Warum brauchen Ihre Kinder körperliche Aktivität, um klüger zu sein?

By | 16 September, 2017

Wir leben in einer Welt, die mehr "Inhalte" hat als jemals zuvor, aber vergessen wir die Grundlagen? Vergessen wir die Auswirkungen, die körperliche Aktivität auf die kognitive Entwicklung haben könnte?

Warum brauchen Ihre Kinder körperliche Aktivität, um klüger zu sein?

Warum brauchen Ihre Kinder körperliche Aktivität, um klüger zu sein?

Sie wollten Ihrem Kind natürlich den besten Start ins Leben ermöglichen. Haben Sie sich deshalb in der Schwangerschaft ein Musikband angeschafft und Sie im Mutterleib mit Bach bekannt gemacht, warum haben Sie sich entschieden, Baby Einstein zu verwenden, und warum haben Sie sich dazu verpflichtet, lateinamerikanische Niederlagen zu singen, anstatt Schlaflieder zu singen? Als sein Sohn vier Jahre alt war, konnte er fließend in drei Sprachen lesen und vervollständigte gerade die Bücher über die Zellbiologie.

Su casa, se aseguró, estaba llena de todos los libros imaginables desde el principio, porque usted sabe que un estudio a largo de dos décadas demostró que una «Die frühe Kindheit, die von Büchern und Lernspielzeugen umgeben ist, hinterlässt positive Spuren im Gehirn eines Menschen bis in die Jugend«.

Er nahm auch sein Essen sehr ernst und wurde nur biologisch versorgt, da sein Sohn im Alter von drei Jahren entwöhnt wurde. Sie wissen jedoch, dass Honig und Erdnussbutter tödlich sein können. Vermeiden Sie diese und tun Sie alles von Grund auf neu, anstatt das verarbeitete Gift in den Mund Ihres Kindes zu stecken. Während Sie sich intensiv um die akademischen Leistungen und die glänzende Zukunft Ihres Kindes kümmern, sind Sie sich auch der Sicherheit bewusst.

Verwandter Artikel> Vermitteln Sie Ihren Kindern gesunde Bewegungsgewohnheiten

Sie wollen keine Möglichkeit von Toxoplasmose oder so ähnlich, so dass er seit seiner Geburt antiseptische Handwischtücher in der Hand hat, und jedes Mal, wenn er im Park spazieren geht, wird ein Fahrradhelm getragen, nur um ihn daran zu hindern, es zu tun Knack deinen Schädel.

Haben Sie Ihrem Kind den absolut besten Start ins Leben gegeben oder tun Sie etwas falsch?

Die moderne Elternschaft ist zweifellos faszinierend. Keine frühere Generation hat alles getan, um den akademischen Erfolg ihrer Schneeflocken zu erreichen, was für diese Maßnahme etwas ganz Besonderes ist, und keine frühere Generation war so fragmentiert. Warmes Wohnen ist jetzt normal, und wenn Sie Ihrem Kind im Alter erlauben, alleine im Park zu spielen, klopft der Kinderschutzdienst jederzeit an Ihre Tür. Ironischerweise könnten die Dinge, die diese Generation von Kindern nicht besser werden, genau die sein, die das Gehirn am meisten stimulieren.

Es ist Zeit, das Eingehen von Risiken, plötzlichen Spielen und schmutzigen Händen zurückzubringen. Deshalb.

Ja, beim Springen, Krabbeln im Schlamm und Klettern auf Bäume wächst das Gehirn

Studien an Mäusen zeigten überraschenderweise, dass der Hippocampus von Mäusen, die jeden Tag etwa fünf Kilometer auf einem Laufrad laufen, etwa doppelt so groß ist wie der Hippocampus, den sesshafte Menschen besitzen. Der Hippocampus ist natürlich eine Region des Gehirns, die beim Lernen eine Schlüsselrolle spielt.

Könnten die gleichen Kriterien auf Menschen angewendet werden?

Derzeit ja. Wir wissen, dass regelmäßiges Cardio-Training so unglaubliche Dinge bewirkt, wie das Wachstum von Gehirnzellen, die Entwicklung neuer Neuronen und die Plastizität des Gehirns zu fördern und gleichzeitig das Risiko eines Gedächtnisverlusts zu verringern. Kinder, die sich viel körperlich betätigen, sind bei kognitiven Aufgaben besser aufgehoben, haben einen größeren Hippocampus und können sich länger besser konzentrieren.

Verwandter Artikel> Wie Sie und Ihren Kindern das Leben leichter machen

Sie haben vielleicht gedacht, dass das Lesen eines Buches über Quantenphysik die beste Option für Ihr Kind ist, wenn Sie sich wie zu Hause fühlen, aber es stellt sich heraus, dass die Geschichte komplexer ist.

Ihre Kinder davonlaufen zu lassen, Bäume zu besteigen und in schlammige Pfützen zu springen, könnte für ihren akademischen Erfolg genauso wichtig sein wie das tägliche Lesen.

