Versuchen, mit einem neuen Partner in einer gemischten Familie zu empfangen

By | 16 September, 2017

Mischfamilien sind immer häufiger anzutreffen. Wenn Sie Teil einer gemischten Familie sind, in der Sie oder Ihr Partner bereits Kinder aus früheren Beziehungen haben, müssen Sie einige besondere Probleme berücksichtigen, bevor Sie versuchen, gemeinsam zu empfangen.

Versuchen, mit einem neuen Partner in einer gemischten Familie zu empfangen

Versuchen, mit einem neuen Partner in einer gemischten Familie zu empfangen

Um Ihnen zu helfen, haben wir eine Liste von Dingen zusammengestellt, über die Sie nicht vergessen sollten, zu sprechen.

Eine der Erziehungsstrategien für eine Familie

Gemischte Familien fühlen sich manchmal wie eine Mischung von Menschen, die zusammen im selben Haus leben, ohne eine angemessene familiäre Bindung. In diesen Familien erziehen beide Partner möglicherweise ihre eigenen Kinder, während sie sich in der Regel von Elternproblemen mit dem Kind (den Kindern) ihres Partners fernhalten. Kinder können das Haus betreten und verlassen, wenn sie sich auch mit ihrem anderen Elternteil in einer gemeinsamen Sorgerechtsregelung aufhalten. Es mag so aussehen, als ob Sie nie dazu gekommen wären, eine echte Familie zu sein.

Verwandter Artikel> Versucht, nach Implanon zu empfangen

Dies sollte unbedingt behoben werden, bevor Sie versuchen, mit Ihrem neuen Partner zu empfangen. Wie können Sie sicherstellen, dass eine Einheitsfront präsentiert wird und eine Familie mit einem Erziehungsansatz für alle Kinder wird? Sprechen Sie zunächst mit Ihrem Partner. Kinder können individuell individuelle Bedürfnisse haben, aber das bedeutet nicht, dass das Paar, das nicht der leibliche Vater des Kindes ist, nicht springen kann, um an der Teilnahme teilzunehmen Kindererziehung. Sprechen Sie über einen der Disziplinansätze für alle und darüber, wie Sie gemeinsam auf die individuellen Bedürfnisse von Kindern eingehen können.

Sobald Sie zugestimmt haben, ist es Zeit für ein Familientreffen. Kinder können nach ihren Beiträgen und Meinungen gefragt werden und Möglichkeiten diskutieren, gemeinsam eine Familie zu werden. Es ist auch wichtig, viel Zeit miteinander zu verbringen, insbesondere wenn die Kinder Ihres Partners Sie noch nicht sehr gut kennen oder Ihre Kinder nicht sicher sind, ob sie Ihren neuen Partner mögen. Essen Sie mit der Familie, helfen Sie den Kindern bei den Hausaufgaben und unternehmen Sie Ausflüge. Wenn sich alles wie neu anfühlt, ist es viel einfacher, ein neues Baby in den Familienmix aufzunehmen.

Sprechen Sie über die Gefühle Ihrer Kinder

Möglicherweise sind Sie in Ihren neuen Partner verliebt und möchten wahrscheinlich den Rest Ihres Lebens mit ihm oder ihr verbringen, wenn Sie Ihr Baby haben möchten. Gehen Sie jedoch nicht davon aus, dass Ihre Kinder der Meinung sind, dass Ihr neuer Partner wunderbar ist, und denken Sie auch nicht, dass dies auch für Ihre Kinder gilt. Egal wie glücklich Sie jetzt sind, Ihre Kinder sind möglicherweise immer noch sehr traurig, da sie sich von ihrem Vater getrennt haben, oder sie übersehen möglicherweise die Tage, an denen nur ein Mutterleib war.

