Hoher Hämoglobinspiegel während der Schwangerschaft: Ist Ihr Baby gefährdet?

By | 16 September, 2017

Ein hoher Hämoglobinspiegel in der ersten Hälfte der Schwangerschaft ist eines der wenigen Frühwarnzeichen für Präeklampsie in der zweiten Hälfte der Schwangerschaft.

Hoher Hämoglobinspiegel während der Schwangerschaft: Ist Ihr Baby gefährdet?

Hoher Hämoglobinspiegel während der Schwangerschaft: Ist Ihr Baby gefährdet?

Sogar Ärzte können manchmal lebensverändernde Gesundheitsereignisse verlieren. Elizabeths Schwangerschaft im Alter von 46 überraschte sie.

Elizabeth, eine Ärztin mit viel Praxis, hatte angenommen, dass sie sich näherte Wechseljahre und er musste sich keine Sorgen um Empfängnisverhütung machen. Selbst als sie ihre Periode verlor, dachte sie, dass dies wahrscheinlich nur ein Zeichen für eine bevorstehende Veränderung ihres Lebens war.

Als sie einige Monate später eine Bauchschwellung bekam, nahm sie sich die Zeit, einen Schwangerschaftstest durchzuführen, um die Möglichkeit der Liste zu prüfen. Sie verstand, warum sie sich gefühlt hatte morgendliche Übelkeit und der Wunsch nach seltsamen Lebensmittelkombinationen. Er war in seiner achten Woche. Und als sich ihre routinemäßigen Blutwerte bis auf einen hohen Hämoglobinspiegel normalisierten, nahm sie dies als Zeichen, dass sie nicht anämisch war.

(Elizabeth ist übrigens keine Gynäkologin.)

Elizabeth und ihr Mann beschlossen, sich auf die Geburt ihres ersten Kindes einzulassen, und waren damit beschäftigt, Änderungen in ihrem Leben vorzunehmen, um ihrem neuen Kind ein glückliches Zuhause zu bieten. Dann, im siebten Monat, eine beinahe Tragödie, entwickelte Elizabeth Präeklampsie. Mit fachkundiger medizinischer Betreuung überlebte sie, doch ihr Kind musste acht Wochen zuvor entbunden werden. Sein brillanter Sohn wurde von der herausgefordert Autismus, pero gracias a los años de intervención es un pre adolescente activo y feliz y «diferente pero dotado» de hoy.

Verwandter Artikel> Was kann man während der Schwangerschaft gegen Hämorrhoiden tun?

Wie sind Eklampsie und Präeklampsie definiert?

La preeclampsia es una afección que puede desarrollarse durante los últimos cuatro meses de embarazo y que se caracteriza por hipertensión arterial y proteínas en la orina (proteinuria). (Puede ser más fácil de entender el término si se piensa en él como «preeclampsia»). Si no se reconoce y se maneja correctamente, puede progresar a la eclampsia, que implica el desarrollo de convulsiones en una mujer con preeclampsia. Por lo general ocurren en el sexto o séptimo mes de embarazo, aunque pueden ocurrir en el embarazo temprano o incluso, en la madre, después del parto.

Hoher Blutdruck während der Schwangerschaft ist gefährlich, da er die Fähigkeit des Fötus beeinträchtigt, Sauerstoff und Nährstoffe zu erhalten. Dies kann zu einem geringen Geburtsgewicht oder einer vorzeitigen Entbindung führen. Wenn der Blutdruck extrem hoch wird, wie es bei Präeklampsie häufig vorkommt, können die Nieren ihre Arbeit einstellen. Eiweiß kann in den Urin gelangen. Die Zusammensetzung des Blutes kann sich ändern, daher gibt es weniger Blutplättchen, was zu einer erhöhten Blutung führt (einschließlich Blutungen während der Schwangerschaft).

Ungefähr 5 Prozent der Frauen leiden während der Schwangerschaft an Präeklampsie. Es kann in jeder Schwangerschaft auftreten, aber es ist wahrscheinlicher, wenn:

  • Es ist die erste Schwangerschaft der Frau.
  • Die Mutter entwickelte in einer früheren Schwangerschaft eine Eklampsie oder Präeklampsie.
  • Die Mutter ist Afroamerikanerin.
  • Die Mutter ist jünger als 20 Jahre oder älter als 40 Jahre.
  • Die Mutter ist deutlich übergewichtig.
  • Die Mutter trägt Zwillinge.
  • Eine Mutter oder Schwester hatte Präeklampsie oder Eklampsie.
Verwandter Artikel> Ändern Sie Ihre Schönheit und Körperpflege während der Schwangerschaft

Präeklampsie ist nicht schwer zu diagnostizieren, sobald sie auftritt. Es gibt jedoch relativ wenige Frühwarnzeichen, die auf eine bevorstehende Präeklampsie hindeuten. Eines davon ist der hohe Hämoglobin-Eiweißspiegel im ersten Schwangerschaftstrimester.

