Neue Auswahl an Designer-Lebensmitteln, mit denen Sie sich länger satt fühlen

By | 16 September, 2017

Die Branche zur Gewichtsreduktion ist Millionen wert - gerade weil sie nicht funktioniert. Wir sind bestrebt, unsere Kaloriendiät zu überleben, aber jetzt kann eine neue Reihe von Designernahrungsmitteln, mit denen Sie sich satt fühlen, dies ändern.

Neue Auswahl an Designer-Lebensmitteln, mit denen Sie sich länger satt fühlen

Neue Auswahl an Designer-Lebensmitteln, mit denen Sie sich länger satt fühlen

Bei Sättigung geht es um den Signalprozess, den Ihr Verdauungssystem verwendet, um Ihr Gehirn wissen zu lassen, wenn Sie genug zu essen hatten. Bei vielen Menschen weist dieses Sättigungssystem Störungen auf, wenn sie gewöhnlich zu viel essen, und es ist ein Bild, das durch die Tatsache, dass verschiedene Makronährstoffe unterschiedliche Sättigungssignaleffekte haben, noch komplizierter wird. Das ist schon lange bekannt, und sensiblere Ernährungspläne werden eine Rolle spielen. Im Wesentlichen hat Fett fast keine Auswirkung auf das Sättigungsgefühl und wenig Kohlenhydrate, weshalb es so einfach ist, eine ganze Tüte Chips oder ein Kilo Schokolade zu essen. Es ist nicht so einfach, tausend Kalorien Fleisch oder Fisch zu essen, weil die stärksten Sättigungssignale vom Eiweiß ausgehen. In einer Welt mit kohlenhydratreichen, fettarmen und eiweißarmen Diäten essen wir jedoch, um unsere Fettcluster zu vergrößern, weil wir eine große Anzahl von Kalorien zu uns nehmen, mit einer geringen Diät in Bezug auf Sättigung

Normalerweise funktionieren Ernährungsumstellungen am besten, wenn die Menschen im Grunde genommen essen können, was sie bereits gegessen haben. Vegetarismus wurde viel einfacher, als Vegetarier und andere Fleischersatzprodukte erwachsen wurden. Es ist also wahrscheinlich eine schlechte Idee in der Hoffnung, dass sich die Art und Weise, wie wir alle essen, durch den Verbraucher ändert. Es ist wahrscheinlicher, dass wir nach Lösungen suchen, die es uns ermöglichen, unseren aktuellen Ernährungsgeschmack beizubehalten.

Das bringt uns zu den Makronährstoffen, die wir vorher nicht erwähnt haben: Stärke.

Los almidones son carbohidratos de cadena larga, pero no siempre se comportan de esa manera en nuestro sistema digestivo. Algunos almidones son absorbidos lentamente; otros son demasiado duros. Nuestros estómagos no pueden descomponerlos. Así que en vez que pasan a través de nuestros sistemas digestivos como lo que solía llamarse «fibra», o fibra no digerible.

Die Tatsache, dass wir es nicht direkt verdauen, bedeutet jedoch nicht, dass wir keinen Nutzen daraus ziehen.
Al igual que toda la fibra dietética, digerible o no, contribuyen a la sensación de saciedad literalmente «sentirse lleno», y que su cuerpo se siente con un grueso adicional en el estómago y reacciona en consecuencia.

Aber es gibt noch mehr.

Diese unverdauten Stärken sind die Nahrung für einige der Bakterien, die in unserem Darm leben, und diese Bakterien sind sehr wichtig.

Darmbakterien sind in der Tat so wichtig, dass einige Ärzte eine Darmtransplantation von einer Person zur anderen empfehlen, um die Darmfunktion zu verändern und andere Aspekte der Gesundheit zu beeinträchtigen.

Und jetzt glauben Wissenschaftler, die außerhalb der Universität Liverpool im Vereinigten Königreich sowie in anderen europäischen Forschungszentren arbeiten, einen Weg gefunden zu haben, um es den Menschen zu erleichtern, ihr Gewicht durch Manipulation des Guten zu kontrollieren gefüttert, dass Ihre Darmbakterien sind. Es stellt sich heraus, dass dieselben Darmbakterien, die viele andere gesundheitliche Vorteile haben, auch teilweise die vollständige Art und Weise kontrollieren, wie Sie sich fühlen.

Der Schlüssel ist resistente Stärke.

Beständige Stärke, Fülle und Gewichtsverlust

Resistente Stärke ist eine Art langkettiges Kohlenhydrat, das bewirkt, dass es fast, aber nicht vollständig durch das Verdauungssystem fließt. Und wenn es endlich aufhört, Widerstand zu leisten, ist es nicht unser Verdauungssystem, das allein die Arbeit leistet. Resistente Stärke überlebt den Magen und den Dünndarm praktisch unversehrt, reich an Enzymen, nur um von Darmbakterien im Dickdarm verzehrt zu werden. Und wenn sie resistente Stärke essen, setzen die Bakterien kurzkettige Fettsäuren frei, die dem Gehirn mitteilen, dass die Stärke den unteren Verdauungstrakt erreicht, ohne verdaut zu werden. Dies wiederum ist ein Zeichen für Sättigung. Wenn das Gehirn gezählt wird, kann es jetzt aufhören zu essen.

