Top 10 der Erkrankungen im Zusammenhang mit Fettleibigkeit - Die Wahrheit über Fettleibigkeit

By | 19 November 2018

Wenn Sie übergewichtig sind, steigen die Chancen auf Herzerkrankungen, Diabetes und Bluthochdruck erheblich. Hier sind die wichtigsten 10-Erkrankungen im Zusammenhang mit Fettleibigkeit. Entdecken Sie die Gesundheitsrisiken.

Top 10 von Krankheiten im Zusammenhang mit Fettleibigkeit - Die Wahrheit über Fettleibigkeit - saludconsultas.org

Top 10 von Krankheiten im Zusammenhang mit Fettleibigkeit - Die Wahrheit über Fettleibigkeit - Sportergänzungsmittel

Weltweit leiden Millionen von Erwachsenen und Millionen von Kindern an Übergewicht, das als eine der Hauptursachen für lebensbedrohliche Krankheiten gilt. Krankhaft fettleibig zu sein, kann Ihre Gesundheit gefährden, Ihr Leben verkürzen und sogar zum Tod führen. Wenn Sie übergewichtig sind, steigen die Chancen auf Herzerkrankungen, Diabetes und Bluthochdruck erheblich. Hier sind die wichtigsten 10-Erkrankungen im Zusammenhang mit Fettleibigkeit.

1 Hoher Blutdruck

Hypertonie ist die häufigste Todesursache in den letzten 25-Jahren. Millionen von Menschen leiden an hohem Blutdruck oder Bluthochdruck, einem Risikofaktor für Herzerkrankungen. Die Blutdruck Es neigt dazu, mit der Gewichtszunahme und dem Alter zuzunehmen. Es ist nicht bekannt, warum Fettleibigkeit eine wichtige Ursache für Bluthochdruck ist. Untersuchungen haben jedoch gezeigt, dass adipöse Patienten eine Zunahme des Blutvolumens und des arteriellen Widerstands zeigen. Wenn Sie übergewichtig sind und hohen Blutdruck haben, können Sie durch Abnehmen von nur 8-Pfund den Blutdruck auf ein sicheres Niveau senken.

Verwandter Artikel> Stärken Sie Ihr Immunsystem auf natürliche Weise und mit Nährstoffen

2. Diabetes

Fettleibigkeit wird als einer der wichtigsten Faktoren bei der Entwicklung von Insulinresistenzen angesehen, und Insulinresistenzen können zu Diabetes Typ 2 führen. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation leiden weltweit mehr als 90-Prozent der Patienten an Typ-2-Diabetes. Übergewicht oder Fettleibigkeit tragen zur Entwicklung von Diabetes bei, indem sie die Zellen resistenter gegen die Wirkung von Insulin machen. Ein Gewichtsverlust von 15 zu 20-Pfund kann dazu beitragen, das Risiko für die Entwicklung eines 2-Diabetes zu senken.

3 Herzkrankheit

Laut der American Heart Association ist Fettleibigkeit ein Risikofaktor für die Entwicklung einer koronaren Herzkrankheit, die zu einem Herzinfarkt oder Schlaganfall führen kann. Übergewichtige Menschen haben ein erhöhtes Risiko, vor 45 Jahren einen Herzinfarkt zu bekommen. Übergewichtige Jugendliche haben ein höheres Risiko, vor 35 Jahren einen Herzinfarkt zu erleiden als nicht übergewichtige Jugendliche. Wenn Sie übergewichtig sind, kann der Verlust von 10 an 15 Pfund Ihr Risiko für Herzerkrankungen verringern. Wenn Sie regelmäßig Sport treiben, sinkt das Risiko für Herzerkrankungen noch mehr. Lesen Sie: Die Vorteile von Herz-Kreislauf-Training.

4 Hoher Cholesterinspiegel

Hoher Cholesterinspiegel ist eine der Hauptursachen für Herzinfarkte. Cholesterin wird auf zwei Arten im Blut transportiert: Lipoprotein niedriger Dichte (LDL), das Cholesterin aus Zellen transportiert, die es benötigen, und Lipoprotein hoher Dichte (HDL), das gesunde Cholesterin, das das Risiko verringert Für den Herzinfarkt. Ein hoher LDL-Spiegel erhöht das Risiko für Herzerkrankungen um 20 Prozent. Wenn Sie von 11 auf 20 Pfund abnehmen, können Sie Ihren Cholesterinspiegel erheblich senken.

Verwandter Artikel> Zucker gegen Süßstoffe: Die Wahrheit

5 Krebs

Eine Studie der American Heart Association ergab, dass Übergewicht die Entwicklungschancen erhöht Krebs bei einem 50 Prozent. Frauen haben ein höheres Risiko, an Krebs zu erkranken, wenn sie über 1 kg Übergewicht verfügen. Regelmäßiges Training und ein Gewichtsverlust von nur £ 20 können die Risiken erheblich reduzieren.