Was ist hohes Hämoglobin?

Hämoglobin ist das eisenreiche Protein, das Sauerstoff enthält und in roten Blutkörperchen vorkommt. Jedes vollständige Blutbild misst das Hämoglobin. Hämoglobin ist nicht dasselbe wie Hämatokrit, das Verhältnis zwischen dem Gesamtvolumen der roten Blutkörperchen und dem Gesamtvolumen des Blutes. Rote Blutkörperchen enthalten nicht immer die gleiche Menge an Hämoglobin, daher kann Hämatokrit nicht als Maß für Hämoglobin herangezogen werden.

«Alto» es lo que el laboratorio de su médico dice que es alto. Diferentes laboratorios llegan a números de hemoglobina a través de métodos ligeramente diferentes. Generalmente, en las mujeres, es un valor superior a 15,5 gramos por decilitro (g / dl). Si está reteniendo líquido o está deshidratada, su número podría ser de 0,5 a 1,0 gramos por decilitro más bajo o más alto el día de la prueba.

Warum ist ein hoher Hämoglobinspiegel wichtig für die Vorhersage einer Präeklampsie?

La razón de la presión arterial alta de algunas mujeres durante el embarazo, es que sus cuerpos no producen suficiente sangre para la madre y el feto. El hematocrito, la relación entre el volumen de glóbulos rojos y el volumen total de sangre, aumentará a medida que los líquidos ingresen al útero. Pero es la hemoglobina «libre», que no está ligada a los glóbulos rojos lo que puede ser el verdadero problema. La hemoglobina libre obliga a los vasos sanguíneos a contraerse. El flujo de sangre ya está restringido por el crecimiento del feto. La constricción de los vasos sanguíneos en contacto con la hemoglobina libre hace que la presión arterial sea aún más alta.

Verwandter Artikel> Nehmen Sie während der Schwangerschaft keine Schmerzmittel ein

Welche hohen Hämoglobinwerte sind gefährlich hoch?

Un estudio encontró que el 42 por ciento de las madres de alto riesgo (como se definió anteriormente) que tenían niveles de hemoglobina por encima del nivel «normal» de hemoglobina de 14,5 g / dl en su primer trimestre desarrollan preeclampsia o eclampsia más adelante en el embarazo, mientras que sólo el 7 por ciento de las madres con niveles de hemoglobina por debajo de 10,5 g / dl en el primer trimestre desarrolló la enfermedad más adelante. La etapa se establece por los niveles de hemoglobina durante las primeras 12 semanas.

Y la señal de alerta temprana es algo que su médico examina rutinariamente. No se necesitan pruebas adicionales, inusuales o caras para saber si su «alto riesgo» de preeclampsia o preeclampsia es algo más cercano a una certeza.

Wenn Sie wissen, dass Sie anfällig für Präeklampsie sind, gibt es einfache Änderungen in der vorgeburtlichen Ernährung, zum Beispiel die Zugabe von Magnesiumzusätzen, die dazu beitragen können, das Risiko Ihrer Krankheit zu verringern. Sie und Ihre Ärzte werden auf die ersten Symptome einer Präeklampsie aufmerksam sein und durch die vorherige Behandlung die Wahrscheinlichkeit erhöhen, ein gesundes und volljähriges Baby zur Welt zu bringen, das zu einem gesunden Kind heranwächst.

Autorin: Susana Hernández

Susana Hernández aus Mexiko-Stadt ist seit Januar ein weibliches Mitglied der Community für Gesundheitsberatungen von 2011, einer Fachkraft im Bereich Gesundheit und Ernährung, und widmet ihre Zeit dem, was sie am liebsten mag, als persönliche Trainerin. Seine Hauptinteressen in dieser Welt der Gesundheit beziehen sich auf: Gesundheit, Altern, alternative Gesundheit, Arthritis, Schönheit, Bodybuilding, Zahnmedizin, Diabetes, Fitness, psychische Gesundheit, Krankenpflege, Ernährung, Psychiatrie, persönliche Verbesserung, sexuelle Gesundheit , Spas, Gewichtsverlust, Yoga ... kurz gesagt, was Sie anmacht, ist, Menschen helfen zu können.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 11.562-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>