Sie möchten wissen, was Ihre Nachbarn haben: Warum möchten wir "den Lebensstandard des Nachbarn aufrechterhalten"?

By | 16 September, 2017

Das Unterbewusstsein, das mit den Nachbarn Schritt halten muss, kann ihre geistige Gesundheit zerstören. Wie kannst du dem Wahnsinn entkommen?

Sie möchten wissen, was Ihre Nachbarn haben: Warum möchten wir "den Lebensstandard des Nachbarn aufrechterhalten"?

Sie möchten wissen, was Ihre Nachbarn haben: Warum möchten wir "den Lebensstandard des Nachbarn aufrechterhalten"?

Unsere Tendenz, uns mit anderen zu vergleichen und uns in Bezug auf sie zu schätzen, kann schwerwiegende Folgen haben. Dieses alte "Bedürfnis", "mit den Nachbarn Schritt zu halten", kann uns in den Bankrott führen, wenn wir nicht vorsichtig sind, aber es kann auch die Essenz unseres emotionalen Seins beeinträchtigen, indem es unser Selbstwertgefühl zerstört und uns das Gefühl gibt, minderwertig zu sein, egal wie die Höhe der Schulden, die sie erwerben.

Warum tun wir Menschen das? Wie können wir aufhören und was passiert, wenn wir es tun?

Wir haben Tiere

Der Mensch könnte die komplexeste und intelligenteste Lebensform auf dem Planeten sein, aber tief im Inneren sind wir wirklich dort, wo nichts als Tiere sind. Wir sind Tiere und Lasttiere. Als soziale Tiere sind wir besorgt über unsere Situation im Verhältnis zum Rest des Rudels. Unsere Gesellschaften sind hierarchisch organisiert, genau wie die anderer Rudeltiere wie Wölfe.

Diese inhärente Ureinheit, um die Spitze zu erreichen, ist einfach Teil unserer Biologie.

Wir wollen geliebt und respektiert werden. Wir wollen unseren Mitmenschen nicht unterlegen sein, und wir sind lieber ein bisschen besser. Und unsere Tierfrachtgesellschaft hat uns dazu veranlasst, sofortige Zufriedenheit zu schätzen. Die Gefühle, die sich aus Sorgen darüber ergeben, wie sie sich im Vergleich zu anderen verhalten, haben schon jetzt einen Namen: Angstzustand

Wenn es um Finanzen geht, also um den Wunsch nach "Aufstieg", gilt dies als gesund und motivierend. Unser Bedürfnis, mit den Nachbarn Schritt zu halten, ist jedoch mehr als nur Geld. Es sind letztendlich vor allem die Erscheinungen, die es uns ermöglichen, einen wünschenswerten Zustand innerhalb der Gesellschaft zu erreichen. Diese Einheit kann uns dazu bringen, die Erfolge unserer Kinder in der Schule, die Universitäten, aus denen wir kommen, und den Ehepartner, der heiraten soll, zu demonstrieren.

Äußere Anzeichen von Reichtum

Sie können auch erleben, dass sie uns selbst dazu veranlassen, äußere Anzeichen von Reichtum zu zeigen. Autos, Häuser, Flachbildfernseher, Aktivitäten nach der Schule, an denen unsere Kinder teilnehmen, und das neueste Mobiltelefon können zu Waffen werden, die man beeindrucken oder beeindrucken möchte. Wenn es darum geht, mit den Nachbarn Schritt zu halten, um Eindrücke zu schaffen, sollten Sie bedenken, dass das Aussehen täuschen kann.

In der Ära der Kreditkarte bedeuten äußere Anzeichen von Reichtum nicht mehr unbedingt Reichtum. Stattdessen können sie das genaue Gegenteil bezeichnen: Tonnenweise überwältigende Schulden.

Während Sie alles tun, um sicherzustellen, dass Ihr 10-jähriger Sohn den gleichen neuen Laptop wie Ihr Freund hat, sollten Sie doch die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass Ihre Klassenkameraden das Beste für Ihre Kinder wollen Sie sind einfach in der gleichen Falle gefangen und geben ihr Altersguthaben auf, damit sie mit Ihnen Schritt halten können. Immerhin geben 43-Prozent der Bevölkerung mehr aus, als sie verdienen.

Wie man aufhört, sich mit anderen zu vergleichen

Am Ende der sozioökonomischen Skala zu sein, ist zum Kotzen. Selbst wenn wir in der Lage sind, unsere Grundbedürfnisse nach Nahrung, Wärme und Obdach zu befriedigen, ist dies in unserem Ego der Fall. Es gibt sogar einen Grund dafür, dass arme Menschen in Industrieländern doppelt so häufig an einer klinischen Depression leiden wie reiche Menschen. Armut kann dazu führen, dass wir uns minderwertig und sogar unsichtbar fühlen. Wenn wir ärmer sind als Ihre selbst gewählte Peergruppe, können Sie sich genauso schlecht fühlen wie das Ziel der Armut.

Wenn Sie sich dieser Dinge wirklich bewusst werden, können Sie dieser Rasse tatsächlich entkommen und sich mit sich selbst glücklich fühlen. Wenn Sie sich schuldig fühlen, mit den Nachbarn Schritt zu halten, können Sie sich diese schwierigen, aber befreienden Fragen stellen.

Machen dich deine Konsumgewohnheiten glücklich?

Wir wissen, dass die Entscheidung, in den Urlaub zu fahren, sich das Abendessen in einem Restaurant nicht leisten oder ablehnen kann, um etwas Geld zu sparen, unsere Stimmung dämpfen kann, indem wir unseren sozialen Status verringern. Mehr auszugeben, als Sie sich leisten können, ist jedoch überhaupt nicht gut. Wenn Sie sich so viele Sorgen um Ihre finanzielle Situation machen, sind Sie mit Sicherheit die Hauptursache für Stress und der Hauptgrund, ihn nachts beizubehalten. Wenn Sie jemals einen Momentum-Kauf getätigt haben, der Ihnen später viel Stress bereitet hat, wissen Sie genau, wovon wir sprechen.

Das Erreichen der Güter und Dienstleistungen, die unseren sozialen Status erhöhen, kann dazu führen, dass wir uns für eine Weile gut fühlen. Finanzielle Verantwortung gibt Ihnen jedoch die Gewissheit, dass dies noch besser ist.

Sobald Sie feststellen, dass übermäßige Ausgaben Sie letztendlich unglücklich machen und Geld in der Tasche bleibt, ist es einfacher, aufzuhören.

Ändern Sie Ihre Vergleichsgruppe

Treffen Sie sich in erster Linie mit Menschen, bei denen Sie sich mehr als nur depressiv fühlen können. Wenn Sie sich hier wiedererkennen, ist es vielleicht einfach an der Zeit, Ihre soziale Gruppe zu ändern. Ziehen Sie in ein bescheideneres Viertel um, werden Sie zur neuesten Modeerscheinung, die Kleidung aus Discountern trägt und mehr vegetarisches Essen isst als aus finanziellen Gründen, und treffen Sie sich mit denen, die das Gleiche tun, oder engagieren Sie sich freiwillig, um mit Menschen zu arbeiten, die weniger sind Glück gehabt. Schauen Sie sich nicht mehr die überaus umfangreichen Instagram-Konten an, sondern hören Sie auf, Programme über die teuersten Privatjets der Welt anzusehen.

Sehen Sie, wie schnell sich Ihr Referenzrahmen ändert. Möglicherweise müssen Sie immer noch mit den Nachbarn Schritt halten, aber es wird nicht so sein.

Man sollte eher von Weisheit als von materiellen Gütern ausgehen

Die Joneses mögen von außen ein Leben führen, das Martha Steward würdig ist, aber höchstwahrscheinlich sind sie von innen verschuldet, unsicher und deprimiert. Höchstwahrscheinlich halten die Nachbarn nicht mit sich selbst Schritt, aber auch wenn sie es sind, hat sich gezeigt, dass Geld sie nicht glücklich macht.

Menschen mögen von Natur aus durch das "Bedürfnis" motiviert sein, ein bisschen besser zu sein als andere, aber dieses Bedürfnis kann auf viele verschiedene Arten befriedigt werden. Warum sollten Sie sich nicht überlegen fühlen, wenn Sie wissen, dass Sie finanziell verantwortungsbewusster sind als Ihre Nachbarn und dass Sie nachts besser schlafen konnten, wenn Sie kein neues Auto gekauft haben?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 11.581-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>