienten Symptome wie Atemnot, Müdigkeit oder Schwindel auftreten.

Obstruktive Hypertrophie und Kardiomyopathie werden manchmal bei jungen Erwachsenen festgestellt, wenn sie versuchen, körperliche Untersuchungen zu bestehen, um an einem Sportverein teilzunehmen. Ärzte sollten mindestens ein Elektrokardiogramm durchführen, um merkwürdige pathologische Veränderungen der elektrischen Aktivität des Herzens festzustellen. Am besten bestellen Sie ein Echokardiogramm, um sicherzustellen, dass die Herzmuskeln die richtige Größe haben und richtig funktionieren.

Die obstruktive Hypertrophie-Kardiomyopathie ist eine Erkrankung, die aufgrund der Größe des Patienten die intensivsten Eingriffe aller Kardiomyopathiemöglichkeiten erfordert. Sie müssen sich von jeder Sportmannschaft zurückziehen und mit intensiven Übungen aufhören, um die Möglichkeit von Kammerflimmern zu verringern. Außerdem müssen sie Medikamente einnehmen, um den Herzrhythmus zu regulieren.

Verwandter Artikel> Kardiomyopathie

Selbst wenn dies eine vorübergehende Linderung bewirken kann, müssen die meisten Patienten irgendwann einer Herzoperation unterzogen werden, um die beste Prognose zu erhalten. Chirurgen können einen Teil der beschädigten Herzwand entfernen, Herzablationsoperationen durchführen, um die elektrische Aktivität des Herzens zu verbessern, oder einen Herzschrittmacher implantieren, um den Herzrhythmus zu regulieren.

Autor: Dr. Lizbeth

Dr. Lizbeth Blair ist Absolventin der medizinischen Fakultät und Anästhesistin. Sie wurde an der Universität der Medizinischen Fakultät der Philippinen ausgebildet. Sie hat auch einen Abschluss in Zoologie und einen Bachelor of Nursing. Sie war mehrere Jahre in einem Regierungskrankenhaus als Ausbildungsbeauftragte für das Anästhesie-Residency-Programm tätig und verbrachte Jahre in privater Praxis in diesem Fachgebiet. Er absolvierte eine Ausbildung in klinischer Studienforschung am Clinical Trials Center in Kalifornien. Sie ist eine erfahrene Inhaltsforscherin und Autorin, die gerne medizinische und gesundheitsbezogene Artikel, Zeitschriftenrezensionen, E-Books und mehr schreibt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 11.567-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>