Anzeichen von Narzissmus

By | 16 September, 2017

Gibt es eine Möglichkeit, frühzeitig zu sagen, ob jemand an einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung (DPN) leidet? DPN wird im diagnostischen und statistischen Handbuch für psychische Störungen als "allgemeines Muster von Großartigkeit, Bewunderung und mangelndem Einfühlungsvermögen" definiert.

Anzeichen von Narzissmus

Anzeichen von Narzissmus

Menschen mit DPN haben einen Rechtssinn, sind oft persönlich ausbeuterisch und verstehen sich als "besonders". Sie sind oft arrogant und neidisch auf andere.

Im Allgemeinen sind Menschen mit DPN intelligent und charismatisch, was es schwierig macht zu wissen, worum es wirklich geht. Es gibt jedoch in der Regel einige frühe Anzeichen, die auf DPN hinweisen können.

  1. Wenn dir jemand früh im Jahr davon erzählt Beziehung Wie besonders es ist, sei vorsichtig. Menschen mit DPN scheinen einen sechsten Sinn dafür zu haben, was sie hören wollen. Wenn Sie nicht die Verantwortung übernehmen, sich selbst zu lieben und zu bestätigen, können Sie sehr anfällig für jemanden sein, der Ihnen sagt, wie erstaunlich es ist, wie speziell und einzigartig es ist, wie er oder sie noch nie jemanden wie Sie getroffen hat. Darüber hinaus könnte die DPN-Person zunächst ein ausgezeichneter Zuhörer sein, wodurch sie sich noch geliebter und besonderer fühlt.
  2. Die Person von DPN kommt oft sehr stark und sehr früh in die Beziehung und bekennt sich zum amor Unsterblich für dich. Du bist die Liebe seines Lebens. Sie sind die Person, nach der Sie Ihr ganzes Leben lang gesucht haben. Er möchte deine Eltern und deine Brüder kennenlernen. Du könntest sogar schnell eine Freundschaft mit deinen Eltern schließen. Er möchte sehr schnell gehen, da es keinen Grund gibt zu warten. Stellen Sie klar, dass er / sie weiß, was Sie wollen, für Sie.
  3. ABER er / sie könnte sagen, dass er anrufen wird und nicht. Ich könnte zu spät kommen und alle Ausreden dafür haben. Wenn es dich stört, wird er wütend und hat kein Einfühlungsvermögen, ihn warten zu lassen. Tatsächlich stellen Sie fest, dass es viele Situationen gibt, in denen diese Person kein Einfühlungsvermögen besitzt (z. B. gegenüber einer Kellnerin oder einer anderen Serviceperson). Dieser Mangel an Empathie ist eines der Merkmale von DPN. DPNs wählen oft Leute aus, die sehr einfühlsam sind, in der Hoffnung, dass ihre narzisstische Versorgung erfüllt wird, aufgrund des Einfühlungsvermögens der anderen. Wenn Sie eine einfühlsame Person sind, können Sie das kleine verlassene Kind im DPN fühlen, und wenn Sie eine Pflegekraft sind, werden Ihre Seile von diesem verlassenen Kind gezogen. Wenn Sie sich daher in der Situation, in der Sie sich verspäten, für die Person schlecht fühlen (als ob sie sich verspätet), seien Sie vorsichtig.
  4. Kleine Dinge können irrationale Wut auslösen und Sie völlig verwirren. Das DPN hat eine seltsame Art von Logik, wenn es wütend wird (eine Art, Sie zu beschuldigen, wodurch Sie sich am Kopf kratzen und sich nach sich selbst fragen). Das ist verrückte Logik. Wenn Sie häufig über eine Interaktion sehr verwirrt sind, seien Sie vorsichtig!
  5. Wenn die Person verheiratet ist und Ihnen mitteilt, wie weit Sie von Ihrem Partner entfernt sind, wie sehr Sie die Ehe verlassen möchten, Ihrem Partner oder Ihren Kindern dies jedoch nicht antun können, seien Sie vorsichtig. Dieser Mangel an Integrität bei der Ausübung einer anderen Beziehung während der Ehe ist bei DPN weit verbreitet. Die Person hat im Allgemeinen nicht die Absicht, die Ehe zu verlassen. Ich will nur mehr Aufmerksamkeit, Bewunderung oder Sex von dem, was Sie in Ihrer Ehe bekommen.
Verwandter Artikel> Übermäßiges Foto in sozialen Netzwerken kann den Narzissmus erhöhen

Obwohl nicht alle dieser Situationen eintreten können, seien Sie vorsichtig, auch wenn dies einer der Fall ist. Sogar eine davon kann darauf hinweisen, dass die Person unter DPN leidet und wahrscheinlich verletzt und verwirrt ist.

Verfasser: C. Michaud

C. Michaud, Inf., PhD., Lebt in Psychiatrie und ist Doktorand in biomedizinischen Wissenschaften an der Universität von Montreal. Eines der Hauptforschungsgebiete ist das Phänomen der Gewalt bei Menschen mit psychischen Störungen. Assoziierter Professor an der School of Nursing der Sherbrooke University. Sie forscht regelmäßig in der Interuniversity Research Group in Quebec Nursing Science (GRIISIQ).

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 12.081-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>