Wie man ätherische Öle für Narben verwendet

By | August 19, 2019

Einige Menschen verwenden bestimmte ätherische Öle wie Helichrysum-, Lavendel- oder Teebaumöle auf der Haut, um die Wundheilung zu fördern und das Auftreten von Narben zu verringern.

Während die Auswirkungen von ätherischen Ölen auf Narben bislang wenig erforscht sind, können diese Öle nützliche Ergänzungsmittel für traditionelle Behandlungen sein.

In diesem Artikel wird untersucht, welche ätherischen Öle bei Narben helfen können, wie sie verwendet werden und wie sie wirksam sind.

Ätherische Öle für Narben

Wie man ätherische Öle für Narben verwendet

Können ätherische Öle bei Narben helfen?

Ätherische Öle werden aus Pflanzen hergestellt und jedes Öl hat eine andere chemische Zusammensetzung.

Aromatherapeuten und andere Heilpraktiker verwenden diese Öle zur Behandlung einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen. Die Probleme können physischer Natur sein, wie Gelenkschmerzen oder Übelkeit. Oder, wie im Fall von Stress oder Angst, könnten die Probleme mit der mentalen und emotionalen Gesundheit zusammenhängen.

Narben bilden sich normalerweise, wenn eine Verletzung die erste Hautschicht überschreitet. Die Narben können eingesunken oder hervorgehoben sein, und sie können zuerst rosa sein. Nach der Heilung sieht eine Narbe normalerweise dunkler oder heller aus als die umgebende Haut.

Bestimmte ätherische Öle haben entzündungshemmende oder antimikrobielle Eigenschaften oder manchmal beides. Wenn Sie Infektionen und Entzündungen in Schach halten, können Sie Wunden heilen und die allgemeine Hautgesundheit verbessern.

Die Verwendung von ätherischen Ölen während der Wundheilung kann helfen, Narben zu minimieren. Ältere Narben sind jedoch viel schwieriger zu behandeln, und es ist möglicherweise nicht möglich, sie weniger sichtbar zu machen. Viele Narben verblassen mit der Zeit, wenn sie dem Sonnenlicht ausgesetzt werden.

Gehen Sie vorsichtig mit ätherischen Ölen um, da diese mit Medikamenten und anderen Mitteln interagieren und Nebenwirkungen verursachen können. Die Verwendung von ätherischen Ölen während der Schwangerschaft ist im Allgemeinen nicht sicher.

Als nächstes beschäftigen wir uns mit den Auswirkungen der bekannten ätherischen Öle auf Narben und Wundheilung.

Helichrysum

Es gibt mehr als 600-Arten von Blütenpflanzen in der Gattung Helichrysum, aber das ätherische Öl ist einfach als Helichrysum-Öl bekannt.

Diese Pflanzen wachsen in Mittelmeerländern wie Italien und Spanien, und viele Praktiker der traditionellen Medizin in der Region nutzen die Blüten und Blätter der Pflanzen.

Laboruntersuchungen haben ergeben, dass eine Art, Helichrysum italicum, möglicherweise antimikrobielle Eigenschaften aufweist, was bedeutet, dass sie Mikroorganismen wie Bakterien abtöten kann. Dies könnte eine Infektion verhindern und die Wundheilung fördern, was weniger Narben verursachen könnte.

Die Ergebnisse anderer Laborstudien zeigen, dass Helichrysum italicum Entzündungen bekämpfen kann. Eine entzündete oder gereizte Wunde heilt länger und kann eine schlimmere Narbe hinterlassen.

Lavendel

Menschen verwenden üblicherweise ätherisches Lavendelöl, um die Ruhe zu fördern und den Schlaf zu fördern. Das Öl kommt aus den Blüten und Blättern der Pflanze.

Einige Heilpraktiker verwenden Lavendel zur Behandlung von Wunden und Hauterkrankungen. Eine Studie mit 2016 an Ratten ergab, dass Lavendelöl die Heilung fördern kann.

Bei Anwendung auf eine Wunde schien das ätherische Öl das Wachstum von neuem Gewebe zu fördern.

Geranie

Die Hersteller produzieren ätherisches Öl aus den Blättern dieses blühenden Busches. Einige Menschen verwenden Geranienöl zur Behandlung von Angstzuständen, Stress und Hauterkrankungen wie Ekzemen.

Einige Forschungen haben ergeben, dass Geranienöl antibakterielle Eigenschaften hat, was bedeutet, dass es dazu beiträgt, Wunden sauber zu halten und die Heilung zu fördern, wodurch Narben verhindert oder verringert werden können.

Kamille

Die Heiler im alten Rom, Griechenland und Ägypten verwendeten Kamille als Heilkraut. Heute ist es eine häufige Zutat in Kräutertees, Cremes und ätherischen Ölmischungen.

Einige Heilpraktiker verwenden Kamille zur Behandlung von Angstzuständen, Magenproblemen und Hauterkrankungen.

Wie andere ätherische Öle kann Kamille dazu beitragen, das Eindringen von Mikroben in eine Wunde zu verhindern. Forscher haben auch entdeckt, dass Kamille die Wundheilung fördern und Entzündungen lindern kann.

Teebaum

Teebaumöl ist eines der am häufigsten verwendeten ätherischen Öle. Hersteller verwenden Dampf, um Öl aus Teebaumblättern zu destillieren.