Verwandter Artikel> Ich versuche, zwei Jahre lang zu schwanger zu werden

Haben Sie keine Angst, die Gefühle Ihrer Kinder offen mit ihnen zu besprechen. Andernfalls öffnet er die Büchse der Pandora nicht. Alles, was er erreichen wird, ist, dass seine Kinder die Last dieser Gefühle nicht für sich selbst tragen müssen. Hören Sie zu, hören Sie wirklich zu und erkennen Sie die Gefühle und Ängste Ihrer Kinder.

Dann arbeiten Sie gemeinsam an einer Lösung. Lassen Sie Platz für die Möglichkeit, dass es einige Dinge gibt, die Ihre Kinder an ihrem neuen Partner wirklich nicht mögen. Wenn dies der Fall ist, können Sie möglicherweise während eines Familientreffens darüber sprechen und das Problem lösen. Ihr Ziel ist es, als einzelne Familie in Harmonie zu leben, aber auch zu erkennen und zu akzeptieren, dass Ihr neuer Partner wahrscheinlich niemals die erste Wahl Ihrer Kinder sein wird.

Wie wirkt sich ein neues Baby auf Ihr Zuhause aus?

Sobald Sie sich mit all diesen tiefen emotionalen Problemen befasst haben und anfangen, die Wunden der Vergangenheit zu heilen, können Sie sich auf die Zukunft konzentrieren. Wie wirkt sich ein neues Baby finanziell und praktisch auf Ihr Zuhause aus? Bestehende Kinder, die Teil einer gemischten Familie sind, benötigen möglicherweise ihren eigenen Raum. Stellen Sie sicher, dass sie nach der Geburt eines Kindes immer noch Privatsphäre haben, und lassen Sie sie sich kein Zimmer mit einem Bruder teilen, da sie es nicht teilen möchten, wenn sie es vermeiden können. Nehmen Sie eine Finanzorganisation mit einem Post-Baby-Look.

Verwandter Artikel> Der Versuch, mit schweren Regelblutungen zu empfangen

Dies ist wahrscheinlich schwieriger, als wenn Sie vorhaben, ein weiteres Baby in einer gemischten Familie zu haben, da Sie die Bedürfnisse älterer Kinder berücksichtigen müssen und möglicherweise mit dem Unterhalt von Kindern zu tun haben.

Vereinigte Eltern

Wenn Sie und Ihr Partner beide Eltern sind, ist es offensichtlich, dass Sie eine großartige Erfahrung hinter sich haben. Aber wie viel wissen wir wirklich über die Erziehungsphilosophie Ihres Partners? Wahrscheinlich haben Sie sich bei der Betreuung von Babys nicht gesehen, und Ihre Herangehensweise an Kindererziehung und -disziplin wurde möglicherweise auch von den Meinungen Ihres vorherigen Partners geprägt.

Hören Sie nicht auf, ein erfahrener Vater zu sein, um zu besprechen, wie sehr Sie ein neues Kind großziehen möchten und wie ältere Geschwister daran teilnehmen können. Ich habe viele gemischte Familien gesehen, in denen diese Probleme einfach nicht ausführlich genug besprochen werden, und das führt zu Funktionsstörungen.

Autorin: Susana Hernández

Susana Hernández aus Mexiko-Stadt ist seit Januar ein weibliches Mitglied der Community für Gesundheitsberatungen von 2011, einer Fachkraft im Bereich Gesundheit und Ernährung, und widmet ihre Zeit dem, was sie am liebsten mag, als persönliche Trainerin. Seine Hauptinteressen in dieser Welt der Gesundheit beziehen sich auf: Gesundheit, Altern, alternative Gesundheit, Arthritis, Schönheit, Bodybuilding, Zahnmedizin, Diabetes, Fitness, psychische Gesundheit, Krankenpflege, Ernährung, Psychiatrie, persönliche Verbesserung, sexuelle Gesundheit , Spas, Gewichtsverlust, Yoga ... kurz gesagt, was Sie anmacht, ist, Menschen helfen zu können.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *