Natürliche Behandlungen für Rosacea

By | Januar 25, 2018

Rosacea ist eine chronische Gesichtshauterkrankung, die hauptsächlich hellhäutige Frauen im Alter von 30-60 Jahren betrifft. Symptome können Rötungen im Gesicht, kleine Ansammlungen von spinnenförmigen Blutgefäßen in der Nase oder den Wangen sein.

Natürliche Behandlungen für Rosacea

Natürliche Behandlungen für Rosacea

Darüber hinaus treten kleine holprige Bereiche auf, die rot oder voller Eiter sein können, und eine Tendenz in einem Bereich durch die Wangen und die Nase, die manchmal gerötet oder häufig gerötet werden kann. Rosacea kann Männer betreffen, und wenn doch, neigen sie dazu, ernstere Bedingungen zu haben. Die Augen können auch bei ungefähr 50% der Patienten betroffen sein; Seine Augen sind oft wässrig und gerötet. Die Ursachen von Rosacea sind nicht bekannt, aber es sind bestimmte "Auslöser" bekannt, die vermieden werden können. Diese "Auslöser" können umfassen:

  • Sonneneinstrahlung Wenn Sie davon betroffen sind, können Sie ein hypoallergenes Sonnenschutzmittel verwenden, um die betroffenen Bereiche zu schützen. Einige Menschen können durch das Vermeiden von Hitze betroffen sein, insbesondere heiße Bereiche können sehr nützlich sein.
  • Stress Es kann bei manchen Menschen ein Auslöser sein. Durch tiefes Atmen, Meditation oder andere Entspannungstechniken kann die Tai Chi oder Yoga, um Stress abzubauen, kann effektiv sein.
  • Scharfe Speisen, Alkohol und heiße Getränke, einschließlich Kaffee und Tee, kann eine Rosacea-Reaktion auslösen. Selbst nicht scharfe Speisen können manchmal Reaktionen hervorrufen. Das Führen eines Ernährungstagebuchs kann Ihnen dabei helfen, Auslöser für Lebensmittel und Getränke zu entdecken. Ein Diät-Tagebuch listet einfach alle Lebensmittel auf, die Sie während des Tages hatten, und alle Reaktionen, die Sie möglicherweise mit diesen Lebensmitteln hatten. Es ist wichtig, ungewöhnliche Ereignisse wie Kopfschmerzen, Magenverstimmung, plötzlicher Stuhlgang, Juckreiz oder einen echten Rosacea-Ausbruch aufzulisten.
  • Es gibt einige Lebensmittel, die bei manchen Menschen gegen Rosacea wirken. Einige dieser Lebensmittel sind Vollkornprodukte, Samen, Nüsse und viel frisches Gemüse und Obst. Hell gefärbte Früchte wie Kirschen, Brombeeren und Blaubeeren enthalten eine Klasse von Substanzen, die als Proanthocyanine bezeichnet werden und die Blutgefäße "zusammendrücken" oder verengen, wodurch Gesichtsrötungen verringert werden. In der traditionellen chinesischen Medizin wird Tofu wegen seiner erfrischenden Eigenschaften als Lebensmittel verwendet. Meeresalgen werden häufig für die Gesundheit der Haut verwendet. Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor ist, ob Ihr Magen genügend Säure produziert, um die Nahrung richtig zu verdauen: Einige Patienten haben festgestellt, dass sich ihre Rosacea verbessert, wenn sie Betain / Salzsäure (HCL) einnehmen.
  • Einige Hautprodukte, einschließlich Hypoallergene, können eine Reaktion auslösen: Seifen auf Glycerin- oder Gemüsebasis Sie scheinen die geringste Anzahl von Problemen zu verursachen.
Verwandter Artikel> Behandlung zu Hause bei Essstörungen: 21 natürliche und pflanzliche Behandlungen

Es gibt nicht viele medizinische Behandlungen, die sich als wirksam erwiesen haben: Rosacea kann sowohl für den Patienten als auch für den Arzt äußerst frustrierend sein. Menschen, die von Rosazea betroffen sind, fühlen sich möglicherweise selbstbewusst, einsam und allein, leiden unter Scham, entwickeln Schüchternheit und Mäßigung in sozialen Bereichen und leiden im Allgemeinen unter einer Verschlechterung ihrer Lebensqualität.

