Schützen Sie Ihre Haut - National Healthy Skin Month

By | 16 September, 2017

Laut Statistiken des Center for Disease Control ist Hautkrebs die weltweit häufigste Krebsart und erkrankt jedes Jahr an Tausenden von Menschen.

Schützen Sie Ihre Haut - National Healthy Skin Month

Schützen Sie Ihre Haut - National Healthy Skin Month

Monat für gesundes Hautbewusstsein

Die Haut bedeckt den gesamten menschlichen Körper und schützt den Menschen vor Krankheiten und Infektionen. Die Haut erfüllt auch andere Funktionen wie den Schutz lebenswichtiger Organe, den Schutz gegen das Eindringen von Krankheitserregern, die Isolierung und Temperaturregulierung, die Verhinderung von Austrocknung und Flüssigkeitsverlust sowie das Gefühl der Berührung und die Synthese von Vitamin D. Die menschliche Haut enthält mesodermale Zellen, Melanin und Pigmente, die eine Person vor Schäden schützen, die durch die schädlichen UV-Strahlen der Sonne verursacht werden.

Der "Healthy Skin Awareness Month" wird von der Academy of Dermatology gesponsert. Ziel der Kampagne ist es, die höchste Qualität der dermatologischen Versorgung für jede Person sicherzustellen. Die Pflege und der Schutz, die eine Person ihrer Haut gewährt, stehen jetzt in direktem Zusammenhang mit der langfristigen Gesundheit der Haut im späteren Leben.

Warum ist es wichtig, gesunde Haut zu sensibilisieren?

Es ist sehr wichtig, dass eine Person die richtige Hautpflege nimmt. Gute Hautpflege kann helfen, zu verzögern Falten und verhindern viele hautprobleme und störungen. Es gibt eine Reihe einfacher Dinge, die eine Person tun kann, um ihre Haut zu schützen, darunter:

  • Vermeiden Sie Sonnenlicht während der Stoßzeiten: von 10: 00 am bis 6: 00 pm die strahlen der sonne sind stärker, daher sollte eine person den zeitaufwand im freien reduzieren, ohne ein starkes sonnenschutzmittel zu verwenden.
  • Schutzkleidung tragen: Eine Person sollte die Haut mit Kleidung bedeckt halten, einen Hut und lange Hosen tragen, wenn sie im Freien ist, um dies zu vermeiden Sonnenbrand. Eng gewebte Stoffe sind besser als leicht gestrickte Kleidung, und mehrere Unternehmen stellen Sonnenschutzkleidung her, die ultraviolette Strahlen abhält.
  • Verwenden Sie Sonnenschutzmittel: Verwenden Sie ein Sonnenschutzmittel mit einem Lichtschutzfaktor (SPF) von 15 oder höher. Tragen Sie das 20-Sonnenschutzmittel einige Minuten vor dem Verlassen auf und tragen Sie es alle 2-Stunden erneut auf. Verwenden Sie zu jeder Jahreszeit Sonnenschutzmittel. Die UV-Strahlen der Sonne können das ganze Jahr über schädigen. Daher ist es sehr wichtig, Sonnenschutzmittel zu verwenden.
  • Haut und Körper sanft reinigen: Verwenden Sie zum Baden warmes Wasser und vermeiden Sie stark duftende Seifen, die schützende Öle von der Haut entfernen können. Vermeiden Sie die Verwendung von reizenden Zusatzstoffen in Shampoos, Parfums oder Lotionen, die die Haut reizen und allergische Reaktionen hervorrufen können. Entfernen Sie das Augen-Make-up mit einem Wattebausch, einem weichen Schwamm und verwenden Sie ein Produkt auf Ölbasis, um wasserfestes Make-up zu entfernen. Trocknen Sie die Haut nach dem Baden mit einem weichen Baumwolltuch und befeuchten Sie die Haut sofort mit Creme oder Öl, um die Feuchtigkeit abzudichten.

Wenn die Haut nicht ausreichend vor der Sonne geschützt ist, kann dies zu vorzeitiger Hautalterung, Faltenbildung, Sonnenflecken und Hautveränderungen führen Hautkrebs. Laut Statistiken des Center for Disease Control ist Hautkrebs die häufigste Krebsart und erkrankt jedes Jahr mehr als 53.000-Personen. Um ein erhöhtes Risiko für Sonnenschäden zu vermeiden und Hautkrebs vorzubeugen, kann das Befolgen der oben genannten Hinweise von großem Nutzen sein und dazu beitragen, dass die Haut so gesund wie möglich bleibt.

Autor: Dr. Lizbeth

Dr. Lizbeth Blair ist Absolventin der medizinischen Fakultät und Anästhesistin. Sie wurde an der Universität der Medizinischen Fakultät der Philippinen ausgebildet. Sie hat auch einen Abschluss in Zoologie und einen Bachelor of Nursing. Sie war mehrere Jahre in einem Regierungskrankenhaus als Ausbildungsbeauftragte für das Anästhesie-Residency-Programm tätig und verbrachte Jahre in privater Praxis in diesem Fachgebiet. Er absolvierte eine Ausbildung in klinischer Studienforschung am Clinical Trials Center in Kalifornien. Sie ist eine erfahrene Inhaltsforscherin und Autorin, die gerne medizinische und gesundheitsbezogene Artikel, Zeitschriftenrezensionen, E-Books und mehr schreibt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 12.034-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>