Warum haben Menschen nach dem Sex einen größeren Appetit?

By | 15 Oktober 2018

Wenn es um Appetitveränderungen nach dem Geschlechtsverkehr geht, denken viele Menschen, dass der Grund, warum sie nach einer solchen Erfahrung hungrig sein könnten, der aller Kalorien ist, die sie beim Sex verbrannt haben, und dass die Der Hunger, den Sie danach verspüren, ersetzt einfach das, was verloren gegangen ist. Tatsächlich verbrennt sogar heftiger Sex nicht so viele Kalorien.

Warum haben Menschen nach dem Sex einen größeren Appetit?

Warum haben Menschen nach dem Sex einen größeren Appetit?

Im Durchschnitt verbrennen Männer nur ungefähr 100 für zusätzliche Kalorien und Frauen ungefähr 70 für eine durchschnittliche Dauer des Geschlechtsverkehrs. Diese Dauer wurde von Emotion bis gemessen Orgasmus mit einer Geschwindigkeit von ca. 25 Minuten. Wie Sie sehen, handelt es sich um eine Übung, die jedoch nichts anderes ist, als 25-Minuten im selben Zeitraum zu laufen.

Diese neue Information mag für die meisten von Ihnen ein Schock sein, aber Sie sind nicht völlig falsch in Ihrer Beobachtung, dass Sie sich nach einer Runde Geschlechtsverkehr viel hungriger fühlen.

Der Grund, warum wir diesen Wunsch haben, nach dem Geschlechtsverkehr mehr zu essen, ist hauptsächlich auf unsere Veränderungen der Sexualhormone während des Geschlechtsverkehrs zurückzuführen. Studien haben ergeben, dass Östrogen ein Hormon ist, das den Appetit unterdrückt, während Testosteron den Appetit wirklich anregt.

Während des Geschlechtsverkehrs nehmen Östrogen bei Frauen und Testosteron bei Männern auf natürliche Weise zu, da Stimuli auftreten, die den Patienten dabei helfen, "in Stimmung zu kommen". Beim Geschlechtsverkehr steigen die Werte bis zu einem gewissen Grad und stabilisieren sich dann. Nachdem ein Orgasmus aufgetreten ist, werden die Sexualhormone für beide Geschlechter wieder auf ein normales Niveau fallen. Der Testosteronspiegel ist bei Männern im Vergleich zu einem leichten Anstieg des Östrogens bei Frauen in der Regel sehr viel höher. Nach Beendigung des Geschlechtsverkehrs bleibt dies für Männer also eine Steigerung hunger

Verwandter Artikel> 7 Ursachen von Völlegefühl und Bauchschmerzen nach Geschlechtsverkehr

Frauen hingegen haben aufgrund dieses Östrogens eine Blockade ihrer Hungerrezeptoren beim Geschlechtsverkehr. Nachdem dieses Hormon wieder normal ist, werden diese Hungerrezeptoren in unserem Gehirn wieder aktiviert und Frauen haben wieder Hunger nach Essen. Das Interessante an dieser Dynamik ist, dass die Ärzte das in Betracht ziehen Hormonersatztherapie oder Östrogen als mögliche Therapie für übergewichtige Patienten. Die Idee hinter diesem Mechanismus ist, dass Patienten nicht den gleichen angeborenen Drang haben, Nahrung zu konsumieren, wenn Östrogen ihre Appetitrezeptoren blockiert, so dass Patienten nicht zum Essen gezwungen werden.

Ein weiterer Mechanismus, der auch das Wachstum Ihres Appetits beeinflusst, kommt vom Nervensystem. Wenn wir Sex haben, ist das sympathische Nervensystem stark aktiviert und die Herzfrequenz, der Schweißdrüsensekretor und die Atemfrequenz sind höher. Wenn ein Orgasmus auftritt, wird unser parasympathisches Nervensystem, das für das Ausruhen und Essen verantwortlich ist, das vorherrschende System bei den dominierenden Aktivitäten des Körpers. In diesem Fall aktivieren wir zusätzlich unsere Hungerrezeptoren, um uns zum Essen und Schlafen zu drängen. Dies ist auch ein weiterer Grund, warum Patienten bemerken, dass sie nach dem Sex müde sind. Dieses System ist für beide Aktivitäten verantwortlich.

Verwandter Artikel> 7 Ursachen von Völlegefühl und Bauchschmerzen nach Geschlechtsverkehr

Referenz:

  1. PubMed - Sexualhormone, Appetit und Essverhalten bei Frauen https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22281161
Verfasser: Dr. Manuel Silva

Dr. Manuel Silva hat seine Spezialisierung in Neurochirurgie in Portugal abgeschlossen. Er interessiert sich für die Erfahrung der Radiochirurgie, die Behandlung von Hirntumoren und die interventionelle Radiologie. Er sammelte bedeutende operative Erfahrung, die unter Aufsicht und Anleitung von Senioren gemacht wird.