Nachtschweiß: mögliche Ursachen

By | julio 16, 2018

Nachtschweiß wird als Problem angesehen, wenn sich der Patient häufig beschwert, nachts mit feuchter Unterwäsche aufzuwachen, auch wenn der Raum nicht zu heiß oder die Person nicht zu warm ist. Es ist keine so seltene Beschwerde, wie sie am Anfang erscheinen mag, und kann in der Tat das Ergebnis einer Vielzahl von Ursachen sein.

Nachtschweiß: mögliche Ursachen

Nachtschweiß: mögliche Ursachen

Dies sind einige der häufigsten.

  • Nebenwirkungen von Medikamenten wie Antidepressiva, Medikamenten zur Behandlung von Diabetes und Medikamenten zur Regulierung der Hormonfunktion. Einige Studien schätzen, dass die Häufigkeit von Nachtschweiß bis zu 20% aller Menschen beträgt, die Antidepressiva einnehmen.
  • Wechseljahre
  • Ängstlichkeit
  • Größere Funktionsfähigkeit der Schilddrüse. Die Schilddrüse setzt Hormone frei, die für den Aufbau des "Thermostats" des Körpers verantwortlich sind, und ein abnormales Gleichgewicht kann zur Entwicklung von Nachtschweiß führen.
  • Bestimmte Tumoren können auch Nachtschweiß als eines der ersten Symptome manifestieren. Es treten jedoch auch andere Symptome auf, die der Arzt untersuchen wird, bevor er zu dieser Diagnose gelangt. Lymphome gehören zu den Krebsarten, die Nachtschweiß verursachen.
  • Abszesse Eine Ansammlung von Eiter in der Umgebung kann zu einer schweren Entzündungsreaktion führen, die einen Temperaturanstieg in der Umgebung verursacht. Dies führt zu Schweißausbrüchen.
  • Infektion Tuberkulose ist die häufigste Infektion, die Nachtschweiß verursacht. Andere Infektionen wie bakterielle Endokarditis oder Osteomyelitis sollten jedoch ebenfalls von Ihrem Arzt untersucht werden.
  • Niedriger Blutzucker Bei Patienten mit schlecht kontrolliertem Diabetes kann ein schwankender Blutzuckerspiegel verheerende Folgen haben. Nachtschweiß tritt bei Patienten auf, bei denen der Blutzuckerspiegel nachts gesunken ist. Eine unzureichende Kontrolle der Portion oder eine höhere Insulindosis als erforderlich können Ursachen für diesen hypoglykämischen Zustand sein.
  • Trastornos del sueño
  • HIV / AIDS
  • Neurologische Erkrankungen wie Morbus Parkinson, Guillan-Barre-Syndrom und Nervendegeneration können zu Nachtschweiß führen.
Verwandter Artikel> Husten bei Kindern: mögliche Ursachen

Die häufigste Ursache für Nachtschweiß ist die Menopause, die bei Frauen mittleren Alters beobachtet wird. Männer können das Symptom jedoch auch aus einem oder mehreren der oben genannten Gründe manifestieren. Es können andere Symptome auftreten, wie zum Beispiel ein unerklärlicher Gewichtsverlust, der mit Nachtschweiß verbunden ist und daher bei der ersten Gelegenheit dem Arzt gemeldet werden sollte.

Einige Menschen, die unter Nachtschweiß leiden, stellen möglicherweise fest, dass sie im gesamten Körper stärker schwitzen, während andere möglicherweise feststellen, dass ein bestimmter Bereich des Körpers betroffen ist.

Der Arzt muss eine detaillierte Anamnese des Patienten erstellen, bevor eine entsprechende Diagnose gestellt werden kann. Sobald die offensichtliche Ursache identifiziert wurde, wird die Beschwerde durch die Behandlung der Grunderkrankung oder eine Änderung der Medikation behoben.

Wenn Nachtschweiß über einen längeren Zeitraum nicht beobachtet wurde, ist es Zeit, einen Arzt aufzusuchen. Es besteht eine gute Chance, dass es nicht ernst ist, aber wenn ja, dann können Sie die vorherige Behandlung beginnen, es wird besser für den Patienten sein.

Verfasserin: Tamara Villos Lada

Tamara Villos Lada, studierte und arbeitete 12 Jahre als Medical Coder in einem großen Krankenhaus in England. Sie hat bei der Australian Health Information Management Association studiert und eine internationale Zertifizierung erhalten. Ihre Leidenschaft hat etwas mit Medizin und Chirurgie zu tun, einschließlich seltener Krankheiten und genetischer Störungen, und sie ist alleinerziehende Mutter eines Kindes mit Autismus und Stimmungsstörung.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 12.124-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>