Eine 11-Gruppe von Lebensmittelunternehmen und sieben europäische Universitäten haben gemeinsam das SATÉN-Projekt ins Leben gerufen, um die Auswirkungen resistenter Stärke zu untersuchen und Wege zu finden, um die Auswirkungen auf das Sättigungssignal auszunutzen.

Sie stellen resistente Stärken her und fügen sie einer Reihe von Fertiggerichten wie Fleischbällchen und Tomatensuppe hinzu. Sie sind zwar vorsichtig in Bezug auf die Ergebnisse, die sie aus groß angelegten Versuchen erhalten, geben jedoch an, die Nahrungsaufnahme in einem Versuch reduziert zu haben. kleiner

In der Zwischenzeit hat eine andere Arbeitsgruppe außerhalb des Vereinigten Königreichs mit Sitz am Imperial College London mit einer ähnlichen Idee gearbeitet. Dieses Mal hat das Team unter der Leitung von Gary Frost jedoch Brote und Milchshakes entwickelt, die die gleichen kurzkettigen Fettsäuren enthalten. In den ersten Tests halfen verbesserte Fettsäurenahrungsmittel den Menschen, ihr Gewicht zu reduzieren, was darauf hindeutet, dass resistente Stärken oder ihre Produkte zur Gewichtsreduktion eine Rolle spielen könnten.

Schließlich ist James Stubbs von der Universität Derby Stubbs der Ansicht, dass das größte Problem nicht darin besteht, dass Lebensmittel nicht genug befriedigen: Dies liegt daran, dass Menschen keine Lebensmittel essen, die sättigen.

«Hay 30,000 alimentos por ahí», Stubbs dice, «y hay grandes bases de datos sobre ellos, pero no te dicen nada acerca de cómo llenan esos alimentos a nuetros cuerpos.»

Stubbs arbeitet mit World Slimming zusammen, um etwas dagegen zu unternehmen und einen Sättigungsindex zu erstellen, mit dem Sie herausfinden können, was irgendwie die wichtigste Metrik für Lebensmittel ist: nicht die Menge der darin enthaltenen Kalorien oder Ihr Beitrag zur empfohlenen täglichen Zinkaufnahme, aber Sättigungsgefühl: Wie voll fühlen Sie sich?

«Si usted puede navegar hacia los alimentos que que verdaderamente te llenan», Stubbs argumenta, «entonces usted puede controlar su peso mejor.»

Warten Sie also, bis World Slimming die Informationen zu Ihren neuen Produkten in den Regalen hat, oder können Sie jetzt die Wirkung resistenter Stärken nutzen?

Zum Glück haben Sie alles, was Sie brauchen, um Ihre eigenen kurzkettigen Fettsäuren herzustellen.

Resistente Stärken kommen natürlich in Linsen, Hülsenfrüchten und Bohnen vor. Eine einfache Möglichkeit, sie herzustellen, besteht darin, traditionelle Stärken zu kochen und sie dann abkühlen zu lassen. Reis, Nudeln und Kartoffeln sind alles, was resistente Stärken liefern kann, wenn Sie dies tun.

Was noch besser ist, ist, dass beim Aufwärmen von Lebensmitteln resistente Stärken intakt bleiben. So können Sie Ihr Essen mit Stärke abkühlen und erhitzen und sich weiterhin ähnlich ernähren, während Sie die Sättigungssignale erhöhen und beim Abnehmen helfen.

Was bedeutet das

Das Ideal wäre es, gleichzeitig einige Änderungen in der Ernährung vorzunehmen. Wenn Sie auf eine höhere Proteinzufuhr umsteigen, ist eine Ernährung mit viel Gemüse die beste Option, wenn Sie können. Aber alles, was getan werden muss, ist, die Schritte zu befolgen, die wir in diesen Informationen gesehen haben.

Probieren Sie es aus, und ich möchte wissen, wie es in den Kommentaren geht!

Urheber: Sara Ostrowe

Sara Ostrowe ist Ernährungswissenschaftlerin und Bewegungsphysiologin mit praktischen Ernährungsempfehlungen für Jugendliche und Erwachsene. Seit dem Jahr 2000 hat Sara Menschen mit unterschiedlichsten Ernährungsbedürfnissen dabei geholfen, ihre sportlichen Leistungen zu verbessern, ihre körperliche und geistige Gesundheit zu verbessern und das Ess- und Bewegungsverhalten positiv zu verändern. Von Spitzensportlern, Studenten und Schauspielern bis hin zu Berufstätigen, Teenagern, Models und schwangeren Müttern hat Sara einer Vielzahl von Menschen geholfen, ihre kurz- und langfristigen Ernährungsziele zu erreichen . Im Gesundheitsbereich weithin als Experte für Ernährung anerkannt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 11.568-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>