Einfach Teebaumöl auf die Haut auftragen, nicht schlucken.

Teebaumöl kann das Immunsystem unterstützen. Ein gesundes Immunsystem ist besser für die Heilung von Verletzungen, die Narben reduzieren könnten.

Die Forscher haben auch die antimikrobiellen und antimykotischen Wirkungen von Teebaumöl erkannt, die dazu beitragen können, Infektionen bei der Hautheilung zu verhindern.

Wie man ätherische Öle verwendet

Gehen Sie vorsichtig mit ätherischen Ölen um, da diese die Haut reizen, mit Medikamenten und anderen Mitteln interagieren und andere Nebenwirkungen verursachen können.

Tragen Sie ätherisches Öl direkt auf die Haut auf, um Wunden zu heilen und Narben zu vermeiden. Achten Sie jedoch darauf, es zuerst zu verdünnen.

Ätherische Öle in einem Trägeröl verdünnen. Nachfolgend finden Sie allgemeine Beispiele für Trägeröle mit Links zu den Bezugsquellen im Internet:

Das Hinzufügen von 15-Tropfen ätherischen Öls zu 1-Unzen Trägeröl führt zu einer Verdünnung von 2.5%, die für Erwachsene wirksam ist. Wenn eine Person dies wünscht, kann sie die Lösung bis zu einer Verdünnung von 10% festigen. Dies impliziert 60-Tropfen ätherischen Öls für jede 1-Unze Trägeröl.

Vor Gebrauch der Ölmischung gut mischen. Es ist möglich, dass dickere Trägeröle wie Kokosöl vor dem Mischen etwas erhitzt werden. Lassen Sie die Mischung abkühlen, bevor Sie sie auf die Haut auftragen.

Probieren Sie die verdünnte Mischung aus ätherischen Ölen in einem kleinen Stück intakter Haut und lassen Sie sie 24 Stunden einwirken. Wenn das Öl keine Reizung verursacht, sollte es sicher zu verwenden sein.

Tragen Sie eine dünne Schicht der Mischung auf eine Narbe oder um eine heilende Wunde auf. Wiederholen Sie die Anwendung so oft wie nötig und verwenden Sie sie nicht mehr, wenn Reizungen auftreten.

Lassen Sie nicht zu, dass unverdünntes ätherisches Öl die Haut berührt. Darüber hinaus können einige Öle für Kinder, schwangere Frauen und Haustiere gefährlich sein. Daher ist es wichtig, andere zu berücksichtigen, wenn Sie diese Arzneimittel verwenden.

Zusammenfassung

Um Narben zu minimieren, ist es wichtig, die Haut zu heilen. Halten Sie die Wunde und die Umgebung sauber. Das tägliche Abdecken und Wechseln des Verbandes kann helfen.

Ätherische Öle können bei der Wundversorgung eine Rolle spielen. Die Verwendung bestimmter verdünnter ätherischer Öle kann Infektionen und Entzündungen bekämpfen.

Wenn eine Person bereits eine Narbe hat, kann die Verwendung eines Sonnenschutzmittels mit hohem Lichtschutzfaktor im Freien dazu beitragen, dass die Narbe schneller verblasst.

Die oben genannten ätherischen Öle sind in Reformhäusern, Apotheken und online erhältlich:

Die Bestimmung der Wirkung von ätherischen Ölen erfordert weitere Untersuchungen. Sie können Vorteile haben, wenn eine Person sie zusammen mit etablierteren Behandlungen verwendet.

Profilbild
Autor: Redaktion

In unserer Redaktion beschäftigen wir drei Autorenteams, die jeweils von einem erfahrenen Teamleiter geleitet werden und für die Recherche, Erstellung, Bearbeitung und Veröffentlichung von Originalinhalten für verschiedene Websites verantwortlich sind. Jedes Teammitglied ist hochqualifiziert und erfahren. Tatsächlich waren unsere Autoren Reporter, Professoren, Redenschreiber und Angehörige der Gesundheitsberufe, und jeder von ihnen hat mindestens einen Bachelor-Abschluss in Englisch, Medizin, Journalismus oder einem anderen relevanten Gesundheitsbereich. Wir haben auch zahlreiche internationale Mitarbeiter, denen ein Schriftsteller oder ein Team von Schriftstellern zugewiesen ist, die als Kontaktstelle in unseren Büros dienen. Diese Zugänglichkeit und Arbeitsbeziehung ist wichtig, da unsere Mitarbeiter wissen, dass sie auf unsere Autoren zugreifen können, wenn sie Fragen zur Website und zum Inhalt eines jeden Monats haben. Wenn Sie mit dem Verfasser in Ihrem Konto sprechen müssen, können Sie jederzeit eine E-Mail senden, anrufen oder einen Termin vereinbaren. Um mehr über unser Autorenteam zu erfahren, wie man ein Mitarbeiter wird und insbesondere über unseren Schreibprozess, Kontakt Heute und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit gekennzeichnet *

*

* Kopieren Sie dieses Passwort *

* Geben oder fügen Sie hier ein Passwort ein *

Bisher blockierte 11.098-Spam-Kommentare von Spamfreies Wordpress

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> <del datetime = ""> <em i> <> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>