Es ist eine ungewollte Schwangerschaft

By | 16 September, 2017

Bis zu 50 Prozent aller Schwangerschaften sind nicht geplant. Einige von ihnen werden mit offenen Armen empfangen, andere akzeptieren sie nur ungern, andere wollen es einfach gar nicht.

Es ist eine ungewollte Schwangerschaft

Es ist eine ungewollte Schwangerschaft

Unerwünschte Schwangerschaften sind vielleicht kein gutes Thema, aber es ist wichtig, dass Frauen, die einer ungewollten Schwangerschaft gegenüberstehen, genau wie diejenigen, die glücklich schwanger sind, jede Unterstützung verdienen.

Die Verhinderung einer ungewollten Schwangerschaft

Verhütungsmittel spielen eine wichtige Rolle bei der Verhinderung unerwünschter Schwangerschaften. Frauen, die in einer stabilen, monogamen Beziehung stehen, möchten möglicherweise hormonelle Verhütungsmittel in Betracht ziehen, wie z die Pille, die intrauterine Vorrichtung oder der Vaginalring. Diese Verhütungsmethoden zur Verhinderung einer Schwangerschaft schützen nicht vor sexuell übertragbaren Krankheiten. Neue Paare, die Sex ohne Kondom haben möchten (unter Vermeidung einer Schwangerschaft), sollten vorzugsweise auf Sex getestet werden sexuell übertragbaren Krankheiten, einschließlich HIV, bevor sie beschließen, Kondome loszuwerden.

Frauen, die nicht in einer monogamen Beziehung stehen, sind besser geschützt, wenn sie Kondome benutzen. Kondome schützen vor sexuell übertragbaren Krankheiten und Schwangerschaften. Wenn Sie jedoch zusätzlich zu Kondomen eine andere Methode zur Empfängnisverhütung anwenden, haben alle Frauen die beste Chance, eine ungewollte Schwangerschaft zu verhindern. Kondome können und sollten doch rutschen oder brechen. Vorsicht und korrekter Umgang helfen, aber Unfälle passieren.

Verwandter Artikel> Die Abtreibungsgesetze Nordirlands sind "mit den Menschenrechten unvereinbar", aber das Gesetz regelt dies nicht

Die Pille danach kann als letzte Schutzmaßnahme gegen ungewollte Schwangerschaft bezeichnet werden. Frauen, die Unfälle hatten und nicht geschützt sind, können diese Pille innerhalb von 72 Stunden nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr erhalten. Am Morgen nach der Einnahme der Pille verzögert sich der Eisprung, sodass es keine Eizellen gibt, die diese Samenzellen befriedigen. Viele Frauen wissen nicht, dass das Kupfer-IUP auch als Notfall-Verhütungsmittel eingesetzt werden kann. Es ist 99,9 Prozent wirksam bei der Verhinderung einer Schwangerschaft, auch am fünften Tag nach dem Geschlechtsverkehr.

Stehen Sie vor einer ungewollten Schwangerschaft?

Bist du schon schwanger und bist dir ziemlich sicher, dass du es nicht willst? Eines ist sicher, Sie sind nicht die einzige Frau in dieser Situation. Was wird er jetzt machen? Das erste, was Sie tun sollten, ist Ihre Gefühle sehr aufrichtig zu erkunden. Beziehen Sie keine anderen ein, die Druck auf eine Wahl ausüben könnten, die Sie wirklich nicht treffen möchten. Einige Fragen, die in Betracht gezogen werden können, um herauszufinden, ob Sie Ihre Schwangerschaft nicht möchten, umfassen:

  • Warum will ich damals nicht schwanger sein? Liegt es daran, dass die Zeit völlig falsch ist, ich mit dieser bestimmten Person kein Kind haben möchte, finanzielle Bedenken habe oder befürchte, wie andere auf diese Schwangerschaft reagieren würden? Oder aus anderen Gründen?
  • Was sind die Gründe, warum ich wünschte, ich wäre nicht schwanger? Wäre Ihre ungewollte Schwangerschaft so, wenn Sie sich beispielsweise in einer besseren finanziellen Situation befänden? Wenn Sie unter anderen Umständen schwanger werden möchten, sind Ihre Umstände dauerhaft oder nur vorübergehend?
  • Werden Ihre Gefühle in Bezug auf Ihre Schwangerschaft von anderen beeinflusst, z. B. von dem Mann, mit dem die Schwangerschaft gezeugt wurde? Fühlst du dich unter Druck gesetzt?
  • Wenn Sie sehr sicher sind, dass Sie kein Kind erziehen möchten, wie stehen Sie zu Adoption und Abtreibung?
Verwandter Artikel> Unerwünschte Schwangerschaft

