Welche Zahnpasta soll ich nach einer Krebsbehandlung verwenden?

By | Juni 25, 2019

Die Krebsbehandlung kann dazu führen, dass auch einfache Dinge wie das morgendliche Zähneputzen eine neue Bedeutung bekommen. Es ist wichtig, die unterschiedlichen Bedürfnisse und daher die spezifischen Zahnpasten zu kennen, die für Patienten, die sich einer Krebsbehandlung unterziehen, am besten geeignet sind.

Welche Zahnpasta soll ich nach einer Krebsbehandlung verwenden?

Welche Zahnpasta soll ich nach einer Krebsbehandlung verwenden?

Die Art der Zahnpasta, die Patienten nach einer Bestrahlung oder einer Chemotherapie verwenden, ist viel wichtiger, als die meisten Menschen glauben. Allein die Tatsache, dass ein Patient diese Frage stellt, bedeutet, dass er sich bewusst ist, dass sich seine Mundhygienemethoden nach der Krebsbehandlung ändern sollten, was bereits positiv ist.

Warum brauchen Krebspatienten eine speziell behandelte Zahnpasta?

Krebs, insbesondere der Kopf-Hals-Bereich, erfordert häufig einen aggressiven Behandlungsplan, der die Verwendung von Strahlung, Chemotherapie oder beidem beinhaltet, um zu versuchen, den Tumor zu zerstören. Diese Therapielinie bewirkt auch die Zerstörung von gesunden, nicht betroffenen Zellen in der Nähe des Tumors und in der Bestrahlungslinie, was zur Entwicklung verschiedener Nebenwirkungen führt.

In der Mundhöhle manifestieren sich diese Nebenwirkungen in Speichelflussverlust, Ess- und Trinkschwierigkeiten, ständigen Mundgeschwüren, Brennen in den milderen Gewürzen und nur einer massiven Abnahme der Lebensqualität.

Verwandter Artikel> Zahnextraktion nach Krebsbehandlung: Osteoradionekrose und andere mögliche Komplikationen

Viele dieser Nebenwirkungen haben ihre eigenen zusätzlichen Auswirkungen, insbesondere die Verringerung des normalen Speichelflusses. Durch die vorübergehende und zum Teil dauerhafte Zerstörung der Speicheldrüsen kommt es nach der Krebstherapie zu einer starken Mundtrockenheit, so dass Patienten Wege finden müssen, mit dem Verlust von was umzugehen Es schützt das Mundgewebe, hilft beim Kauen und Schlucken.

Ohne ausreichende Speichelmenge im Mund breiten sich die krankheitsverursachenden Mikroorganismen aus und verursachen eine weit verbreitete Karies. Aus diesem Grund müssen Patienten speziell behandelte Zahnpasta verwenden, um ihre Zähne und ihr Zahnfleisch vor der größten Krankheitsgefahr bei dieser Erkrankung zu schützen.

Prävention wird der Behandlung immer überlegen sein. Dies gilt jedoch umso mehr für Patienten, die sich einer Bestrahlung unterziehen, da sie nicht dieselben Behandlungsoptionen auf dem Tisch haben können wie andere nicht betroffene Patienten.

Welche Art von Zahnpasta brauchen Krebspatienten?

Während die genaue Marke der Zahnpasta von Region zu Region und deren Verfügbarkeit variieren kann, hat jede verordnete Zahnpasta eine gemeinsame Eigenschaft, die einen sehr hohen Fluoridgehalt aufweist. FluoridDas natürliche Mineral wird seit Jahrzehnten als Zusatz zu öffentlichen Wasserquellen verwendet, um die Widerstandsfähigkeit der Zähne gegen Karies zu verbessern.

Verwandter Artikel> Krebs ist ein Pilz: Krebsbehandlung mit Natriumbicarbonat

Krebspatienten leiden auch häufig an Mukositis, einer Erkrankung, bei der sich Weichteile im Mund entzünden und sehr empfindlich auf Aromastoffe, Zusatzstoffe und andere Standardzutaten in Lebensmitteln reagieren.

Deshalb ist Zahnpasta, die speziell für Krebspatienten entwickelt wurde, nahezu geschmacksneutral, so dass sie keine Beschwerden verursacht.

Da diese Zahnpasta einen sehr hohen Fluoridgehalt aufweist und auch sehr teuer sein kann, sollte zum Zähneputzen nur eine geringe Menge Zahnpasta verwendet werden, ähnlich der Größe einer Erbse.

Abgesehen von dieser Zahnpasta müssen Patienten zweimal täglich mindestens 10 Minuten lang eine hohe Konzentration an Fluoridgel verwenden. Dieses Gel kann ein 1,1% -Natriumfluoridgel oder ein 4% -Zinnfluoridgel sein, abhängig von der vom Zahnarzt gewählten Formulierung.

Bei dieser Anwendung werden spezielle Schalen verwendet, mit denen der Patient das Gel problemlos auf alle Oberflächen der Zähne auftragen kann.

Während fluoridierte Zahnpasta zur Vorbeugung von Karies gut ist, enthalten einige medizinische Zahnputzmittel auch Chlorhexidin und helfen bei der Vorbeugung von Zahnfleischerkrankungen bei Krebspatienten.

In den meisten Fällen sollte der Patient in der Lage sein, ein Chlorhexidin-Mundwasser zu verwenden. Wenn es jedoch zu schwerwiegend für das Mundgewebe ist, kann eine weiche Zahnpasta, die Chlorexidin enthält, sehr nützlich sein.

Der Patient sollte auch darauf achten, eine weiche Zahnbürste am Zahnfleisch zu verwenden. Zu oft informieren Patienten die Zahnklinik mit der Beschwerde, dass sie nicht putzen können, weil es für sie zu schmerzhaft ist.

Verwandter Artikel> Naturheilkunde gegen Krebs

In einigen Fällen kann der Zahnarzt die Verwendung eines topischen Anästhetikums vorschreiben, um den Schmerz zu betäuben und dem Patienten zu ermöglichen, ohne zu viel Unbehagen zu bürsten.

Abschluss

In typischen Fällen reicht das Zähneputzen aus, um den Mund von der Krankheit frei zu halten, und daher wird die Rolle der Zahnpasta minimiert. Bei Krebspatienten, insbesondere bei denen, die Bestrahlung erhalten haben, ist die Rolle der chemischen Plaquekontrolle sehr wichtig.

Die Patienten sollten über die Bedeutung der Mundpflege während der Krebsbehandlung aufgeklärt werden, damit sie Zahnkrankheiten vorbeugen können.

Autor: Dr. Lizbeth

Dr. Lizbeth Blair ist Absolventin der medizinischen Fakultät und Anästhesistin. Sie wurde an der Universität der Medizinischen Fakultät der Philippinen ausgebildet. Sie hat auch einen Abschluss in Zoologie und einen Bachelor of Nursing. Sie war mehrere Jahre in einem Regierungskrankenhaus als Ausbildungsbeauftragte für das Anästhesie-Residency-Programm tätig und verbrachte Jahre in privater Praxis in diesem Fachgebiet. Er absolvierte eine Ausbildung in klinischer Studienforschung am Clinical Trials Center in Kalifornien. Sie ist eine erfahrene Inhaltsforscherin und Autorin, die gerne medizinische und gesundheitsbezogene Artikel, Zeitschriftenrezensionen, E-Books und mehr schreibt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 12.085-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>