Was bedeuten hohe Werte an weißen Blutkörperchen?

By | 22 November 2018

Blut ist die Flüssigkeit, die durch den Körper zirkuliert und alle Zellen und Gewebe mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt. Gleichzeitig werden Abfallstoffe und Kohlendioxid entfernt.

Spiegel der weißen Blutkörperchen

Was bedeuten hohe Werte an weißen Blutkörperchen?

Während eines körperlichen Wohlbefindens wird der Arzt einen vollständigen Blutbildtest (CSC) anordnen, um die roten Blutkörperchen (GR), die weißen Blutkörperchen (GB), die Thrombozytenzahl, das Hämoglobin und das Volumen der roten Blutkörperchen zu bestimmen.

Das Blutbild wird normalerweise benötigt, um Blut und Knochenmark sowie die Tragfähigkeit des Blutsauerstoffs zu bestimmen, um Infektionen zu identifizieren, um nach Anämie und Leukämie zu suchen und um die Auswirkungen von Chemotherapie und Strahlentherapie zu kontrollieren.

Weiße Blutkörperchen, auch Leukozyten genannt, spielen eine wichtige Rolle im Immunsystem eines Menschen.

Sie bekämpfen Infektionen in einem als "Phagozytose" bekannten Prozess, bei dem sich fremde Organismen umgeben und diese zerstören. Weiße Blutkörperchen helfen auch bei der Produktion, dem Transport und der Verteilung von Antikörpern, um das körpereigene Immunsystem aufzubauen. Wenn eine akute Infektion auftritt, produzieren weiße Blutkörperchen einen koloniestimulierenden Faktor (CSF), der das Knochenmark weiter stimuliert, um die Produktion der weißen Blutkörperchen zu erhöhen. Diese Produktion kann innerhalb weniger Stunden verdoppelt werden.

Überschüssige weiße Blutkörperchen bedeuten jedoch nicht immer etwas Gutes. Eine hohe Anzahl weißer Blutkörperchen (auch Leukozytose genannt) ist keine spezifische Krankheit, kann jedoch auf ein zugrunde liegendes Problem hinweisen. Dies ist der Grund, warum eine hohe Anzahl weißer Blutkörperchen immer eine gründlichere medizinische Untersuchung erfordert.

Eine normale Anzahl weißer Blutkörperchen liegt zwischen 4.500- und 10.000-Zellen pro Mikroliter. In Abwesenheit einer Krankheit bilden sie nur etwa 1 Vol .-% des gesamten Bluts im Körper. Es gibt fünf verschiedene Arten von weißen Blutkörperchen, von denen jede eine andere Funktion im Körper hat. Sie sind Neutrophile, Lymphozyten, Monozyten, Eosinophile und Basophile.
Das Differenzialblutbild gibt ein klareres Bild der Ursache einer Krankheit.

Bei einer normalen Person variiert die Anzahl der weißen Blutkörperchen:

  • Neutrophile: von 3150 bis 6200
  • Lymphozyten: 1.500 bis 3.000
  • Monozyten: 300 und 500
  • Eosinophile: 50 bis 250
  • Basophile: 15 bis 50

* pro Mikroliter Blut.

Diese Zahlen dienen als Indikatoren für bestimmte Krankheiten. Beispielsweise würde eine hohe Neutrophilenzahl auf INFEKTION, Krebs oder körperlichen Stress hinweisen, während eine hohe Lymphozytenzahl auf AIDS hinweisen würde. Hohe Monozyten- und Eosinophilenzahlen deuten im Allgemeinen auf eine bakterielle Infektion hin.

Eine hohe Anzahl weißer Blutkörperchen kann darauf hinweisen

  • Infektion
  • Entzündungen
  • Trauma
  • Gewebeschaden (durch Verbrennungen)
  • Verwendung bestimmter Medikamente wie Kortikosteroide, Antibiotika oder Antikonvulsiva
  • Allergie
  • Chronische Knochenmarkserkrankungen als myeloproliferative Störung
  • Wässrige oder chronische Leukämie
  • Divertikuläre Krankheit
  • Intensive Übung
  • Starker physischer oder emotionaler Stress

Eine hohe Anzahl weißer Blutkörperchen wird in bestimmten Situationen als normal angesehen

  • Die Schwangerschaft im letzten Monat und die Arbeit können mit einem Anstieg der Leukozytenwerte einhergehen.
  • Die Entfernung der Milz kann zu einem anhaltenden leichten bis mäßigen Anstieg der Anzahl weißer Blutkörperchen führen.
  • Normale Neugeborene und Babys weisen eine höhere Anzahl weißer Blutkörperchen auf als Erwachsene.
  • Übermäßiges Rauchen kann auch zu einer Erhöhung der Anzahl weißer Blutkörperchen führen.

Die Anzahl der weißen Blutkörperchen ist in der Regel morgens niedriger und nachmittags höher und hängt mit dem Alter zusammen.

Wenn die Anzahl der weißen Blutkörperchen weiterhin auf abnormale Werte steigt oder fällt, bedeutet dies, dass sich der Zustand verschlechtert.
Die Wissenschaftler sind sich immer noch unsicher, ob hohe weiße Blutkörperchen nicht nur ein guter Indikator oder ein Problem sind, sondern auch eine ernsthafte Krankheit verursachen können oder ob sie nach einer Krankheit auf natürliche Weise ansteigen.