6 Unfruchtbarkeit

Fettleibigkeit kann bei Frauen zu hormonellen Veränderungen führen, die zum Versagen der Eierstöcke führen können. Frauen mit einem Übergewicht von 15 bis 25 Pfund haben ein erhöhtes Risiko für Unfruchtbarkeit und Eierstockkrebs. Unser Körper muss ein angemessenes Gewicht haben, um die richtige Menge an Hormonen zu produzieren und den Eisprung und die Menstruation zu regulieren. Sie können nicht glauben, dass Männer immun gegen Unfruchtbarkeit sind. Übergewichtige Männer entwickeln mit größerer Wahrscheinlichkeit Mobilität und eine geringere Anzahl von Spermien. Der Verlust von 12 in 14-Pfund kann dazu beitragen, Risiken zu verringern.

7 Rückenschmerzen

Fettleibigkeit ist einer der Faktoren, die zu Rückenschmerzen und Gelenken beitragen. Übergewicht kann die anfälligsten Teile der Wirbelsäule schädigen, die das Körpergewicht tragen. Wenn Sie übergewichtig sind, besteht die Gefahr einer Wirbelsäulenverletzung oder eines erhöhten strukturellen Schadens. Übergewicht erhöht auch das Risiko für Osteoporose, Rückenschmerzen, Arthritis und Arthrose. Der Verlust von 10 in 15-Pfund kann dazu beitragen, das Risiko für die Entwicklung dieser Probleme zu verringern.

Verwandter Artikel> Übergewichtige und fettleibige Jugendliche

8 Hautinfektionen

Fettleibige und übergewichtige Menschen können Haut haben, die sich über sich selbst faltet. Diese faltigen Stellen können durch Reiben und Schwitzen gereizt werden, was zu Hautinfektionen führen kann.

9 Geschwüre

Laut einer Studie der National Institutes of Health (NIH) kann Fettleibigkeit einen Beitrag zur Entstehung von Magengeschwüren leisten. Magengeschwüre treten auf, wenn ein Ungleichgewicht zwischen der Menge der abgesonderten Salzsäure und dem Enzym Pepsin besteht. Übergewichtige Männer haben ein höheres Risiko, Magengeschwüre zu entwickeln als Frauen. Ein Gewichtsverlust von nur £ 7 kann dazu beitragen, das Risiko zu reduzieren.

10 Gallensteine

Starkes Übergewicht erhöht das Risiko, Gallensteine ​​zu entwickeln, insbesondere bei Frauen. Gallensteine ​​entstehen, wenn die Leber übermäßig viel Galle abgibt, die in der Gallenblase gespeichert ist. Gallensteine ​​sind häufiger bei älteren Frauen und Menschen mit einer Familiengeschichte von Gallensteinen. Der Verlust von 4-9-Pfund verringert das Risiko, Gallensteine ​​zu entwickeln. Mäßige körperliche Betätigung kann auch dazu beitragen, Ihr Risiko zu verringern.

Wenn Sie an Diabetes oder Prä-Diabetes Typ 2 leiden und abnehmen müssen, können Sie in unserer Gemeinde Hilfe finden, um die Krankheit durch Ernährung, Sport und Verhaltensänderungen zu kontrollieren. Ihr Hausarzt kann Menschen mit 2-Diabetes und Prä-Diabetes dabei helfen, Gewicht zu verlieren und ihren Blutzuckerspiegel zu senken. Gönnen Sie sich eine zweite Chance und unternehmen Sie Schritte in Richtung eines gesunden und glücklichen Lebensstils.

Autor: Redaktion

In unserer Redaktion beschäftigen wir drei Autorenteams, die jeweils von einem erfahrenen Teamleiter geleitet werden und für die Recherche, Erstellung, Bearbeitung und Veröffentlichung von Originalinhalten für verschiedene Websites verantwortlich sind. Jedes Teammitglied ist hochqualifiziert und erfahren. Tatsächlich waren unsere Autoren Reporter, Professoren, Redenschreiber und Angehörige der Gesundheitsberufe, und jeder von ihnen hat mindestens einen Bachelor-Abschluss in Englisch, Medizin, Journalismus oder einem anderen relevanten Gesundheitsbereich. Wir haben auch zahlreiche internationale Mitarbeiter, denen ein Schriftsteller oder ein Team von Schriftstellern zugewiesen ist, die als Kontaktstelle in unseren Büros dienen. Diese Zugänglichkeit und Arbeitsbeziehung ist wichtig, da unsere Mitarbeiter wissen, dass sie auf unsere Autoren zugreifen können, wenn sie Fragen zur Website und zum Inhalt eines jeden Monats haben. Wenn Sie mit dem Verfasser in Ihrem Konto sprechen müssen, können Sie jederzeit eine E-Mail senden, anrufen oder einen Termin vereinbaren. Um mehr über unser Autorenteam zu erfahren, wie man ein Mitarbeiter wird und insbesondere über unseren Schreibprozess, Kontakt Heute und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.