Abtreibung

Abtreibung ist zu einem enorm politisierten Thema geworden, aber das bedeutet Ihnen nichts, wenn Sie schwanger sind und es wirklich nicht wollen. Abtreibungen sind sehr häufig. Drei von jeder 10-Frau werden mit Erreichen des 45-Alters eine Abtreibung hinter sich haben. Wenn Sie wirklich der Meinung sind, dass Abtreibung die beste Option für Sie ist, ist dieses Verfahren in vielen Ländern der Welt verfügbar.

Es gibt zwei Arten der Abtreibung: die Abtreibungspille (medizinische Abtreibung) und die klinische Abtreibung (chirurgische Abtreibung). Die medizinische Abtreibung ist in der Regel bis zur neunten Schwangerschaftswoche möglich. Der Vorteil dieser Methode besteht darin, dass Sie den Vorgang bequem von zu Hause aus, ohne Anwesenheit von Ärzten oder in einer klinischen Umgebung durchführen können. Die Abtreibung dauert jedoch länger. Frauen, die diese Methode wählen, müssen zwischen sechs Stunden und einer vollen Woche warten, bis ihre Gebärmutter leer ist. Wenn der Eingriff aus irgendeinem Grund fehlschlägt, benötigen diese Frauen immer noch einen chirurgischen Eingriff. (Es ist nicht sicher, die Schwangerschaft nach einem gescheiterten medizinischen Abbruch fortzusetzen.)

Vakuumaspiration ist die häufigste chirurgische Abbruchmethode. Es findet maximal in der 16-Schwangerschaftswoche statt und kann bis zu 15-Minuten dauern. Obwohl eine örtliche Betäubung häufig vorkommt, kann der Eingriff auch unter Vollnarkose durchgeführt werden, wenn Sie dies vorziehen. Diese Art der Abtreibung kann in Abtreibungskliniken oder Krankenhäusern durchgeführt werden. Moderne Abtreibungen sind sehr sichere Verfahren, die Ihre Gesundheit oder zukünftige Fruchtbarkeit nicht beeinträchtigen. In der Regel werden Sie jedoch gebeten, vor der Durchführung des Verfahrens mit einem Experten zu sprechen. Dies wird durchgeführt, um sicherzustellen, dass Sie wirklich glauben, dass Abtreibung die beste Option für Sie ist, und um auch zu überprüfen, ob jemand Sie drängt, die Schwangerschaft abzubrechen, und Sie es vorziehen, sie zu behalten.

Verwandter Artikel> Willst du kein Baby haben? Vergessen Sie nicht die Empfängnisverhütung

Annahme

Adoption ist eine weitere Option für Frauen, die bereit sind, eine Schwangerschaft zu planen, sich aber nicht in der Lage fühlen, ein Kind zu erziehen. Wenn dies Sie sind, haben Sie die gesamte Schwangerschaft, um Ihre Optionen zu prüfen. Sie können lizenzierte Adoptionsagenturen anzeigen und eine Familie für Ihr Kind auswählen. Einige Personen führen jedoch auch private Adoptionen mit einem Anwalt durch.

Autorin: Susana Hernández

Susana Hernández aus Mexiko-Stadt ist seit Januar ein weibliches Mitglied der Community für Gesundheitsberatungen von 2011, einer Fachkraft im Bereich Gesundheit und Ernährung, und widmet ihre Zeit dem, was sie am liebsten mag, als persönliche Trainerin. Seine Hauptinteressen in dieser Welt der Gesundheit beziehen sich auf: Gesundheit, Altern, alternative Gesundheit, Arthritis, Schönheit, Bodybuilding, Zahnmedizin, Diabetes, Fitness, psychische Gesundheit, Krankenpflege, Ernährung, Psychiatrie, persönliche Verbesserung, sexuelle Gesundheit , Spas, Gewichtsverlust, Yoga ... kurz gesagt, was Sie anmacht, ist, Menschen helfen zu können.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 12.051-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>