Eins ist sicher. Sie sollten die Anweisung Ihres Arztes, die Anzahl der weißen Blutkörperchen zu bestimmen, nicht ignorieren. Es ist ein zuverlässiger und kostengünstiger Weg, der eine bessere und frühere Vorhersage ermöglicht.

Autor: Redaktion

In unserer Redaktion beschäftigen wir drei Autorenteams, die jeweils von einem erfahrenen Teamleiter geleitet werden und für die Recherche, Erstellung, Bearbeitung und Veröffentlichung von Originalinhalten für verschiedene Websites verantwortlich sind. Jedes Teammitglied ist hochqualifiziert und erfahren. Tatsächlich waren unsere Autoren Reporter, Professoren, Redenschreiber und Angehörige der Gesundheitsberufe, und jeder von ihnen hat mindestens einen Bachelor-Abschluss in Englisch, Medizin, Journalismus oder einem anderen relevanten Gesundheitsbereich. Wir haben auch zahlreiche internationale Mitarbeiter, denen ein Schriftsteller oder ein Team von Schriftstellern zugewiesen ist, die als Kontaktstelle in unseren Büros dienen. Diese Zugänglichkeit und Arbeitsbeziehung ist wichtig, da unsere Mitarbeiter wissen, dass sie auf unsere Autoren zugreifen können, wenn sie Fragen zur Website und zum Inhalt eines jeden Monats haben. Wenn Sie mit dem Verfasser in Ihrem Konto sprechen müssen, können Sie jederzeit eine E-Mail senden, anrufen oder einen Termin vereinbaren. Um mehr über unser Autorenteam zu erfahren, wie man ein Mitarbeiter wird und insbesondere über unseren Schreibprozess, Kontakt Heute und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

6 kommentiert "Was bedeuten hohe Werte an weißen Blutkörperchen?"

  1. Leidy Tc on sagte:

    Hallo Mein Baby, vor ungefähr einem Jahr, kamen weiße Blutkörperchen in sehr hohem 22.000-Knochen heraus, es war nie bekannt, aber jetzt schwellen die Ganglien stark an, aber der Kinderarzt schickt uns keine Untersuchungen und das macht mir Sorgen

    • Administrator on sagte:

      Leidy, in Bezug auf geschwollene Drüsen, ist es die meiste Zeit, wenn wir über Kinder sprechen, sehr normal, da sie sich normalerweise entzünden, sobald etwas im Körper nicht richtig funktioniert, besorgniserregend oder unwichtig ist. Was Sie tun können, ist, Ihrem Arzt Ihre Besorgnis und Ihre Besorgnis über das Wissen über die Probleme mitzuteilen, dh ihm zu sagen, dass er Ihnen einige Blutuntersuchungen senden soll, die festgestellt werden können, dass seine Knoten anschwellen. Wenn Ihr Arzt nicht will oder es nicht für richtig hält, bezweifle ich, können Sie bei Ihrem gleichen Gesundheitszentrum ein zweites medizinisches Gutachten anfordern.

  2. Es wurden Gumprechct-Flecken festgestellt, und ich habe 12, 7 von Lacocyten und 5,70 von Lymphocyten. Dies ist etwas Nervöses. Der Arzt sagte mir, dass ich schlechtes Blut haben könnte

    • admin Sportergänzungen on sagte:

      Loli, sei ruhig und warte auf neue Tests, die mit Sicherheit feststellen können, ob du wirklich Schatten von Gumprecht hast.

  3. Nataly Gutierrez on sagte:

    Ich nahm einige Blutproben und bekam einige weiße Stellen im Blut, als ich dachte, die Flasche hätte ein zweifelhaftes Ergebnis, aber der Techniker änderte es und es kam heraus, als wäre es fett oder so ... Ich habe Angst, bitte

    • admin Sportergänzungen on sagte:

      Wie in der Veröffentlichung "Eine hohe Anzahl weißer Blutkörperchen (auch Leukozytose genannt) ist keine spezifische Krankheit, kann jedoch auf ein zugrunde liegendes Problem hinweisen." Daher kann ich Ihnen nicht klar sagen, dass dies möglicherweise der Fall ist. Ich empfehle Ihnen, ruhig zu bleiben, bis Um Ihnen die Ergebnisse der Analyse zu geben, müssen wir entspannt sein und Ergebnisse erwarten. Versuchen Sie nicht, Ereignisse vorherzusehen, da wir nur den Kopf drehen und mehr als normal Stress ausüben. Darüber hinaus können Sie Ihren Arzt bei Bedarf um eine gründlichere Untersuchung bitten und verschiedene Tests durchführen, sobald Sie die Ergebnisse vorliegen haben.
      Wir möchten mehr über Sie und Ihre Ergebnisse erfahren. Bitte, wenn Sie sie hier diskutieren lassen, kann dies eine große Hilfe für Menschen sein, die genauso wie Sie in Zukunft vorkommen werden. Glück und Ermutigung 😉