Einige der herkömmlichen Behandlungen für Rosacea sind Lasertherapie und verschiedene Medikamente, wie topisches Metronidazol, Azelainsäure, Sulfacetamid / Schwefel und Antibiotika. Orale Tetracycline (ein Antibiotikum) werden ebenfalls verwendet. Künstliche Tränen werden häufig bei Symptomen des trockenen Auges eingesetzt.

Kräuter und Ergänzungsmittel für Rosacea

Chrysanthellum indicum - Chrysanthellum indicum wird von der Muttergänseblümchenblume (goldene Kamille) abgeleitet. Dieses Kraut enthält Phenylpropansäure, Flavonoide und Saponoide, die die Wände der Blutgefäße stabilisieren und stärken. In einer kürzlich durchgeführten Studie zeigte Chrysanthemum indicum in einer topischen Creme signifikante Verbesserungen der Menge des betroffenen Gesichts und der Rötung der Haut.

Chibixiao - Chibixiao ist eine Formulierung, die sich an den Prinzipien der Traditionellen Chinesischen Medizin (MTC) orientiert und Loquat-Blätter, Maulbeerrinde, Scutellaria-Wurzel, Rhizome Imperata, Rote Pfingstrosenwurzel, Saflor, Rote Salbei-Wurzel, Chuanxiong und Angelikawurzel enthält Dahuriana, Agripalma und chinesische Trompete Blumenkriechpflanze Die Heilungsrate betrug 87.5% und die Rezidivrate 6.5%. Die Kontrollgruppe, die nur mit Spironolacton behandelt wurde, zeigte nur eine Heilungsrate von 45% bei einer Rezidivrate von 41.2%.

Verwandter Artikel> Hypothyreose und natürliche Behandlungen: Könnten Diät und Kräuter bei der Behandlung Ihrer zugrunde liegenden Schilddrüse helfen?

Azelainsäure - Bei der konventionellen Behandlung von Rosacea handelt es sich um eine Säure natürlichen Ursprungs, die in Vollkornprodukten und tierischen Produkten vorkommt. Es wurde gezeigt, dass Azelainsäure das Wachstum von Hautzellen tonisiert und normalisiert und auch als Antibiotikum wirkt. Die Food and Drug Administration (FDA) hat es als topisches Präparat zur Behandlung von Akne zugelassen und es hat sich auch bei der Behandlung von Rosacea als nützlich erwiesen. In einer Studie mit einer Creme, die 20% Azelainsäure enthielt, wurde bei Patienten mit der Pustelform von Rosacea eine Verringerung der Entzündungsrate um 73% und eine Verringerung der Rötungsrate um 48% festgestellt. Es gab nur leichte Nebenwirkungen.

Eine andere Studie verglich Azelainsäure mit Patienten mit Metronidazol mit größerem Erfolg und Zufriedenheit mit Azelainsäurebehandlungen.

Glycyrrhiza glabra (Süßholz) - Es wurde traditionell zur Behandlung von Rosacea eingesetzt und wird von der FDA allgemein als sicher eingestuft. Eine 10-20% Glycerrhiza-Creme wurde am häufigsten zusammen mit anderen Kräutern wie Echinacea, Pau d'arco, Kurkuma, Hagebutte, Aloe, Klette, Teebaumöl und Kamille verwendet. Teebaumöl kann nur in einer Creme verwendet werden, in der 5-20% im Allgemeinen verwendet wird.

Verwandter Artikel> Rosacea: Symptome und Behandlung

Vitamine Häufig empfohlen werden Beta-Carotine und Vitamin A, Vitamin E und C sowie die Mineralstoffe Zink und Selen.

Probiotika und Verdauungsenzyme Manchmal wurde ihnen empfohlen (zusammen mit Betain-HCl), um die Verdauung und Aufnahme von Nahrungsmitteln zu unterstützen. In der Naturheilkunde wird seit langem angenommen, dass ein guter Teil der Gesundheit von einem gesunden IG-System abhängt. Hier können geeignete Probiotika, Verdauungsenzyme und Säurewerte helfen.

Urheber: Kathleen

Die Amerikanerin Kathleen ist ein Schiff der Liebe, eine Liebhaberin knuspriger vegetarischer Natur und eine Person, die die Fähigkeit hat, im Leben voranzukommen (Hustler). Begeistert davon, tagsüber eine Pflegekraft für ältere Menschen zu sein, verwandelt sie sich in einen Entscheidungstrank und eine Schriftstellerin über das natürliche Leben in der Nacht.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *