So verfolgen Sie Ihre Fruchtbarkeit

By | 16 September, 2017

Sie müssen vielleicht fit und gesund sein, um Ihre Fruchtbarkeit zu maximieren, aber ohne viel Bewegung und ohne Folsäure werden Sie schwanger, wenn Sie nicht zur richtigen Zeit im Monat Sex haben.

So verfolgen Sie Ihre Fruchtbarkeit

So verfolgen Sie Ihre Fruchtbarkeit

Die Verfolgung Ihrer Fruchtbarkeit kann ein wertvolles Instrument für Paare sein, die so schnell wie möglich ein Baby empfangen möchten. Wenn es um die Überwachung des Eisprungs und die Fruchtbarkeit geht, gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten. Welche also sollten Sie wählen?

Ovulationstests

Ovulationstests können heute als Goldstandard für die Überwachung der Fruchtbarkeit bezeichnet werden. Die Verwendung von Ovulationstests hat wichtige Vorteile, die äußerst zuverlässig und einfach zu handhaben sind. Sie erfordern im Gegensatz zu anderen Fruchtbarkeitsüberwachungsmethoden kein umfangreiches Wissen oder viel Arbeit. Ovulationstests, die auch als Ovulationsvorhersage-Kits bezeichnet werden, reagieren auf den Anstieg des im Urin gefundenen luteinisierenden Hormons. Diese Ovulationstests gibt es in sehr billigen Varianten sowie in digitalen Versionen.

Verwandter Artikel> Fruchtbarkeit nach Oophorektomie (Ovarialextraktion)

Digitale Ovulationstests zeigen beim Eisprung ein kleines Smiley-Gesicht und erfordern keinerlei Interpretation. Digitale Ovulationstests weisen jedoch zwei potenzielle Nachteile auf. Das erste ist, dass der Test teuer sein kann, wenn er den ganzen Monat über verwendet wird, bis ein Test ein positives Bild ergibt. Das zweite ist, dass Ovulationstests Sie nicht vorher benachrichtigen. Das Fruchtbarkeitsfenster einer Frau dauert ungefähr sechs Tage, einschließlich der Tage vor dem Eisprung (das Sperma kann fünf bis sieben Tage überleben, sodass Sie schwanger werden können, wenn Sie vor dem Eisprung Sex haben). Sie können die Gelegenheit verpassen, schwanger zu werden, wenn Sie in den Tagen vor der Freisetzung dieses Eies keinen Sex haben.

Eisprungkalender

Un Eisprungkalender Es ist eher ein mathematisches Werkzeug als eine Verfolgungsmethode, aber es ist dennoch ein sehr nützliches Werkzeug. Eisprungkalender, Eisprungrechner oder Eisprung-Tracker, wie auch immer Sie sie nennen möchten, sind Tools, die funktionieren, wenn Sie aufgrund der Informationen, die Sie über Ihre Menstruationszyklen bereitstellen, eher zum Eisprung neigen. Sie müssen die durchschnittliche Dauer der Zyklen, den ersten Tag Ihrer letzten Periode und die Länge Ihrer Zyklen kennen Lutealphase Es wird auch zu Ihrem Vorteil arbeiten. Die durchschnittliche Dauer der Lutealphase beträgt 14 Tage. Berechnen Sie Ihre eigene, wenn Sie sich nicht sicher sind. Eisprungkalender mögen nicht absolut genau sein, aber sie haben einen großen Vorteil. Ein Ovulationskalender gibt Ihnen eine gute Annäherung, mit der Sie vorausplanen können. Sie können weiterhin Ovulationstests verwenden, um zu bestätigen (oder zu verweigern), was der Kalender vorschlägt.

Verwandter Artikel> Zinkreiche Lebensmittel für eine bessere Fruchtbarkeit

Grundkörpertemperatur (TCB)

Durch die Messung Ihrer Basaltemperatur erhalten Sie zahlreiche Informationen über Ihre Fruchtbarkeit, da diese leicht ansteigt, wenn Sie den Eisprung erleben, und den Rest des Monats auf der höchsten Temperatur bleibt. Ihre Basaltemperatur steigt jedoch nur geringfügig an, und zwar um ein halbes Grad bis ein Grad Fahrenheit oder um ein Viertel bis ein halbes Grad Celsius. Also, was ist die Basaltemperatur oder TCB? Wenn Sie noch nie von diesem Begriff gehört haben, sind Sie wahrscheinlich neu im Begriff, ihn sich vorzustellen. Ihre TB ist die niedrigste Temperatur in Ihrem Körper, die während Ruheperioden (z. B. Schlaf) erreicht wird. Um Ihre TB zu messen, müssen Sie den Alarm früh am Morgen einstellen und die Informationen in eine Zeitung schreiben. Ein Diagramm, das im Internet auf Websites heruntergeladen wurde, die der Fruchtbarkeit gewidmet sind, oder manuell, zeigt, wie sich die Temperatur während des gesamten Zyklus ändert.

Zervixschleim

Das Messen Ihrer Temperatur, um herauszufinden, wann sie fruchtbar ist, mag für den Uneingeweihten seltsam klingen, aber der Blick auf den Zervixschleim ist wahrscheinlich eine noch seltsamere Idee. Die Struktur und Farbe seines Schleims enthält jedoch wertvolle Hinweise auf seine Fruchtbarkeit. Menstruieren Sie? Es ist noch nicht fruchtbar. Produzieren Sie kleine Mengen weißen Schleims, nachdem Ihre Periode zu Ende ist? Es ist noch nicht fruchtbar. Sehen Sie den transparenten und elastischen Schleim? Es nähert sich dem Eisprung oder es ist bereits in ihm. Eine große Menge dicken, weißen und cremigen Schleims bedeutet, dass er sich in der Lutealphase befindet. Die Schleimüberwachung ist einfach und kostenlos. Es ist sehr informativ, dass Sie dies leicht als Ihre einzige Möglichkeit zum Messen der Fruchtbarkeit verwenden können, sobald Sie sich an die Idee gewöhnt haben. Es mag grob klingen, aber es lohnt sich, den Schleim im Gebärmutterhals zu kontrollieren.

Verwandter Artikel> Fruchtbarkeit nach Abtreibung
Autorin: Susana Hernández

Susana Hernández aus Mexiko-Stadt ist seit Januar ein weibliches Mitglied der Community für Gesundheitsberatungen von 2011, einer Fachkraft im Bereich Gesundheit und Ernährung, und widmet ihre Zeit dem, was sie am liebsten mag, als persönliche Trainerin. Seine Hauptinteressen in dieser Welt der Gesundheit beziehen sich auf: Gesundheit, Altern, alternative Gesundheit, Arthritis, Schönheit, Bodybuilding, Zahnmedizin, Diabetes, Fitness, psychische Gesundheit, Krankenpflege, Ernährung, Psychiatrie, persönliche Verbesserung, sexuelle Gesundheit , Spas, Gewichtsverlust, Yoga ... kurz gesagt, was Sie anmacht, ist, Menschen helfen zu können.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *