Überlegungen zur Beschneidung von Kindern

By | 16 September, 2017

Sind Sie schwanger und haben Sie die Frage, ob Sie Ihr Kind nach der Geburt beschneiden sollen oder nicht? Willkommen in einer neuen Welt, einer Welt, die schrecklich kompliziert und kontrovers ist, ganz gleich, für was Sie sich letztendlich entscheiden.
Rechtlich gesehen haben Sie die Wahl, aber was sollten Sie sonst noch wissen?

Überlegungen zur Beschneidung von Kindern

Überlegungen zur Beschneidung von Kindern

Medizinische Gründe für die Beschneidung

Bis vor kurzem wurden die meisten neugeborenen Kinder in den Vereinigten Staaten kurz nach der Geburt ohne große Rücksichtnahme beschnitten. Es wurde angenommen, dass die Beschneidung bei Jungen die bestmöglichen hygienischen Bedingungen bot. Überall in England war die Beschneidung bis vor ungefähr fünf Jahrzehnten ebenfalls Teil der Kultur.

Auf dem europäischen Kontinent wurde die Beschneidung weiterhin aus religiösen Gründen durchgeführt. Heutzutage befürworte die Weltgesundheitsorganisation die Beschneidung, zumal es keine Anhaltspunkte dafür gibt, dass die Entfernung der Vorhaut das Risiko einer heterosexuellen HIV-Übertragung tatsächlich um einen großen Teil von 60 Prozent verringert, sagt er. WER. Die Akademie für Pädiatrie ist auch dafür oder in der üblichen Neugeborenenbeschneidung. Sie stützen sich auf genügend Praxis, um zu empfehlen, dass das Verfahren für Babys über soziale Gesundheitsprogramme wie Medicaid verfügbar ist, reichen jedoch nicht aus, um es allen Neugeborenen dringend zu empfehlen.

Tatsächlich sagt die Akademie für Pädiatrie, dass Eltern die Entscheidung in ihrem eigenen religiösen, sozialen und ethischen Kontext treffen müssen. Der British National Health Service sieht die Beschneidung als mögliche Lösung für medizinische Probleme wie Phimoseist jedoch der Ansicht, dass zum ersten Mal andere Optionen geprüft werden sollten. Andere europäische Gesundheitsorganisationen lehnten das Verfahren häufig entschieden ab, es sei denn, es besteht ein tatsächlicher medizinischer Bedarf, der nicht auf andere Weise gelöst werden kann. Warum also beschneiden Sie Ihr neugeborenes Kind? Verringerte Inzidenz von Infektionen der Harnwege im ersten Lebensjahr, eine Verringerung des Risikos für die Ansteckung und Ausbreitung von HIV und HPV, zu verhindern Peniskrebs Bei Männern sind Gebärmutterhalskrebs bei ihren Partnern und eine bessere persönliche Hygiene die wichtigsten medizinischen Gründe, warum sich Eltern und ihre Ärzte für die Beschneidung entscheiden.

Was ist los mit der Beschneidung?

Sie müssen nur ein paar Minuten im Internet verbringen, um festzustellen, dass es Menschen gibt, die sich sehr stark gegen die Beschneidung aussprechen. Diese Leute glauben, dass es nicht genug Beweise gibt, um die Forderungen der Befürworter zu untermauern, dass die Praxis einen echten medizinischen Nutzen hat. Sie glauben sogar, dass die Beweise absichtlich von Ärzten erfunden wurden, deren Einkommen von der Fortführung der Praxis abhängt. Vor allem Anti-Beschneidungs-Aktivisten halten es für falsch, unnötige medizinische Eingriffe in eine Person vorzunehmen, die nicht in der Lage ist, zu akzeptieren oder abzulehnen.

Im Wesentlichen wird die Beschneidung als eine Form der Genitalverstümmelung angesehen. Anti-Beschneidungs-Aktivisten sind äußerst leidenschaftlich und surfen im Internet, um jeden anzugreifen, der etwas sagt, das leicht für die Beschneidung spricht. Ich mag ihren Ton nicht und persönlich glaube ich nicht, dass Ärzte Tests fälschen, um weiterhin etwas zu tun, mit dem sie einverstanden sind und das schädlich ist. Ich glaube, dass es tatsächlich einige geringfügige medizinische Vorteile für die Praxis gibt, die bei der Entscheidung, ob das Neugeborene beschnitten werden soll oder nicht, berücksichtigt werden sollten. Anti-Beschneidungs-Aktivisten haben jedoch definitiv stichhaltige Argumente. Tatsächlich gibt es im Internet beschnittene Männer, die äußerst wütend sind, dass ihnen das Verfahren wie einem Baby auferlegt wird und sie lieber eine Vorhaut hätten. Es ist gut zu bedenken, dass die Vorhäute nicht einfach die überflüssigen Teile der Haut sind; Sie erfüllen wirklich einen Zweck.

Die Vorhaut ist sehr empfindlich und enthält viele Nervenenden, schützt die Eichel (Haut unter der Vorhaut) vor Beschädigungen und hilft beim Geschlechtsverkehr. Das Argument für die Beschneidungshygiene kann leicht zurückgewiesen werden. Alle Eltern müssen ihren Kindern beibringen, ihre privaten Teile sauber zu halten. Eine Dusche, bei der die Vorhaut zurückgezogen wird, um sich darunter zu waschen, reicht aus. In manchen Fällen kann auch die Beschneidung schief gehen. In diesem Fall können langfristige Schäden verursacht werden.

Autorin: Susana Hernández

Susana Hernández aus Mexiko-Stadt ist seit Januar ein weibliches Mitglied der Community für Gesundheitsberatungen von 2011, einer Fachkraft im Bereich Gesundheit und Ernährung, und widmet ihre Zeit dem, was sie am liebsten mag, als persönliche Trainerin. Seine Hauptinteressen in dieser Welt der Gesundheit beziehen sich auf: Gesundheit, Altern, alternative Gesundheit, Arthritis, Schönheit, Bodybuilding, Zahnmedizin, Diabetes, Fitness, psychische Gesundheit, Krankenpflege, Ernährung, Psychiatrie, persönliche Verbesserung, sexuelle Gesundheit , Spas, Gewichtsverlust, Yoga ... kurz gesagt, was Sie anmacht, ist, Menschen helfen zu können.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 12.129-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>