Beziehungen: die Herausforderung, sich zu lösen

By | 16 September, 2017

Wie reagieren Sie normalerweise, wenn jemand, der Ihnen am Herzen liegt und in Ihrem Leben wichtig ist (Ihr Partner, ein enger Freund, Ihr Arbeitgeber, Ihr Vater, Ihr Kind), etwas abfälliges über Sie sagt oder etwas, mit dem Sie nicht einverstanden sind?

Beziehungen: die Herausforderung, sich zu lösen

Beziehungen: die Herausforderung, sich zu lösen

  • Jemand, der Ihnen am Herzen liegt, beschwert sich über eine Situation und sieht sich als Opfer.
  • Jemand, der Ihnen nahe steht, macht irrationale Aussagen über sich selbst, über Sie, über andere oder über eine Situation oder ein Ereignis.
  • Jemand, der Sie verbal beunruhigt, greift Sie an und / oder macht Sie für etwas verantwortlich.

Springt und korrigiert es, erklärt es, verteidigt es, leugnet es, argumentiert es? Was passiert, wenn du es tust?

Gehst du weg und ziehst dich mit zurück? Zorn, Urteil und Schuld? Wie fühlst du dich, wenn du dich so verhältst?
Wenn Sie eine dieser beiden Interaktionen durchführen, wird der Konflikt höchstwahrscheinlich zu mehr Angriffen, Schuldgefühlen, Beschwerden, verbalem Missbrauch und anderen irrationalen Verhaltensweisen. .
Was könnte passieren, wenn er sich liebevoll löst, das heißt, er geht mit offenem Herzen, ohne Zorn oder Urteil, ohne nachzudenken, wie schrecklich die andere Person ist, für die Person betet und sein "fröhliches Lied" singt? Was könnte passieren, wenn er sich liebevoll löst und einen internen Gewerkschaftsprozess durchführt?
Was passieren könnte, ist, dass die andere Person ihr eigenes Verhalten hat, um zu versuchen, anstatt in der Lage zu sein, Ihnen die Schuld zu geben. Was passieren könnte ist, dass wenn die andere Person nicht mehr wütend ist, beschuldigt, sich beschwert oder angreift und sich wieder mit Ihnen verbindet, Sie offen und bereit für eine Verbindung sind.
Das hört sich einfach an, aber warum ist das so schwierig? Warum ist es so schwierig, sich von der Liebe zu trennen?

Verwandter Artikel> Warum Frauen in Beziehungen an Gewicht zunehmen

Es gibt zwei Hauptantworten auf diese Frage:

  1. Das verletzte Selbst glaubt, dass Sie steuern können, wie sich eine andere Person fühlt, denkt und handelt. Sie können eine andere Person mit Ihrer Absicht zu schützen und mit der Absicht zu lernen steuern. Das verletzte Selbst glaubt, dass Sie, wenn Sie das Richtige sagen oder tun, die andere Person dazu bringen können, sich Ihnen zu öffnen und die Dinge auf Ihre Weise zu sehen.
  2. Das verletzte Selbst hat Angst, die Grundgefühle von zu fühlen Einsamkeit und Hilflosigkeit gegenüber anderen, weil er glaubt, mit diesen Gefühlen nicht umgehen zu können.
    Wenn Sie liebevoll abbrechen und Ihr Herz für sich und die andere Person offen halten, spüren Sie die Einsamkeit und Angst, die immer da ist, wenn sich jemand, der Ihnen am Herzen liegt, von sich selbst und von Ihnen löst. Und Sie werden die Hilflosigkeit spüren, die Sie immer spüren werden, wenn Sie völlig akzeptieren, dass Sie die andere Person nicht kontrollieren können.

Um bereit zu sein, diese schmerzhaften Gefühle zu spüren, muss man genau wissen, wie man mit ihnen umgeht. Eigentlich ist es ziemlich einfach, sie als Erwachsene zu verwalten.

  1. Erkennen Sie Gefühle, umarmen Sie sie mit tiefem Mitgefühl.
  2. Sitzen Sie mit den Gefühlen und lassen Sie sie ein paar Minuten in Gesellschaft, so wie Sie es mit einem leidenden Kind tun würden.
  3. Sobald sich Ihr Inneres Kind gehört und getröstet fühlt, geben Sie bewusst Gefühle an Gott ab und bitten Sie ihn, durch Liebe und Frieden ersetzt zu werden.
Verwandter Artikel> Beziehungen: Was soll ich sagen, wann soll ich es sagen?

Der gesamte Vorgang dauert normalerweise weniger als 10 Minuten. Während Gefühle der Einsamkeit, Angst und Hilflosigkeit gegenüber anderen als Kinder völlig unhandlich waren, sind sie jetzt einfach zu handhaben, wenn Sie wissen wie und wenn Sie einen liebevollen Erwachsenen haben, der die Verantwortung für Ihre Gefühle übernehmen möchte.
Sobald Sie lernen, mit Ihren Gefühlen der Einsamkeit und Hilflosigkeit gegenüber anderen umzugehen, und wenn Sie akzeptieren, dass Sie keine Kontrolle über andere Gefühle, Gedanken und Handlungen haben, werden Sie feststellen, dass Sie sich mit Liebe leicht außer Acht lassen können.
Probieren Sie es aus! Sie werden mit dieser liebevollen Handlung zutiefst zufrieden sein.

Verfasser: C. Michaud

C. Michaud, Inf., PhD., Lebt in Psychiatrie und ist Doktorand in biomedizinischen Wissenschaften an der Universität von Montreal. Eines der Hauptforschungsgebiete ist das Phänomen der Gewalt bei Menschen mit psychischen Störungen. Assoziierter Professor an der School of Nursing der Sherbrooke University. Sie forscht regelmäßig in der Interuniversity Research Group in Quebec Nursing Science (GRIISIQ).

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 12.094-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>