Willst du einen klugen Jungen? Vergessen Sie nicht die körperliche Aktivität

Sich selbst anzuschalten ist das Richtige für Ihr Kind

Alle Kinder gehen gerne herum, von dem Moment an, in dem sie anfangen zu laufen, bis weit in das Grundschulalter hinein und vielleicht darüber hinaus. (Das heißt, wenn Sie einmal Vater geworden sind und es Ihnen erlauben, alberne Kindersachen wieder zusammen mit Ihren Kindern zu tun, von denen Sie vielleicht feststellen, dass Sie sie immer noch genießen).

Recuerdo que yo giraba alrededor de mi mismo y mi tía le decía a mi mamá que ella había oído que podría ser una señal de «retraso mental»; algo que recuerdo claramente el día de hoy. Lo contrario, al parecer, está más cerca de la verdad. El sistema sensorial vestibular, en relación con el oído y el motor de control de la actividad interna, es el primero en desarrollarse plenamente. Un complejo sistema que permite al cuerpo a mantener el equilibrio, sin duda requiere mucha práctica. Los niños pequeños se sienten naturalmente atraídos a dar vueltas, saltar en la cama, mecerse hacia adelante y hacia atrás, y rodar cuesta abajo por muy buenas razones. En lugar de preocuparse si son neuróticos o que sufren de retrasos en el desarrollo, sabe que el cerebro de su hijo está haciendo exactamente lo que beneficia a la mayoría en este momento.

Sensorische Untersuchung

Wenn ein Erwachsener das Nähen oder Malen lernt, ohne einen Kurs zu belegen, bezeichnen wir ihn als Autodidakt. Wenn ein Kind versucht, einen Sinn für die Welt zu finden, indem es nach dem einzigen Weg sucht, den es kennt, warum versuchen wir, sie aufzuhalten? Irgendwo in meinem Familienalbum ist ein Bild von mir, wie ich Land esse - etwas, das jedem Elternteil vertraut ist. Kleine Kinder erkunden auf natürliche Weise mit ihren verfügbaren Sinnen, und dazu gehört auch das sensorische Feedback ihrer bloßen Füße, Hände und Münder.

Verwandter Artikel> Ist es in Ordnung, die Hände Ihres Kindes zu halten und es beim Gehen zu unterstützen?

Zu viele Eltern - zweifellos besorgt E. Coli und andere böse - sie vermeiden aktiv, dass ihre Babys und jungen Leute die Welt so erkunden, wie sie es selbst getan haben. Das sensorische Spiel ist für die normale Entwicklung des Gehirns von entscheidender Bedeutung. Sie müssen Ihrem Kind jedoch nicht erlauben, Bodeninsekten zu essen, um seinen Intellekt zu stimulieren. Stattdessen können Sie:

  • Ermöglichen Sie Ihrem Kind, Zeit mit Modelliermasse (ungiftig), Fingerfarbe oder kinetischem Sand zu verschwenden.
  • Nehmen Sie mit Ihrem Kind an der Gartenarbeit teil.
  • Lass sie mit ihrem Pudding spielen.
  • Erlauben Sie Ihrem Kind, barfuß um das Haus und vielleicht den Garten herumzulaufen.
  • Lassen Sie kleine Kinder bereits nach sechs Monaten die Texturen und Aromen von gekochten und rohen Lebensmitteln ohne Mazeration erkunden.

Risikoaversion birgt auch Risiken

Während wir alle unsere Kinder beschützen wollen, vergessen die Eltern des 21. Jahrhunderts zu oft, dass sie Kindern erlauben, Risiken einzugehen, die sie zu ihrer Entwicklung ermutigen. Wie können Kinder lernen, Gemüse zu schneiden, wenn ihre Eltern zu viel Angst haben, geschnitten zu werden? Wie können Kinder zu kompetenten Schriftstellern werden, wenn ihre Eltern ihre Aufsätze heimlich unterbearbeiten? Wie können Kinder lernen, in der Welt zu funktionieren, wenn es ihnen zu irgendeinem Zeitpunkt gestattet ist, zur Schule oder zu Geschäften in ihrer eigenen Nachbarschaft zu gehen?

Das Leben ist ein riesiges Durcheinander von ewigen Risiken. Eines dieser Risiken ist jedoch die Kultur der Risikoaversion, die wir derzeit erleben.

Indem wir unsere Kinder mit einer Zwangsjacke aus Mikromanagement ausstatten, laufen wir Gefahr, ihre intellektuelle und emotionale Entwicklung zu beeinträchtigen.

Manchmal lähmen dieselben Dinge, die wir tun, um das Gehirn unserer Kinder zu stimulieren, ihre intellektuelle Entwicklung. Zusätzlich zum traditionellen akademischen Unterricht benötigen Kinder körperliche Aktivität, sensorische Erkundung und ein gesundes Risiko, damit sie gedeihen können. Haben Sie keine Angst, dass Ihr Kind sein volles Potenzial entfalten kann.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 11.936-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>